Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64

wie hört man mit dem Rauchen auf

Erstellt von hell, 29.07.2012, 21:31 Uhr · 63 Antworten · 6.283 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Ich hab mich damals mal über die möglichen Folgen des Rauchens informiert. Dabei bin ich auf Bilder von Raucherbeinen, Raucherlungen, Leuten mit Löchern im Hals (nach Operation wegen Luftröhren- oder Kehlkopfkrebs) usw. gestoßen. Das war Motivation genug, und ich hab meine Schachtel Zigaretten verschenkt.

    Eine Bekannte hat mithilfe eines Raucherpflasters aufgehört. Der Mann war Nichtraucher, aber von der lockeren Sorte. Sie ist aber trotzdem immer freiwillig auf den Balkon zum Rauchen. Irgendwann hat sie beschlossen aufzuhören. Nach zwei Wochen Nikotinpflaster hat sie nie wieder eine Zigarette angerührt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von GTI4

    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    22
    @hell

    40 Zigaretten am Tag = 10€ am Tag = 300€ im Monat = 3600€ im Jahr = 4 wochen LOS

  4. #23
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871

    Rauchen aufhören

    Ich habe 35 Jahre lang geraucht, von heute auf morgen aufgehört, denn ich sagte mir eine Zigarette ist ein Mittagessen, für ein Kind in Asien.So habe ich durchgehalten bis heute

  5. #24
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von GTI4 Beitrag anzeigen
    @hell

    40 Zigaretten am Tag = 10€ am Tag = 300€ im Monat = 3600€ im Jahr = 4 wochen LOS
    ich werde ab Mittwoch (01.08.12) nicht mehr rauchen. Ist schon fest in meinem Kopf - dieser Wille. Nach drei bis vier Tagen ist es dann geschafft. Werde jeden Tag berichten.

  6. #25
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.586
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Ja, man hat die dümmsten Ideen, wenn man auf Entzug ist.

    Allerdings - das nahm bei mir schon absolut groteske Formen an.

    So musste ich mal zu einem CT wegen eines ständigen Drucks auf dem linken Auge. Ich war gerade eine Woche rauchfrei und stellte mir ernsthaft vor: " Wenn der Arzt sagt, du hast einen Gehirntumor und nur noch 3 Monate zu leben, dann kannst du endlich wieder rauchen....."

    Jetzt im Urlaub fing ich nach einem Jahr wieder an, hörte danach wieder auf. Drüber weg werd ich wohl nie kommen, die Sucht hat sich förmlich in meine Nervenbahnen eingebrannt.
    Drüber weg ist man erst, wenn man sich die Frage stellt, ob man noch eine rauchen würde, wenn man noch 10 Minuten zu leben hätte und sie mit einem klaren "NEIN!" beantworten könnte.

  7. #26
    Avatar von Enrico

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    870
    Einfach aufhören war auch bei mir die erfolgreichste Methode. Geholfen hat mir noch, das ich immer eine neue und noch zue Schachtel im Auto hatte. So hätte ich jederzeit und an jedem Ort wieder anfangen können. Ich habe die Schachtel dann nach Monaten verschenkt. Aber jeder hat so seinen eigenen Weg. Wichtig ist der eigene Wille.

  8. #27
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    So musste ich mal zu einem CT wegen eines ständigen Drucks auf dem linken Auge. Ich war gerade eine Woche rauchfrei und stellte mir ernsthaft vor: " Wenn der Arzt sagt, du hast einen Gehirntumor und nur noch 3 Monate zu leben, dann kannst du endlich wieder rauchen....."
    so schlimm war es bei mir nie, aber man belügt sich immer selbst. Hatte damals ne Zeit lang aufgehört und dann heimlich wieder angefangen. Zuerst nur auf dem Weg zur Arbeit und zurück jeweils eine.
    Dann mittags, plötzlich bin ich nicht mehr mit den Arbeitskollegen raus gegangen, sondern hatte immer ne Ausrede, warum ich denn woanders hin musste Viel ja auch niemandem auf, vor allem hat es sie eh nicht interessiert.
    Ja, Sucht ist was schlimmes und ein Patentrezept gibt es nicht.

  9. #28
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen

    Ja, Sucht ist was schlimmes...



    Da hilft nur Willensstaerke.


    Einen auf Molly machen, aber nicht von den Klimmstaengeln wegkommen .

  10. #29
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Da hilft nur Willensstaerke.
    Red doch nicht so'n Dummfug. Sucht kann durch Willensstärke allein nicht besiegt werden, mit Bibel lesen allerdings auch nicht

  11. #30
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen


    Da hilft nur Willensstaerke.


    Einen auf Molly machen, aber nicht von den Klimmstaengeln wegkommen .
    Der eine schafft es mit Willensstärke. Der andere schafft es aus seiner eigenen Überzeugung heraus. Jeder hat so sein Rezept gehabt, wenn er es geschafft hat.

    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Red doch nicht so'n Dummfug. Sucht kann durch Willensstärke allein nicht besiegt werden, mit Bibel lesen allerdings auch nicht
    Bitte keine anderen Mitglieder beleidigen. Wir wollen doch nur diskutieren und Lösungen unserer Themen finden.

    Gruß
    hell

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rauchen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 07.12.17, 10:10
  2. Warum hört man so selten von Einbürgerungen?
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.04.11, 17:33
  3. Geocities / Yahoo hört auf
    Von ReneZ im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.09, 01:07
  4. Schumi hört auf
    Von KraphPhom im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 18:55
  5. Einstiegsdroge-Folgedroge-Womit hört es auf?
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.10.04, 15:17