Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Wiedermal: Heiraten in Thailand

Erstellt von Sigi2007, 15.08.2007, 20:09 Uhr · 45 Antworten · 4.456 Aufrufe

  1. #1
    Sigi2007
    Avatar von Sigi2007

    Wiedermal: Heiraten in Thailand

    Hallo erstmal.

    Ich weiss jetzt nicht ob Sie´s schon wussten,...
    Um mir den Umweg ueber das New User Board zu ersparen,
    moechte ich mich hier kurz vorstellen:

    Ihr koennt mich Sigi nennen. Meinetwegen auch Chilli oder Prik.
    Ich bin Mittlereile 48 Jahre alt und seid kurzem geschieden.
    Ja, wirklich! Schaetze mal, Thailand war da nicht ganz unschuldig! Doch lassen wir das.
    Ich liebe Thailand (und seine Einwohnerinnen) und habe jetzt eben den Salat! :-)

    Dieser Beitrag richtet sich an jene, die folgendes bereits verdaut haben :-)

    Ich wandele bereits auf Freierfuessen. Ja, richtig! Visa-Alarm und was da sonst noch ist. Meine Kurze ist diesbezueglich eher die treibende Kraft! :-) Doch leider nicht immer.

    Im Moment haben wir ein Problem mit ihrer Geburtsurkunde.
    Diese scheint unbrauchbar weil sowohl meine Kurze, als auch ihre Mutter ihre Vornamen geaendert haben.
    Dieses zustaendige Office kann damit offenbar nix.
    Nun empfahl ich ihr, sich an ihr Amphoe zu wenden, mit der Bitte, eine "Geburtsorts Bescheinigung" zu erstellen.
    Hierfuer sind normalerweise 2 unbescholtene Zeugen notwendig. Mutter, Vater oder der Dorfvorsteher wuerden hierfuer genuegen.

    Nun ja, soweit ok, oder? Jedoch will der Dorfvorsteher MONEY sehen und der Clerk in diesem Office will noch mehr MONEY sehen.
    500 THB fure den Dorfvorsteher und weitere 1000 THB fuer den Typen im Amphoe.
    Dies laeuft m.e. auf die schmierige hinaus.

    Es existiert diesbezueglich ein offizieller Runderlass:

    Nützlich kann es sein zu wissen, dass die Geburtsortsbescheinigung – nach Runderlass MT 0310.1/Wor 3686 des thailändischen Innenministeriums vom 18. Dezember 1999 – nicht am Geburtsort beantragt werden muss, sondern auf dem Bezirksamt des derzeiti-gen Wohnortes in Thailand beantragt werden kann. Unabhängig davon, wo Ihre Freundin die Bescheinigung schließlich beantragt, sind für die Erteilung jedoch zwei glaubwürdige Zeugen (bspw. Mutter und Vater oder Ortsvorsteher) mitzubringen.


    So, und jetzt ganz krass:
    Meine kurze faselt etwas von schmieren,
    Ich sagte ihr, lass Dich dabei nicht erwischen!
    Ich meinte "Von Mir"!

    Konkret:
    Koennen wir uns auf diesen Runderlass berufen?
    Bei Vorlage dieses Schriftstueckes im entsprechenden Office,
    Hat der entsprechende Clerc zu parieren?
    Falls er das nicht moechte, Wer wird fuer mich seinen Arsch braten lassen???

    So, nun seid Ihr an der Reihe!
    Ich bedanke mich vorab schonmal fuer Euer Interesse!

    Schoenen Tag noch,
    Sigi

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wiedermal: Heiraten in Thailand

    Hallo Sigi,
    vergiss ersteinmal wie es in göreman läuft. wenn ihr die geburtsurkunde für ein paar bath beschleunigt erhalten könnt lass deine kleine machen und misch dich nicht ein. sie macht das schon .
    thailand hat seine eigene regeln, machst du auf der amphoe einen lauten passiert ......... erwartungsgemäss nichts....

    kann natürlich auch sein das man einen vermeintlich reichen farang im hintergrund erahnt und etwas satang abzocken möchte.
    kommt darauf an wie eilig ihr das dokument benötigt. denn es fallen ja noch weitere dokumente an. hausregisterauszug z.b. auch glaube ich von der amphoe.
    erlasse sind natürlich auch für beamte einer amphoe normalerweise bindend aber .......teegeld ist sehr verbreitet.

  4. #3
    obi
    Avatar von obi

    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    5

    Re: Wiedermal: Heiraten in Thailand

    Hallo Sigi

    Nun mach Dir mal das Leben nicht zu schwer. Und Deine Obrigkeitsgläubigkeit schmeiss gleich auch mal über Bord. Bezahle die paar Baht und buch es von mir aus als Tambun ab und investiere Deine Zeit für wichtigeres.

    Wir haben übrigens gestern geheiratet und somit habe ich ziemlich aktuellen Wissenstand über diese Ochsentour.
    Wie gesagt, benutze diese kleine Hilfeleistungen ruhig. Dein Leben läuft ruhiger so

    Gruss Obi

  5. #4
    Avatar von lufthans

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    216

    Re: Wiedermal: Heiraten in Thailand

    na dann ist ja alles in OBI ,
    @ OBI, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Hochzeit und alles Gute euch beiden. :bravo:

    @ SIGI, bleieb ruhig, zahle das kleine Teegeld und du hast deine Ruhe. Da du/ihr noch mehr Papiere brauchst, ziehst du sonst den kürzeren. Wie heist es so schön? kleinig keiten erhalten die Freundschaft

  6. #5
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Wiedermal: Heiraten in Thailand

    @obi
    Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Alles Gute für die Zukunft!

