Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 196

Wieviel Brautgeld ist "normal"?

Erstellt von Tyler, 08.03.2012, 16:02 Uhr · 195 Antworten · 18.553 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    An gar nichts. Sie schicken ihre Tochter nicht auf die Suche nach einem ATM-Farang. Und sie hat das auch nicht nötig.

    Jetzt bist du überrascht, was?

    Tja, Yogi, an solche Thaifrauen kommt man eben nicht in Pattaya oder Pathong...
    du dirkiminierst ja immer wieder ,,,,,,, meine kommt daher,,,,,,

    Tja, famillien unterstuetzung, Brautgeld,,, he was?????? also ich helfe meinen immer ( 8 jahre beziehung, 5 jahre und jetzt verheiratet) , meine haben alle ein sehr gutes auskommmen bei mir, und so soll das auch sein, sie sollen was zurueck legen.
    Brautgeld hmmmmmm ????? gab es bei uns auch keins. die feier, war fast ohne anhang, denn zuweit zu fahren fuer lau. unterstuetzung an famillie, hmm, muessen meine selber bezahlen , deshalb bewegt sich das pro monat zwischen 0 und 4000 , im durchnitt bei 2000
    meine ex und jetzige wissen auch schon das famillie nur anruft wenn sie was wollen , aber jeden geburtstag vergesssen.

    ich zahle zwar kein unterhalt oder brautgeld, jedoch sehr gute unterstuetzung an meine, soweit das geld auch auf dem konto bleibt oder vielleicht mal investiert wird, natuerlich darf meine auch shopping gehen, das macht sie immer, ist aber im gegensatz zu unseren farang braeuten , nichts.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin

    wenn hier jemand glaubt er brauche nicht zu zahlen, zb brautgeld (sowieso ein komisches wort ) oder später mal unterhalt, oder nur ab und zu mal , oder, oder ,oder
    lügt sich in die eigne tasche. man unterstüzt immer mal in maasen, wer das nicht tut merkts bei sich, an der eigenen frau. und was das sogenannte brautgeld angeht
    kann ich nur sagen selber mit der frau und der familie aushandeln. spätestens, oder besser gesagt frühestens merkt man dann wo man da hingeraten ist.

  4. #23
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    ich habe vielleicht das glueck, das meine entweder kein kind hat, bzw sich mit der famillie nicht gut versteht, und famillie nicht ueber alles geht, sondern mehr das eigene wohl. und das eigene wohl, da habe ich geld und versatendniss fuer uebrig.
    meine kostet ( wie auch zuvor) , ca 5000 b shopping , ca 5000 essen u.sonstiges sowie 15.000 ruecklagen fuer die bank. daraus koennte sie je ihre famillie unterstuetzen, da sie es aber dann aus ihrem konto zahlen stellt sich meine jetztige genauso an , wie meine ex.
    falls jetzt jemand sagt wau 500 euro sind viel, na denn......wenn man eine nette huebsche euopaerin hat , meist hat sie dann geringeres einkommen, zahlt man auch, zwar nicht aufs konto....dafuer schatzi ..liebst du mich ?? dann kommt.....auto defekt,miete nicht genug oder sonstiges, beim essen gehen ( was teuer ist ) zahlt mann, bei einem drink auch mal die frau.....am ende sind das weit mehr wie 500 euro.

    so meine koennte ja ein shop hier aufmachen, das problem nur, hier ist, das man das aus langeweile tut, weil die verdienstmoeglichkeiten und konkurenz hart sind, zumindest in den traditonellen kleinen laeden ( shops,bar,einzelhandel). oder man muesste es richtig angehen ,also auch mit richtig geld in bangkok, da kann man dann auch was verdienen.
    viele farangs eroeffnen doch die shops hier nur, damit frauchen ein alibi hat ( sie ist anders...) und der mann sich nicht den ganzen tag das gequake aus langeweile anhoeren will, bzw. mal zb golf in der soi 6, soifarang oder wo auch immer ansehen will ( naja anfassen will)

    es gibt niemanden , der hier in thailand nicht auf irgendeine weisse bezahlt. jedoch bei mir steht das verhaeltniss, kosten/nutzen auf einem toplevel, und bin und war immer happy mit meinen thaigiirls , was ich aber nicht unbedingt fuer alles in thailand heisst, das alles rossig ist.

