Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

Erstellt von nixmehrthai, 13.08.2004, 11:38 Uhr · 52 Antworten · 13.132 Aufrufe

  1. #31
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    @Uwe

    Ja ich denke auch, das die Story mit der Verhaftung auf dem Flughafen und Zahlung von Alimenten bis zum 21. Lebensjahr eine Ente ist. Ich meine aber schon gehört zu haben, das ein Mann in Thailand, wenn bei ihm etwas (oder genügend) zu holen ist, auf Unterhalt verklagt werden kann. Schwarz auf weiss habe ich das leider nicht, werde aber mal versuchen etwas rauszubekommen. Gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Zitat Zitat von Chak2",p="159453
    Das Kind ist bei der Barchefin? Na das sind ja schöne Verhältnisse.
    Hab mich auch immer gefragt, warum die Mama Sa.. heissen.

    Jetzt hab ich endlich die Erklärung.

  4. #33
    weedy
    Avatar von weedy

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Ja, das mit dem Kind bei der .......... hat mich auch etwas (viel) irritiert! Vor allen Dingen, wie will man da wissen, ob dem Kind überhaupt genügend von dem Geld aus D. zu Teil kommt? Wenn die Ex-Frau von nixmehrthai (ein herrlicher Nick)nur irgendetwas in der Murmel hätte, hätte sie das Angebot von ihm wahrgenommen und das Kind in D. aufwachsen lassen, aber wahrscheinlich war ihre Mutterliebe dafür zu stark ausgeprägt.

  5. #34
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Mahlzeit
    Also meine Maus erklärt mir gerade,das sie erst einmal mit Dir verheiratet sein muß(lt.Thailändischen Recht)also das Kind muß Deinen Namen tragen und erst dann hat sie rechtliche Möglichkeiten auf Unterhalt zu klagen.
    Da Du ja einen Vaterschaftstest gemacht hast(Positiv)kannst Du in Thailand das Aufentshaltrecht D E I N E S Kindes einklagen und es somit sogar nach Deutschland holen!!
    Auf jedenfall die Botschaft in Bkk einschalten und einen Familienanwalt nehmen.
    Viel Glück!!

  6. #35
    nixmehrthai
    Avatar von nixmehrthai

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Zitat Zitat von zipfel",p="159751
    Mahlzeit
    Da Du ja einen Vaterschaftstest gemacht hast(Positiv)kannst Du in Thailand das Aufentshaltrecht D E I N E S Kindes einklagen und es somit sogar nach Deutschland holen!!
    Auf jedenfall die Botschaft in Bkk einschalten und einen Familienanwalt nehmen.
    Viel Glück!!
    hmm, das wäre ja was wenn das gehen würde,werde mich erkundigen und dann meine tochter da raus holen !

    zum nachnamen , meine tochter ist im hausregister und in der geburtsurkunde mit meinen namen eingetragen.

    wenn einer von euch mehr weiß und mir kostenlose tipps geben kann wäre ich dafür sehr dankbar.

    cu

    nixmehrthai / Robert

  7. #36
    woody
    Avatar von woody

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Zitat Zitat von zipfel",p="159751
    .......Da Du ja einen Vaterschaftstest gemacht hast(Positiv)kannst Du in Thailand das Aufentshaltrecht D E I N E S Kindes einklagen und es somit sogar nach Deutschland holen!!
    Auf jedenfall die Botschaft in Bkk einschalten und einen Familienanwalt nehmen...
    Wenn es nachweislich dein Kind ist, brauchst Du kein Aufenthaltsrecht für das Kind. Das Kind ist nach deutschem Recht dann Deutsche(r).
    Für die Thailander ist das Kind thailändischer Staasangehöriger. Gegen den Willen der Mutter, kannst Du niemals das Sorgerecht bekommen und das Kind nach Deutschland bringen.
    Aber wie für fast alles auf der Welt kann man, als der finanziell Stärkere mit einem überzeugendem Angebot eine Lösung herbeiführen.

