Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

Erstellt von nixmehrthai, 13.08.2004, 11:38 Uhr · 52 Antworten · 13.125 Aufrufe

  1. #41
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    @weedy

    Klar kann eine Thai einen Deutschen in Deutschland verklagen. Ueberhaupt kein Problem, wenn sie einen Prozessbevollmaechtigten kennt/hat und sich mit dem verstaendigen kann.

    Dann verfasst der einen "Klageentwurf", stellt einen Antrag auf Gewaehrung von Prozesskostenhilfe (§§ 114 ff. ZPO) und schon laeuft die Kiste. Ueberhaupt kein Problem. Das ist nicht unerheblicher Teil meiner hiesigen Arbeit. Wir lassen wegen der raeumlichen Entfernung dann in Deutschland einen Anwalt beiordnen (§ 121 ZPO), der auch in Sitzungen auftritt.

    Nur zur Hoehe der Unterhaltszahlungen sage ich nischt. ;-D

    Gruss aus dem Isaan

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Na, das ist doch mal 'ne klare Aussage. genau so läuft's nämlich, wenn's laufen soll.

    Zitat Zitat von Uwe",p="160069
    ...zur zur Hoehe der Unterhaltszahlungen sage ich nischt. ;-D
    Brauchst Du auch nicht, wen's interessiert, der wird sich an sachkundiger Stelle erkundigen können.
    Mich interessiert's nicht, obwohl ich weiss, wo ich mich erkundigen kann

  4. #43
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    @Kali

    >Du< wuerdest sachkundigen Rat einziehen und auch wissen, wo! ;-D

    Unser Thread-Starter dagegen haelt sich ans Forum und goennt sich Dinge, die man sich nicht unbedingt goennen muss. Begruendung: " ... wenn einer von euch mehr weiß und mir kostenlose tipps geben kann wäre ich dafür sehr dankbar." Und dann kann nichts gescheites rueberkommen.

    Es wird nicht mehr lange dauern, dann ist dieser Thread so mausetot wie Goethe. Und nixmehrthai genauso schlau wie vorher.

    Tut mir leid, aber entweder weiss er nicht, um wieviel Geld es hier bei falscher Beratung geht, oder er schaetzt Arbeit und Wissen Anderer gering. Das muss nicht sein. ;-D

    Wobei, tritt mich, kritisier mich, ich mich des Verdachts nicht erwehren kann, dass hier etwas oberfaul ist. Warum und wofuer hat er eigentlich [highlight=yellow:47e4de8f39]in Deutschland einen Vaterschaftstest[/highlight:47e4de8f39] machen lassen? Dazu muesste die Kindesmutter naemlich in Deutschland gewesen sein! Und wie alt ist das Kind eigentlich? Gibt es eventuell bereits einen Unterhaltstitel und er versucht seinen Kopf billig aus der Schlinge zu ziehen? Fragen ueber Fragen!

    Soll er mal getrost weiter Fehler an Fehler reihen, die Konsequenzen wird er allein tragen muessen ('ne Bartante zu schwaengern, ich fasse es nicht - oder ist sie, die er schon in D. gehabt haben muss, gar keine Bartante, alles nur Stimmungsmache fuer "nixmehrthai"?).

    Gruss aus dem Isaan

  5. #44
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Diese Ungereimtheiten, die Uwe hier nennt sind mir auch aufgefallen. Erinnert mich ein wenig an einen Kunden aus dem Nittaya, der vor einigen Wochen bei mir war und dem ich als Dolmetscher zur Verfügung stand.

    Dem es um das Kind ging aber von der Freundin nichts wissen wollte und seine größte Sorge war, das sie ihn in D auf Unterhalt verklagt, da er dort verheiratet ist und natürlich seine Frau keine Ahnung hat was er da in LOS treibt. Übrigens hat er auch einen Vaterschaftstest in D machen lassen. Ist zwar seine Sache, aber ich sehe da schon viele Gemeinsamkeiten mit dem hier geschilderten Fall. Vielleicht ist es sogar die gleiche Person? Wer weiss!?

    Jedenfalls ist er unter seinem alten Nick nie wieder hier aufgetreten. Er hatte mir auch einen falschen Namen genannt, sogar zweimal. Habe aber seinen richtigen Namen doch erfahren, inklusive Anschrift, Passnummer etc., jedoch nicht von ihm, sondern von den Behörden. Ich lasse mich auch nicht gerne, auch nicht von Kunden, auf den Arm nehmen. Wenn ich helfen soll, dann erwarte ich, das man ehrlich ist. Ich bin es auch.

    In solchen Fällen, kann ich die Betrachtungsweise von Uwe verstehen.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  6. #45
    nixmehrthai
    Avatar von nixmehrthai

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    hmm, oberfaul ?

