Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Wie steht Ihr zum Garten?

Erstellt von Rooy, 20.11.2019, 21:14 Uhr · 38 Antworten · 1.353 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.485
    Das wird wohl nichts mit Garten:-)
    Scheinbar ist der Gartenverkauf sowas wie damals im Osten der Autoverkauf! Der angegebene Preis min. x3!
    Und das als Pacht in der "Sparte". Egal, dann halt weiter die Bude mit Hängepflanzen, Orchideen usw, pflastern und den Balkon im Sommer mit Chillies, Kräutern und weiß der Teufel was alles!
    Gartenkauf war mal wieder ein Erlebnis mit Erinnerungen an die Vergangenheit! Einfach lächerlich!
    Ich habe mich mit so einem Sparten Opi aus dem "Vorstand" unterhalten, die Pacht beträgt im Jahr 200 Euro und Mitgliedsbeitrag 150 Euro! Aber wo ich laut lachen musste war, es muss eine Schufa-Auskunft vorgelegt werden und min. 3 aktuelle Gehaltsabrechnungen :-)
    Ich habe dann gefragt wozu das gebraucht wird für 200 Euro Pacht im Jahr? Das kann ja jeder bezahlen! Nee, die wollen wissen ob man auch zur Gemeinschaft passt, finanziell :-) Ich werde einen Scheiss tun für einen Garten in Berlin-Neukölln statt 7000 Euro 21000 Euro zu Zahlen und dann noch für ein paar greise Vorstandsmitglieder meine Finanzen offen zulegen:-))) Bescheuert die Knacker und die wissen noch nicht mal das meine Frau Ausländerin ist!
    Ich habe dann gefragt ob ich dann auch die Gehaltsabrechnungen und die aktuellen Schufa-Auskünfte von den anderen Mitgliedern einsehen kann, vielleicht sind da ja einige bei die mir zu ärmlich sind (das war ironisch gefragt)? Natürlich nicht, "Datenschutz" :-))) Lustige Gartensparten!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    32.974
    So ne negative Schufa-Auskunft ist irgendwie scheiße, woll?

    Da ist man sehr schnell weg vom: ,,mir doch egal, ich habe doch nichts zu verbergen,,.
    (Das hat jetzt nichts mit dir zu tuen.)

  4. #33
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    11.998
    Tja Rooy , musst ein anständiges Handwerk lernen und die richtigen Koloniegenossen kennen
    dann würden sie Dir versuchen nen Garten auch für Umme aufzudrängen .

  5. #34
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    12.250
    Es gibt klare Richtlinien um zu einem Preis für eine Gartenübernahme zu kommen. 21 000€ war wohl dafür gedacht den pot. Kandidaten abzuwimmeln.

  6. #35
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    9.369

    Arrow

    Mit einem dezenten Hinweis auf die aktuelle Datenschutzverordnung über den Umgang mit personenbezogenen Daten an den Vorstand, könnte der gesammte e.V "Garten" schnell zu sein. Eine Vermögensauskunft mit der Begründung für/zur Integration in einen Vereins zu rechtfertigen, würde bestimmt auch den Datenschutzbeauftragten interessieren. Mit den neuen Bußgeldern für Verstöße dafür, werden dann eventuell noch ein paar mehr Parzellen frei.

  7. #36
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.875
    Sowas gibt es wohl nur im Osten. Im Ruhrpott haben die Laubenkieper eher Nachwuchsprobleme. Hier kommt ein
    Schätzer vom jeweiligen Gartenverein und legt den Wert fest. Ich habe vor ein paar Jahren den Kleingarten direkt hinter meinem kleinen Grundstück übernommen. Keine Gebäude, kein Baumbestand nur Buschwerk und gestrüpp. Abstand 0 €.

  8. #37
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.485
    Ich glaube das gibt es wirklich nur hier in Berlin! Da sind ja Gärten schon seit Monaten inseriert für zB. 6000 Euro (Schätzpreis vom Gartenoberfutzi) und es gibt mehrere 1000 Interessenten! Wenn man anruft, ja ist noch zu haben! Und dann wie oben beschrieben, ja, der Preis ist ja nur der Schätzpreis! Sie wissen ja selbst wie gefragt hier ein kleines Grundstück ist..... Ich kann ja dann sehr direkt sein und sagen das sie ihr Plumbsklo mit Beet dann selbstredend behalten können. Ich frage mich sowieso was an 3-400 m² Pachtland mit ein paar Sträucher und Beete und einer morschen Holzhütte 6000 Euro wert sein soll??? Dann lieber doch einen Urlaub in TH mit allem drum und dran! Egal was was kostet!!!

  9. #38
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.875
    Google mal nach "Bewertung Kleingarten"! Nichts ist reglementierter als das Laubenkieper Dasein.

    Die alte Nachbarin und vorherige Besitzerin des Kleingarten nölte mal rum weil ich Samstag Nachmittags einen riesigen Betonfuß von einem alten Zaunpfahl zerkleinern musste. Also hab ich das Ding 10 m weiter geschleift zu meinem Hausgrundstück, somit direkt vorm Haus, und hab weiter gemeißelt. Auf meine Terrasse gilt das Kleingartengesetz halt nicht.

  10. #39
    Avatar von Rooy

    Registriert seit
    26.04.2004
    Beiträge
    1.485
    Garten ist nun echt vom Tisch!
    Wenns ums Geld und "Acker" geht, kennt ihr ja die lieblichen Gattinnen! Wenn sie nicht im Garten machen kann was sie will und irgend welche Leute kontrollieren wollen ... nix ist! Gott sei Dank!
    Die "Gartenkontakte" in Berlin waren leider nur assimässig! In Richtung Frankfurt O., Polen waren die Leute echt nett und wären sogar freiwillig noch etwas vom Verkaufspreis runter gegangen. Aber meine Frau traut sich weder auf Fahrrad, Roller und geschweige denn ins Auto. Der Führerschein würde tausende von Euro kosten und ohne kann sie nicht in einen Garten nach Frankfurt O.!
    Na wie auch immer, ich habe es Versucht :-)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 10.12.11, 13:23
  2. Wie jedes Jahr zum Beginn der Regenzeit...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.05.05, 15:40
  3. Wie uebersteht Ihr die langen Fluege?
    Von J.O. im Forum Touristik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 00:59
  4. Wie habt ihr eure Frau kennengelernt?
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 00:53