    @Sigi
    die knapp 30 EUR sind eh' Peanuts verglichen mit dem Rest der Kosten für's Legalisieren/Übersetzen/etc. der Dokumente. Verbuche es als Entwicklungshilfe oder Tam Bun...

    Viel Erfolg und Grüsse
    Alex

  7. #6
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Wiedermal: Heiraten in Thailand

    Zitat Zitat von Alek",p="514502
    @Sigi
    die knapp 30 EUR sind eh' Peanuts verglichen mit dem Rest der Kosten für's Legalisieren/Übersetzen/etc. der Dokumente. Verbuche es als Entwicklungshilfe oder Tam Bun...
    Ich finde das schon ganz schön heftig von der Höhe her. Genau wegen solcher Einstellungen wie der von Alek wird mittlerweile so viel abgezockt trotz aller Bemühungen die Korruption einzudämmen.

  8. #7
    Avatar von Khun_MAC

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    1.192

    Re: Wiedermal: Heiraten in Thailand

    Zitat Zitat von Chak3",p="514505
    Zitat Zitat von Alek",p="514502
    @Sigi,die knapp 30 EUR sind eh´ Peanuts verglichen mit dem Rest der Kosten für´s Legalisieren/Übersetzen/etc. der Dokumente. Verbuche es als Entwicklungshilfe oder Tam Bun...
    Ich finde das schon ganz schön heftig von der Höhe her. Genau wegen solcher Einstellungen wie der von Alek wird mittlerweile so viel abgezockt trotz aller Bemühungen die Korruption einzudämmen.
    Ihr habt ja soetwas von Recht blos
    (wie in meinem Fall damals)... wenn die Ausstellung das polizeilichen Führungszeugnisses "normal" 2 bis 4 Wochen dauern würde aber nach Verlangen
    und Zusicherung einer Spende von TBath 3000 binnen 24 Stunden möglich ist ... wie würdet ihr es handhaben ?
    Ach übrigens, der Rückflug nach Europa ist übermorgen.

    m.f.G. Khun_MAC

  9. #8
    Sigi2007
    Avatar von Sigi2007

    Re: Wiedermal: Heiraten in Thailand

    Hallo @wingman,

    Zitat Zitat von wingman",p="514452
    Hallo Sigi,
    vergiss ersteinmal wie es in göreman läuft. wenn ihr die geburtsurkunde für ein paar bath beschleunigt erhalten könnt lass deine kleine machen und misch dich nicht ein. sie macht das schon .
    thailand hat seine eigene regeln, machst du auf der amphoe einen lauten passiert ......... erwartungsgemäss nichts....
    Hast ja recht!
    Obwohl ich nicht zum ersten mal in Thailand bin, faellt es mir noch immer schwer, nicht gleich zumindest sarkastisch zu werden, wenn ich mit Aemtern und Beamten zu tun habe. ;-D

    kann natürlich auch sein das man einen vermeintlich reichen farang im hintergrund erahnt und etwas satang abzocken möchte.
    Genau dies sagte meine kurze mit einem zwinkernden smiley im chat ebenfalls.

    kommt darauf an wie eilig ihr das dokument benötigt. denn es fallen ja noch weitere dokumente an. hausregisterauszug z.b. auch glaube ich von der amphoe.
    erlasse sind natürlich auch für beamte einer amphoe normalerweise bindend aber .......teegeld ist sehr verbreitet.
    Stimmt. Meine kurze meint jedoch, die anderen Dokumente wuerden weniger Probleme bereiten.
    Abwarten, wie ich meine. ;-D

    In jedem Falle besten Dank fuer Deine Zeilen!
    Schoenen Tag noch,
    Sigi

  10. #9
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Wiedermal: Heiraten in Thailand

    Chak hat nicht ganz Unrecht, aber......... ;-D

  11. #10
    Sigi2007
    Avatar von Sigi2007

    Re: Wiedermal: Heiraten in Thailand

    Hallo @obi,

    Zitat Zitat von obi",p="514455
    Hallo Sigi
    Nun mach Dir mal das Leben nicht zu schwer. Und Deine Obrigkeitsgläubigkeit schmeiss gleich auch mal über Bord. Bezahle die paar Baht und buch es von mir aus als Tambun ab und investiere Deine Zeit für wichtigeres.
    Ich gehe mit. Aber "Tamboon"? Dafuer fehlt mir leider die Ueberzeugung. ;-D

    Wir haben übrigens gestern geheiratet und somit habe ich ziemlich aktuellen Wissenstand über diese Ochsentour.
    Wie gesagt, benutze diese kleine Hilfeleistungen ruhig. Dein Leben läuft ruhiger so

    Gruss Obi
    Na prima! Und Du lebst noch!!
    Ich erlaube mir an dieser Stelle Euch beiden herzlichst zu Gratulieren!!! :bravo: :bravo: :bravo:
    Wenn Du diese "Ochsentour" ueberlebt hast, dann sehe ich auch diesen "Lichtstreif am ende des Korridors"! :-)

    Herzlichen Dank auch Dir!
    Schoenen Tag noch und alles Gute fuer Euren neuen Lebensabschnitt!
    Sigi

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wiedermal an die mac experten
    Von bigchang im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.12.07, 11:11
  2. heiraten in Thailand
    Von LikeThai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.06, 23:08
  3. Wiedermal ...
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.06, 09:31
  4. Heiraten in Thailand
    Von AnDiThai im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.04, 08:17
  5. Wiedermal Klischees
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.02, 22:13