    mich scheisst es nur immer wieder an, mit eingebildeten thaischachteln, die einen farang haben, und nu meinen, sie entspringen der highsociety
    und sich eine history zugelegt haben , um mann zu gefallen, das maul aufreissen, das sich die balken biegen, hinter den leuten herziehen ( na dass tun ja auch gern die nicht arbeitenden oder gelangweilten rentner) vorne hui und hinten pfui,,, und sich auf das transferierte geld , was dann hier in feldern und pickups etc angelegt wird, einen hochgeilen und dazu noch so tun als haetten sie das erarbeitet, der farang nebendran sitzt und dem dummen gelappere zuhoert, das mundwerk nicht aufbekommt, und wenn seine frau sagt, kein bier mehr, brav das macht, damit fuer seine holde noch mehr in der kasse bleibt.( das mit dem trinken gibts in 2 varianten , die die haushaltsgeld bekommen oder eben die ganze rente , da darf der mann kein Bier mehr trinken und schon garnicht in einer teuren kneipe,oder die anderen,wo das geld in vermoegen schon hier ist, der darf ruhig immer noch einen mehr trinken,am besten schon bei befallener leber, geht dann schneller unter die erde)
    und die holde, immer thai kocht, und den farang abfuettert, damit von der haushaltskasse , mehr uebrig bleibt um es zu transferieren


    ohhhh ich liebe sie ( hier bei uns sitzt auch so eine ganze clique thaiweiber zusammen, die alle mit aelteren herren zusammen sind, alles keine N...... sind, und den ganzen tag, monat, jahr ueber jeden und alles laestern , natuerlich auch ueber die eigenen maenner, und die neuesten weissheiten austauschen, wie mehr uebrig bleibt ohhhhhh

    sorry

  5. #24
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    a) wenn das Zuckerdöschen schon geöffnet ist: keinen einzigen Baht
    b) ansonsten im Isaan immer gerne gesehen:

    1-2 Kühe, 1 bt. Gold, 5 Kisten Bier, 2 Kisten LauKao, 3 Paar Plastiklaatschen,
    2-3 kg getrocknete Alraun- Baumrinde (die mit dem Geisterkick), 5 Telefonkarten,
    1 l Jodtinktur, 200 Penicillintabletten aus D-A-CH, 5 Euro-Milliones Lotterielose

  6. #25
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin berti

    dein wissen über thailand wird auch immer dümmer.

  7. #26
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Hmmm, also ich bin ja noch nicht soweit, dass ich über's "Brautgeld" verhandeln muss (dauert noch a weng), hab aber mit Ihrem Bruder gesprochen und er meinte er muss 500.000 Baht zahlen (da werd ich Ihm wohl unter die Arme greifen dürfen^^), so dass ich mit ca. 800.000 bis 1.000.000 Baht rechnen soll. Aber er meinte, dass kann er nicht sagen/entscheiden, wenn es soweit ist soll ich mit seinem Vater sprechen.


    EDIT:
    Ach ja, das Geld bekommt er/ich komplett wieder zurück zur Investition in ein Eigenheim.

  8. #27
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von xander1977 Beitrag anzeigen

    EDIT:
    Ach ja, das Geld bekommt er/ich komplett wieder zurück zur Investition in ein Eigenheim.
    In dem er dann so lange schön wohnt bisw Du übersiedelst ?

  9. #28
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    In dem er dann so lange schön wohnt bisw Du übersiedelst ?
    Das verstehe ich jetzt nicht ganz...

    Er bekommt das "Brautgeld" von 500.000 Baht von seinem Schwiegervater zurück und ich die 800.000 bis 1.000.000 Baht von meinem Schwiegervater (seinem Vater) wieder zurück...
    Er = Bruder meiner Freundin

  10. #29
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von xander1977 Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich jetzt nicht ganz...

    Er bekommt das "Brautgeld" von 500.000 Baht von seinem Schwiegervater zurück und ich die 800.000 bis 1.000.000 Baht von meinem Schwiegervater (seinem Vater) wieder zurück...
    Er = Bruder meiner Freundin
    Ok,

    dann hatte ich es falsch verstanden

  11. #30
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Tyler Beitrag anzeigen
    klar aber die Beiträge sind schon älter deshalb hier mal eine aktuelle Umfrage. Tatsache ist die Eltern geben nichts an das Brautpaar zurück. Und meine Frau kommt aus Udon Thani, 25 J. jung, Kind, Eltern arbeiten auf der Reisfarm und leben mit Großeltern zusammen.

    Was ich auch nicht weiss ist ob nach der Zahlung des Sinsod die Familienunterstützung in Zukunft ausbleibt?!...
    nein, dann gehts erst in deinem Fall so richtig los.

    Sinsod übrigens ist nicht notwendig, da ein Kind vorhanden ist und somit die Chancen überhaupt einen Mann zu finden, der sich ums Kind kümmert, gewaltig gefallen sind und deswegen logischer wie auch traditionellerweise nichts verlangt werden kann.

    Außer bei so manchem Farang. Dann verlangt man was, denn es wird ausgeschlossen, daß sich der Farang a) auskennt und b) kein Geld hat um das zu bezahlen.

    Sollten die also sowohl auf ein Sinsod bestehen und sogar, was ebenfalls nicht üblich ist, nichts zurückfliessen lassen, dann sind die eben gierig. Fürs Kind mußte du auf alle Fälle die gesamte Schule und Ausbildung und und und blechen, außerdem wird ein Haus gebaut und noch eines und ein PU gekauft, das und jenes, das ganze Standardrepertoire halt, wie bei hunderttausenden ähnlichen Fällen.

    Übrigens: Wenn die Frau dich richtig liebt, verliert ALLES andere für sie an Bedeutung, Sinsod, Familie usw usf...

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37