    Herr Ra wieso muss die Mutter für den Vaterschaftstest in D gewesen sein?
    Ich habe den Speicheltest mit nach TH genommen , von der Mutter vom Kind und von mir Proben entnommen und nach D geschickt.

    Dass Ergebnis kam per Post nach D dauerte genau 2 Wochen, meine Schwester rief mich dann in Th an und teilte mir das positive Ergebnis mit!

    Meine Tochter wurde am 31.12.1999 geboren und ist 4 Jahre alt , ja die Mutter ist ne Bartante und das Kind war nicht gewollt!

    Zur kostenlosen Tipps, ja das ist richtig dachte bekomme Hilfe da der neue mich Donnerstag anruft um zu erfahren ob ich bereit bin 200 Euro pro Monat zu zahlen !

    Aber es ist auch richtig da der eine so der andere so schreibt ich gar nix mehr weiß!

    Es ist nicht richtig das meine Sache erfunden ist !
    TATSACHE!

    mfg

    Rob

  7. #46
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    @rob,

    Du hast doch hier schon einmal klar die rechtlichen Möglichkeiten genannt bekommen, die Du und aber auch die Mutter des Kindes haben.

    Das ist doch schon sehr viel meiner Meinung nach. Eine umfassende Rechtsberatung kann ich Dir hier im Forum nicht geben, das kann eben nur ein Fachmann.

    Und in einem Forum ist es eben so, das Du schon selbst unterscheiden musst, was fundierte Äußerungen sind oder wer eben nur schreibt um mal seinen Senf dazu zu geben, ohne darüber nachzudenken, was für Folgen das für den Hilfesuchenden haben könnte, wenn er falsche Infos oder nur halbe Infos bekommt.

    Dann gibt es leider ab und zu auch die andere Kategorie Derer, die uns hier im Forum gerne auf den Arm nehmen und einfach Geschichten erfinden.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  8. #47
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Zitat Zitat von nixmehrthai",p="160206
    Zur kostenlosen Tipps, ja das ist richtig dachte bekomme Hilfe da der neue mich Donnerstag anruft um zu erfahren ob ich bereit bin 200 Euro pro Monat zu zahlen !

    Aber es ist auch richtig da der eine so der andere so schreibt ich gar nix mehr weiß!
    Normal, wenn die Infos nur stückchenweise kommen... zusammengefasst lässt sich sagen, dass der 'Neue' zunächst mal keine Befugnis hat um irgwendwas von dir zu fordern. Das kann sich aber ändern.
    Insofern wärst du durchaus gut beraten, die Sache mit einem fachlich kompetenten Anwalt zu besprechen. Dies solltest du auch dem 'Neuen' so verklickern.
    Was dann schlußendlich dabei rauskommt?
    Kommt drauf an wieviel Energie deine Ex und ihr Sponsor da reinstecken können/wollen.

  9. #48
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    @Tel,

    Dies solltest du auch dem 'Neuen' so verklickern.
    ich persönlich halte schon das für falsch, denn bei einem solchen Gespräch könnte in der Erregung auch etwas Falsches gesagt werden. ansonsten stimme ich Dir zu, er sollte das einem Fachmann überlassen, auch diese Mitteilung an den Anderen.


    Gruss Johann

  10. #49
    nixmehrthai
    Avatar von nixmehrthai

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    o.k. danke Tel und Johann43,

    ich habe keine Adresse oder Telefonnummer von Ihrem Neuen, werde wenn er mich Donnerstag anruft darum bitten und sagen das ich die Sache an einem RA weiter gebe und dieser die Sache klärt oder ?

    Genau wie ich keine Adresse der Ex habe , habe eine von Udon Thani aber dort lebt Sie nicht mehr !

    Sie lebt irgendwo auf Ko Samui wo sie auch an der Bar arbeitet ( meine Tochter ist auch dort )

    Werde mich an Uwe wenden da er ja Ahnung von D und TH hat !

    nochmals vielen Dank, werde wenn ich es darf Euch über den Ausgang der Geschichte hier dann berichten.

    mfg

    Rob

  11. #50
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    @All

    [highlight=yellow:d61bfa71ba]Uwe wird die Sache nicht machen[/highlight:d61bfa71ba]. Jedenfalls nicht fuer nixmehrthai. ;-D nixmehrthai heisst nicht wirklich so, ist ein Grimm, einer der bekannten Maerchenbrueder. Kann aber sein dass fuer die Frau, hatte da eine Anfrage, von der ich noch nicht mehr weiss.


    Gruesse aus dem Isaan

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.05.11, 07:35
  2. Unterhalt für nichteheliches Thailändisches Kind
    Von ting.tong im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 14:32
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  4. Unterhalt
    Von Tschaang-Frank im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.05, 09:42
  5. Unterhalt
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.04, 10:02