    Zur Argumentation um die Unterhaltszahlung.
    Unterhaltszahlung muss nach meinem Verständnis dort eingeklagt werden, wo sich der Vater aufhällt und das ist in dem Fall Deutschland. Es spielt also keine Rolle ob und wie Unterhaltszahlung in Thailand geregelt ist.

  8. #37
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Zitat Zitat von zipfel",p="159751
    Da Du ja einen Vaterschaftstest gemacht hast(Positiv)kannst Du in Thailand das Aufentshaltrecht D E I N E S Kindes einklagen und es somit sogar nach Deutschland holen!!
    Formal ist es aber erstmal Thai... und ohne zumindest eine deutsche (oder entsprechend legalisierte) Geburtsurkunde wird es das wohl zunächst auch bleiben.

  9. #38
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    Das Sinnvollste wäre es, sich mal bei jemandem, der von Unterhaltsrecht Ahnung hat - z.B. das Jugendamt - schlau zu machen.
    Ich weiss zwar einiges, doch auch nichts alles - von daher gebe ich keinen weitren Kommentar dazu.

  10. #39
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    @woody,

    Wenn es nachweislich dein Kind ist, brauchst Du kein Aufenthaltsrecht für das Kind. Das Kind ist nach deutschem Recht dann Deutsche(r).
    nicht ganz richtig, sondern erst dann, wenn die Vaterschaft bei der Deutschen Botschaft in Bangkok anerkannt wird und zwar von dem Vater und der Mutter als Sorgeberechtigte des Kindes. Dann aber lebenslang, auch wenn die thail. Staatsangehörigkeit beibehalten wird.

    Bei einem unehelichen Kind kann in diesem Falle nur die Mutter, als nichtverheiratete Mutter hat sie wie in D automatisch das Sorgerecht, im Namen des Kindes einen deutschen Pass beantragen. Der Vater bekommt keinen Pass für das Kind, solange die Mutter in Thailand das Sorgerecht hat. (Stand Januar 2004).

    Die Mutter kann in D den Vater auf Unterhalt verklagen, auch wenn keine Vaterschaftsanerkennung vorliegt, ist aber ein schwieriger und langer Weg. Grundsätzlich aber möglich. Und wenn der Beklagte dann wirklich der Vater ist, dann bezahlt er Unterhalt nach Thailand, nach Düsseldorfer Tabelle. Ob es dabei einen Abschlag gibt, da das Kind in TH lebt, weiss ich nicht.

    Ich habe im Dezember 2003 eine Tochter bekommen und habe es gerade im Januar 2004 gemacht und habe mich, bevor ich es machte genaustens von der Deutschen Botschaft in BKK informieren lassen.

    Ich denke aber das es hier um juristisch sehr komplizierte Sachverhalte geht und da eher ein Anwalt Auskunft geben kann.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

  11. #40
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Wieviel Unterhalt für Kind in TH ?

    @zipfel,

    das ist schlichtweg unrichtig was Du hier schreibst

    das sie erst einmal mit Dir verheiratet sein muß(lt.Thailändischen Recht)also das Kind muß Deinen Namen tragen und erst dann hat sie rechtliche Möglichkeiten auf Unterhalt zu klagen.
    nach thailändischem Recht bekommt das unehelich geborene Kind den Familiennamen des Kindesvaters! Nur gehen in den letzten Monaten einige Amp. dazu über, bei einem ausländischen Vater, den Familiennamen der Mutter zu nehmen. Dagegen müsste dann das Kind klagen, denn es ist nach thail. Recht (noch) nicht zulässig, also in dem Falle dann die Mutter, die automatisch das Sorgerecht besitzt.

    Gruss aus dem Isaan

    Johann

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.05.11, 07:35
  2. Unterhalt für nichteheliches Thailändisches Kind
    Von ting.tong im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.01.11, 14:32
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 14:42
  4. Unterhalt
    Von Tschaang-Frank im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.05, 09:42
  5. Unterhalt
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.04, 10:02