Umfrageergebnis anzeigen: Wieviel Taschengeld?

Teilnehmer
30. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 2 €/Woche oder weniger

    3 10,00%
  • 8,01 bis 50 € im Monat

    3 10,00%
  • über 50 bis 100 €/Monat

    2 6,67%
  • mehr als 100 € im Monat

    6 20,00%
  • meine Frau bekommt von mir Taschengeld (wer hier ankreuzt wird als Faker entlarvt)

    8 26,67%
  • weiß nicht, was sagen denn Frank, Michael, Nok und .... dazu?

    8 26,67%
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 140

Wieviel Taschengeld

Erstellt von Chak3, 17.01.2007, 17:08 Uhr · 139 Antworten · 11.318 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Wieviel Taschengeld

    Wie Taschengeld????

    Ich verdiene meine Kohle selbst, und ich gebe sie auch selbst aus.
    Dasselbe gilt für meine Frau.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Wieviel Taschengeld

    Nokhu, noch nie was von Arbeitsteilung gehört? Ich verdiene das Geld und meine Frau gibt es aus.

  4. #23
    Avatar von Pong

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.370

    Re: Wieviel Taschengeld

    Also ich darf einmal in der Woche in die Kneipe und mich mit 15 EUR besaufen (Trinkgeld). Muss aber um 2300 Uhr wieder zuhause sein und zwar hochachtungsvoll

  5. #24
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Wieviel Taschengeld

    Pong, so billige Kneipen gibt es hier nicht, dass man sich für 15 € besaufen kann.

  6. #25
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Wieviel Taschengeld

    Zitat Zitat von mipooh",p="438141
    Weder bekomme noch gebe ich Taschengeld. Wozu sollte ein Erwachsener sowas brauchen?
    Meine Frau ist recht arm, also schenke ich ihr ab und zu mal was. Bin aber knickerig, also nicht zu oft.
    Wenn sie Geld braucht, gebe ich ihr welches, im allgemeinen ist das für unseren Haushalt bestimmt. Wenn sie mehr braucht, zB für besondere persönliche Bedürfnisse (Tambun an Mönche oder Verwandte), die ich nicht nachvollziehe oder teile, muss sie halt sehen, wie sie zu Geld kommt (sie verkauft Lug Schinn, Fleischspiesschen, und verdient damit Unsummen, so ca. 3000 Bath/Monat, von denen sie das meiste für mich ausgibt).

    Was ich ihr gelegentlich schenke, kann sie natürlich auch sinnlos verpulvern. (Mache ich ja auch oft genug, nur eben anders.)
    Sorry für Fullquote (möchte da nichts abknipsen und evtl. die Aussage verändern), aber: Du gibst also nicht mal regelmäßig "Taschengeld" (oder nenne es wie Du willst, ist im Endergebnis dasselbe), sondern nach Gutdünken und Wohlwollen?

    Also ich versuche das ja schon bei den Kindern mit regelmäßigem Taschengeld: Von wegen Umgang mit Geld lernen, einteilen und so...

  7. #26
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Wieviel Taschengeld

    Nein, ich gebe kein regelmäßiges Taschengeld. Meine Frau ist auch nicht mein Kind, sondern eine erwachsene Person, die sich durch Arbeit Geld verschaffen kann. Was sie ja auch tut.

    Ich schenke ihr schonmal etwas Geld, besonders, wenn ich mir mal wieder Spielzeuge leiste (die ich mir aufrund vorher geleisteter Arbeit, allerdings in anderen Relationen vergütet als ihre, leisten kann). Dies vor allem deswegen um ein finanzielles Gefälle in Hinblick auf Konsummöglichkeiten ein wenig abzuschwächen.

    Ich halte mich nicht für zuständig meine Frau zu therapieren oder nachträglich zu erziehen.

  8. #27
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Wieviel Taschengeld

    Mipooh gibt seiner Frau also nur Geld, wenn er sich selbst etwas leistet. Aber Hauptsache sich über die Ungerechtigkeiten des kapitalistischen Wirtschaftssystems zu mokieren.

  9. #28
    Auntarman2
    Avatar von Auntarman2

    Re: Wieviel Taschengeld

    Zitat Zitat von mipooh",p="438525
    Ich halte mich nicht für zuständig meine Frau zu therapieren oder nachträglich zu erziehen.
    ICH auch nicht .

  10. #29
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Wieviel Taschengeld

    Zitat Zitat von Chak3",p="438397
    Pong, so billige Kneipen gibt es hier nicht, dass man sich für 15 € besaufen kann.
    Vielleicht geht @Pong ja z. B. in eine einschlägige Homo5exuellenbar und lässt sich dort das eine oder andere Gläschen ausgeben. Wenn er dann hochachtungsvoll ist lässt er sich von seiner Frau abholen, bevor er den Allerwertesten hinhalten muss!

    So kann er sogar die 15 Euro auf die hohe Kante legen, damit er irgenwann auch mal so reich ist wie @Kurt!


    phi mee

  11. #30
    woody
    Avatar von woody

    Re: Wieviel Taschengeld

    'weiß nicht, was sagen denn Frank, Michael, Nok und .... dazu?'

    Die kenne ich nicht, ausserdem ist es mir sch.issegal, was die dazu sagen wuerden.

    Meine "Liebste" hat eine Bankcard und bedient sich wie ich an unserem gemeinsamen Konto.

Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wieviel Taschengeld? für 2 monaten?
    Von nichen im Forum Touristik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 30.09.11, 05:23
  2. Taschengeld - wieviel?
    Von lingnoi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 14:13
  3. Taschengeld?
    Von antibes im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 29.01.06, 15:45
  4. Wieviel Gebühren?
    Von ph986 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.05, 21:44