Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 85

Wie wuerdet ihr reagieren,wenn die Thai Tochter ....

Erstellt von wasa, 13.08.2012, 05:30 Uhr · 84 Antworten · 8.308 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Bei dem Schwiegervadder werden die Töchterchen den Alten eh besser so lange wie möglich verheimlichen...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    ......Franky hat Recht, es ist "wider der Natur".
    ebend net,

    .... hat doch o.g. es vorgesehen dem mann bis ins hohe alter die zeugungsfähigkeit zu gewähren

    btw. meine eigene tochter iss etwas älter, den lag/partner sucht sie sich selbst aus.



  4. #33
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Ja - meistens sind sie in dem Alter geschieden - daher angeschlagen -.....
    so, so

    ........ und ich denke genannte sind ggf. mit dir geschlagen

  5. #34
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Das Nittaya waere arm dran wenn es nicht Klugscheisser,wie ihr zwei,haette.
    Nach dem Motte "besser dumm geschwaetzt ist besser als garnichts" seit ihr vorne dran.
    na, es geht Dir doch schliesslich auch um den Grund,
    warum sie lieber eine Beziehung wählt,
    wo sie gewissermassen aus dem th. Kulturfilter aussteigt.

    Sollte sie eine Beziehung zu einem Thai haben,
    und sich die Eltern des Jungen mit der zukünftigen Schwiegertochter beschäftigen,
    wären solche Überlegungen überhaupt nicht abwegig.

    wenn sie nun lieber den kulturellen Ausstieg wählt, ist es eine Option, um davor Ruhe zu haben,
    von den für sie entwürdigenden Fragen einer th. Schwiegermutter verschont zu bleiben.

  6. #35
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    glaube kaum, daß sich die Tochter eines Farang Vaters dessen, sollte es in der Tat ernst gemeint sein, Geld- und Goldforderungen auch nur im geringsten abhalten lässt, den zu heiraten, den sie möchte.

    Und sollte sie es tun, dann hat wohl was mit der Erziehung nicht so geklappt.

  7. #36
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    ...dann hat wohl was mit der Erziehung nicht so geklappt.

    Wenn die materielle Seite einer Ehe (Partnerschaft) ausgeklammert wird, hat die Erziehung nicht gefruchtet.

    Von schoenen Worten und Versprechungen werden weder Frau noch Kinder satt.

    Eine Frau die Verantwortung fuer sich und ihre Kinder traegt schaut sich nach einem Mann um, der das erfuellen kann.

    Wie soll das funktionieren wenn der Mann aus einer anderen Ehe Kinder und Ex-Frau zu versorgen hat ?

    Diese Frage sollte schon beantwortet werden.

  8. #37
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Wenn die materielle Seite einer Ehe (Partnerschaft) ausgeklammert wird, hat die Erziehung nicht gefruchtet.

    Von schoenen Worten und Versprechungen werden weder Frau noch Kinder satt.

    Eine Frau die Verantwortung fuer sich und ihre Kinder traegt schaut sich nach einem Mann um, der das erfuellen kann.

    Wie soll das funktionieren wenn der Mann aus einer anderen Ehe Kinder und Ex-Frau zu versorgen hat ?

    Diese Frage sollte schon beantwortet werden.
    Eine Frau schaut sich in erster Linie um einen Mann um der mit ihr Kinder zeugt und die Familie erhalten kann. Eine Frau welche bereits Kinder hat fällt durch den Rost da sie angeschlagen ist - wer nimmt sich denn schon eine Frau mit Kindern - außer vielleicht ein Mann der selbst belastet ist - na dann kann man ja gratulieren - bravo !!!!

  9. #38
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Eine Frau welche bereits Kinder hat fällt durch den Rost da sie angeschlagen ist - wer nimmt sich denn schon eine Frau mit Kindern - außer vielleicht ein Mann der selbst belastet ist
    Noe, nach meinen vielfaeltigen Erfahrungen nicht. Es kommt mir manchmal schon fast wie die Ausnahme vor, wenn eine Thailaenderin ueber Zwanzig noch keinen Nachwuchs hat. Oftmals handelt es sich um "Kinder der Liebe" aus der Pubertaetszeit, als die Hormone jeglichen Verstand ueberschatteten. Kinderfrei heisst nun nicht, dass da ein Maedel den keuschen Lebensweg gefuehrt hat sondern gegebenenfalls eine gute Klinik kannte und ueber die notwendigen Baht verfuegte.

    Viele auslaendischen neue Partner, auch die "unbelasteten", akzeptieren die Kinder aus der vorangegangen Partnerschaft, waehrend dies Thailaender eher bedingt tuen. In Thailand werden die Kinder eher bei den Grosseltern abgeladen und dann mit dem neuen Partner neue "Kinder der Liebe" produziert.

    Maedels aus gutem Hause sind davor gefeit? Mitnichten, wenn die "Liebe" zuschlaegt, dann schweigt der Verstand.

  10. #39
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Eine Frau welche bereits Kinder hat fällt durch den Rost da sie angeschlagen ist - wer nimmt sich denn schon eine Frau mit Kindern - außer vielleicht ein Mann der selbst belastet ist - na dann kann man ja gratulieren - bravo !!!!
    ogottogottogottogottogottogottogottogottogottogottogottogott

    Schade, dass es nicht mehr von deiner Sorte gibt - da wäre der Markt größer

  11. #40
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Eine Frau schaut sich in erster Linie um einen Mann um der mit ihr Kinder zeugt und die Familie erhalten kann.
    So ist es. Das hast du schoen erkannt.




    Eine Frau welche bereits Kinder hat fällt durch den Rost da sie angeschlagen ist - wer nimmt sich denn schon eine Frau mit Kindern - außer vielleicht ein

    Mann der selbst belastet ist - na dann kann man ja gratulieren - bravo !!!!
    Ich

    Das ist schon ein Weilchen her (ueber 32 Jahre).

    Da meine Frau und ich beidseitig, von anbeginn unserer Ehe, mit Geld (ich, durch Erbschaft und Abfindung, meine Frau durch Immobilien) "belastet" sind haben

    wir uns gemeinsam durch den "Rost" fallen lassen - welch eine Freude.

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.08.12, 12:54
  2. Thai Visum durch Tochter?
    Von Choose im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.06.10, 14:30
  3. Deutsch/Thai Tochter verhairatet in Thailand
    Von norberti im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.08, 10:01
  4. 16 Jährige Thai Tochter nach De. holen !
    Von Bitis4ever im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.10.05, 00:39
  5. Was wuerdet ihr machen?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.09.05, 10:43