Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 196

Wieviel Brautgeld ist "normal"?

Erstellt von Tyler, 08.03.2012, 16:02 Uhr · 195 Antworten · 18.523 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Tyler, das ist kein feststehendes Gesetz, du kommst also nicht umhin das mit deiner Verlobten zu besprechen.
    und in einer vertrauensvollen Beziehung sollte das eigentlich möglich sein und dazu braucht mein keinen Fred in einem Forum starten, dafür gibt es in der Suchfunktion genügend Hinweise und so alt sind die Freds nicht und die Inflation in Thailand auch nicht.

    Gruß Sunnyboy
    (Liebe kennt keine Geldforderung, so zumindestens nach meiner Erfahrung)

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von rickyjames

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    131
    Meine Freundin ist Ingenieurin und ich möchte Sie in Thailand heiraten. Sie kommt nicht aus dem Isaan.
    Jetzt frage ich mich was ich da bezahlen soll, ohne dass ich arm werde.

    Könnt Ihr mir da einen Tipp geben wie ich hier vorgehen könnte ? Wieviel wärt Ihr bereit zu zahlen ?

  4. #163
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Meine Freundin ist Ingenieurin und ich möchte Sie in Thailand heiraten. Sie kommt nicht aus dem Isaan.
    Jetzt frage ich mich was ich da bezahlen soll, ohne dass ich arm werde.

    Könnt Ihr mir da einen Tipp geben wie ich hier vorgehen könnte ? Wieviel wärt Ihr bereit zu zahlen

    das ist doch wohl jetzt ein Witz oder, lies oben stehendes letztes Posting von Chak und von meiner Einer und dann hast du die Antwort.

    Gruß Sunnyboy
    (reden wir hier noch über ehrliche Beziehungen und sind wir am Bazar gelandet??)

  5. #164
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Sunnyboy, Du weißt doch je älter der Bock desto teurer die Geiss. Ich glaube, da haben wohl einige zu sehr an der Flasche geschnüffelt, wenn schon Geld fließt, dann doch wohl auch wieder zurück zum Brautpaar.
    Rickyjames, Du musst überhaupt nichts zahlen. Wenn Du ihr unbedingt ein Geschenk machen willst kaufe ihr eine Goldkette.

  6. #165
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Wenn Du ihr unbedingt ein Geschenk machen willst kaufe ihr eine Goldkette.
    Guter Tip.
    Was einer Deutschen ihr Unterhaltsanspruch, ist einer Thailänderin ihr Gold(vorrat).
    Zumindest wurde mir das mal so von Thailänderinnen erklärt.

  7. #166
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    wenn schon Geld fließt, dann doch wohl auch wieder zurück zum Brautpaar.
    Das Grundübel an der ganzen Geschichte ist, dass sich alle gegenseitig verrückt machen und das Gerücht nach der Heirat mit einem Farang kann man Dagobert Duck spielen.

    Meine höchst Vertraute erzählt mir ständig was welche von wem kriegt, ich sage immer nur dazu wenn du das auch haben willst, kannst du dir jemand anderen suchen der dir das gibt.

    Diese angeblichen Geld bzw. Hauskaufgeschichten lösen sich in unserem Bekanntenkreis immer wieder in Wohlgefallen auf, da die Ehemänner von den angeblichen Geschenken an ihre Ehefrauen nichts wissen.

    Ein guter Bekannter erzählt seiner Freundin, jeden Monat eine neue Story was er ihr alles kaufen will und das seit 4 Jahren. Am Ende des Monats lösen sich die ganzen Versprechen in Luftblasen auf.

    Meine Holde schmiert mir das dann auch wieder monatlich auf das Brot und ich sage ihr immer wieder, sie solle abwarten bis zum Monatsende und ihre Freundin hat wieder mit Luftblasen gehandelt.

    Der Druck mit einem Farang verheiratet zu sein ist gewaltig für die Frauen und sich immer rechtfertigen zu müssen kein Haus oder Auto gekauft zu bekommen fordert viel Kraft. Ist aber Liebe da, wird dieser Kampf auch bewältigt.

    Lebe ja noch in einer Fernehe und die Holde geht in Thailand arbeiten und keiner ihrer angeblichen Freundinnen versteht das, aber die sehr Vertraute weiß sich zu wehren, jawohl .


    So verhält sich das auch mit dem Brautgeld, bei dieser Thematik lernt man seine zukünftige Familie gleich richtig kennen. Ergo, man sollte die traditionelle Hochzeit vor der rechtlichen abhalten, dann kann man immer noch rechtlich unbescholten flüchten, wenn es denn nötig sein sollte.

    Gruß Sunnyboy
    (damit sollte zu der Thematik eigentlich alles gesagt sein)

  8. #167
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    Ein Freund von mir hat vorletztes Jahr groß in Thailand im Kaff der Familie geheiratet, nähe Chonburi, er hat 150.000 BHT Sinsod gezahlt. Die Hochzeitsfeier hat ihn nochmal 180.000 gekostet mit allem drum und dran, war auch sehr üppig, aber die Kohle der Feier kam fast wieder rein durch die Geschenke der vielen Gäste. Ist doch ok, ihm tat es nicht weh, die Family war glücklich, alles passt, alle waren happy.

    Mein bester Freund in Hamburg heiratet im Mai seine deutsche Freundin, da ich Trauzeuge bin weiß ich was der Spaß kostet. Er zahlt insgesamt knapp 16.000 €, für eine Party mit gerade mal 60 Leutchen an der Aussenalster, Brautkleid, Ringe, Karten, Blumen etc. zwar inklusive, vielleicht bekommt er auch 6000 € wieder rein, aber trotzdem deutlich teurer als in Thailand.

    Will sagen, hier wie dort kostet eine Hochzeitsfeier Geld, man zahlt teilweise für unterschiedliche Dinge, aber man muss zahlen, es ist ja auch quasi für einen guten Zweck bzw. ein gutes Gefühl. Sollte ich mal in Thailand heiraten, wären für mich um die 150.000 BHT an Sinsod auch durchaus akzeptabel, eine Summe mit der die Familie klar kommen sollte und ich genauso, zumal die Kohle dann ja in der Familie bleibt...

  9. #168
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    aber man muss zahlen
    müssen tut überhaupt nichts, aber wir drehen uns schon wieder im Kreis. Weiterhin kann man deutsche Kosten nicht mit thailändischen Kosten vergleichen.
    Gibt genügend hier im Forum, die nichts bezahlt haben und dabei nicht das Gesicht vor der Familie verloren haben.

    Die Meinungen zu dieser Thematik, werden immer kontrovers bleiben und die Patentlösung muß jeder für sich selbst finden.

    Gruß Sunnyboy

  10. #169
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    moin

    der grösste fehler das es es teuer wird ist einfach der ,das zu schnell geheiratet wird.

  11. #170
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin

    der grösste fehler das es es teuer wird ist einfach der ,das zu schnell geheiratet wird.
    ....und man die Family vorher nicht gut genug kennen gelernt hat und umgekehrt. Und genau dieser Trend wird sich durch die systematische Abblockerei von Besuchsvisa zu "Schnupperzwecken" verstärken mit der "erfreulichen" Folge gescheiterter Ehen - verbunden mit dem Aha-Effekt "gut dass die Vergabepraxis von Visa so rigide ist - die taugen ja alle nichts!"

Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.11, 17:17
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37