Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 196

Wieviel Brautgeld ist "normal"?

Erstellt von Tyler, 08.03.2012, 16:02 Uhr · 195 Antworten · 18.549 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Gert-Ku

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    56
    In einem Punkt gebe ich berti völlig recht: Brautgeld nur für eine Jungfrau! Begründung: sonst verliert Farang an Gesicht. Abwarten was dann kommt. Schließlich haben auch andere Mütter schöne Töchter.
    Na, ja, ich bin nicht mehr der Jüngste und werde den Teufel tun, mich auf eine Frau einzulassen, die 30 Jahre jünger ist als ich. Deshalb werde ich solche Probleme wie Brautgeld kaum bekommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin

    einfach mal mit der zukünftigen und deren eltern zusammensetzen und darüber zu sprechen. da wirst du dann erfahren was sie wollen, wieviel sie wollen
    und wie es weitergeht. ganz einfach.
    Das geht aber erst, wenn Er Skype TV installiert hat !

    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    An gar nichts. Sie schicken ihre Tochter nicht auf die Suche nach einem ATM-Farang. Und sie hat das auch nicht nötig.

    Jetzt bist du überrascht, was?

    Tja, Yogi, an solche Thaifrauen kommt man eben nicht in Pattaya oder Pathong...
    und wie Wir überracht sind ! Da bleibt uns ja die Spucke weg !
    An solche Frauen kommst nur über den Heiratskatolog via Internet. Schnell ne SMS und schwubs macht se sich nackig. Hamse alle 3 angebissen ?

  4. #33
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    nein, dann gehts erst in deinem Fall so richtig los.

    Sinsod übrigens ist nicht notwendig, da ein Kind vorhanden ist und somit die Chancen überhaupt einen Mann zu finden, der sich ums Kind kümmert, gewaltig gefallen sind und deswegen logischer wie auch traditionellerweise nichts verlangt werden kann ....
    Klingt vernünftig was Du schreibst, allerdings haben schon zu viele Farang Maßstäbe gesetzt, so dass es ggf. nicht einfach sein dürfte sich darüber hinwegzusetzen. Und von Luft und Liebe allein kann niemand leben, auch nicht die Familie für die die Tochter letztlich (mit) verantwortlich ist und das bei aller Liebe auch normalerweise nicht abschütteln kann.

    Wer grundsätzlich vorhat seine Partnerin mit so einer Last im Regen stehen zu lassen, der sollte sich vielleicht besser nach einer Partnerin mit weniger Verpflichtungen umsehen.

  5. #34
    Avatar von Gert-Ku

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wer grundsätzlich vorhat seine Partnerin mit so einer Last im Regen stehen zu lassen.....
    Ach ja? Ich muss(te) für mein Geld hart arbeiten, eine Schwester, die meine eigenen Eltern unterstützt, habe ich nicht. Also muss ich das tun und jetzt soll ich auch noch die Schwiegereltern unterstützen? Und wo bleiben dann das Kind, das ich bereit bin zu akzeptieren, meine Frau und ich?

  6. #35
    Avatar von Sybers123

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    182
    Ich hab meiner gesagt schon immer. Deine Familie kriegt von mir keinen Cent wenn es mal drauf angekommen wäre, das ich sie freikaufen will.

  7. #36
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo Micha , sicher haben Farangs Maßstäbe gesetzt , aber muß man sich daran halten ?
    Meine Frau hat eine hübsche Cousine , die in Patong eine eigene Bar ( vom amerik. Freund gesponsert ) betrieben hat.
    Der Freund war immer recht großzügig und die Mama war der Meinung , die Tochter hat einen reichen Farang an der Angel .
    Mir hat er aber erzählt , daß er hofft , daß die ständigen Zahlungen bald ein Ende haben werden . Er war der Meinung , daß
    er um die Frau werben müsse , aber sobald verheiratet sei ja alles normal .
    Beim Besuch der zukünftigen Schwiegermama hat ihm diese eröffnet , sie wolle im Falle einer Heirat 1 000 000 Bht .
    Der Ami hat lächeld zugesagt , flog zurück in die Staaten und wurde nie mehr gesehen .
    Die Cousine hat inzwischen einen Thai aus dem Süden geheiratet ( er hat Nichts , hat auch Nichts bezahlt ) , hat ein Kind
    und der Thai-Mann ist weg .
    Jetzt ist die Mama sehr glücklich ! !

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Klingt vernünftig was Du schreibst, allerdings haben schon zu viele Farang Maßstäbe gesetzt, so dass es ggf. nicht einfach sein dürfte sich darüber hinwegzusetzen. Und von Luft und Liebe allein kann niemand leben, auch nicht die Familie für die die Tochter letztlich (mit) verantwortlich ist und das bei aller Liebe auch normalerweise nicht abschütteln kann.

    Wer grundsätzlich vorhat seine Partnerin mit so einer Last im Regen stehen zu lassen, der sollte sich vielleicht besser nach einer Partnerin mit weniger Verpflichtungen umsehen.

  8. #37
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Hallo Micha , sicher haben Farangs Maßstäbe gesetzt , aber muß man sich daran halten ?
    Man muss nur sterben.

    Allerdings wird die Frau die familiären Verpflichtungen damit nicht los.
    Und diese Verpflichtungen werden unter gewissen Umständen größer, wenn ein Farang involviert ist.

    Für mich ist es selbstverständlich, dass ich eine jüngere-, wirtschalftlich unterlegene Partnerin unterstütze.
    Um aber den Druck auf meine arme Freundin nicht noch zu erhöhen, halte ich mich von Hungerleiderfamilien grundsätzlich fern.
    Wenn die armen Leute keinen Farang zu sehen bekommen, werden auch keine entsprechenden Bedürnisse geweckt und es gibt auch keinen Gesichtsverlust, wenn die eigene Tochter einen viel "schlechteren" Farang anbringt, als vergleichsweise üblich.

  9. #38
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    abend willi

    ich meine direkt gegenübersitzen und abklären , sozusagen über vier , sechs oder auch acht augen. aber nicht über skype das bringt nämlich gar nichts.

  10. #39
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Für mich ist es selbstverständlich, dass ich eine jüngere-, wirtschalftlich unterlegene Partnerin unterstütze.Um aber den Druck auf meine arme Freundin nicht noch zu erhöhen, halte ich mich von Hungerleiderfamilien grundsätzlich fern.


    BIGSPENDER.jpg



    http://1.bp.blogspot.com/_TXZGnDS5dK...%2Bspender.jpg

  11. #40
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend willi

    ich meine direkt gegenübersitzen und abklären , sozusagen über vier , sechs oder auch acht augen. aber nicht über skype das bringt nämlich gar nichts.
    Mir ist das schon klar @siamthai1. Meine Aussage galt ja auch nur BT zumal Er ja jetzt keine Möglichkeit mehr hat seine 3 Damen von Berlin aus direkt in BKK zu beglücken.
    Bei so viel Brautgeld und dann noch 2 - 3 Std. Aufenthalt irgendwo schwillen schnell mal die Eier an

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37