Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

wie hört man mit dem Rauchen auf

Erstellt von hell, 29.07.2012, 21:31 Uhr · 63 Antworten · 6.284 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176

    wie hört man mit dem Rauchen auf

    hallo liebe Gemeinde - Nittaya,

    vielleicht könnt ihr mir ja einige Ratschläge geben. Ich möchte mal wieder mit dem Rauchen (Zigaretten) aufhören.

    Ich habe sieben Jahre nicht geraucht und vor drei Jahren wieder damit begonnen. Abends in der Disco eine geraucht. Das wars und schon ging es wieder los.

    Meine bisherigen Versuche mit dem rauchen aufzuhören. - Nikotinpflaster
    - Allen Car gelesen
    - Laserakupunktur

    Leider hat alles nicht funktioniert. Ich rauche meine 40 Stück am Tag weiter - und das recht locker.

    Übrigens - als ich sieben Jahre nicht geraucht habe - es hat mit einem Nikotinpflaster funktioniert.

    Wer hat ein Rezept für mich.

    Gruß
    hell

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    ich hab Carr auch gelesen und dann eine Flasche Mekong Whisky getrunken.
    Denn folgenden Tag war ich nikotinfrei. Wie auch die anderen...siehe unten... Tage

    resci

  4. #3
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Wenn es ein Patentrezept geben würde, wäre der Erfinder Milliardär.
    Ich habe die für mich passende Lösung auch noch nicht gefunden, aber meiner Meinung kann es auf Dauer nur im eigenen Kopf funktionieren, Hilfsmittel machen nur den Anfang einfacher.

  5. #4
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Wenn es ein Patentrezept geben würde, wäre der Erfinder Milliardär.
    Ich habe die für mich passende Lösung auch noch nicht gefunden, aber meiner Meinung kann es auf Dauer nur im eigenen Kopf funktionieren, Hilfsmittel machen nur den Anfang einfacher.
    Beim ersten Mal (vor ca. 10 Jahren) war es nur die ersten drei Tage schwer. Das Pflaster hat gut geholfen. Nach drei Tagen habe ich ohne Pflaster weiter gemacht. War OK. Ich möchte ab Mittwoch mit dem Rauchen aufhören.

  6. #5
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    ich hab Carr auch gelesen und dann eine Flasche Mekong Whisky getrunken.
    Denn folgenden Tag war ich nikotinfrei. Wie auch die anderen...siehe unten... Tage

    resci
    Vielleicht steht bei mit ab Mittwoch auch so ein Symbol (Rauchfrei seit....) auf meinen Nachrichten.

  7. #6
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von hell Beitrag anzeigen
    Ich möchte ab Mittwoch mit dem Rauchen aufhören.
    Das dürfte der erste Fehler sein. Ich hore ab dann und dann auf mit dem Rauchen. Wenn du aufhören willst, tu es jetzt. Schmeiss die restlichen Kippen weg und fang an

  8. #7
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.956
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    ..aber meiner Meinung kann es auf Dauer nur im eigenen Kopf funktionieren, Hilfsmittel machen nur den Anfang einfacher.
    genau. Reine Kopfsache.
    Ich habe das Gift besiegt und nicht das Gift mich.
    Und eines ist sicher: würde ich heute auch nur einen Zug machen, dann würd ich morgen wieder ketterauchen.

    resci

  9. #8
    Avatar von boxster

    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    2
    Ich hoffe ich darf hier als "Neuling" auch schreiben, endlich ein Thema zu dem ich auch etwas sinnvolles beitragen kann.
    Ich habe es mit Champix geschafft.
    Ist eine heftige Sache mit möglichen Nebenwirkungen die brutal sein können. Bei mir hielten sich die Nebenwirkungen in Grenzen und ich konnte völlig ohne Entzug aufhören.
    Das einzig Negative am Aufhören sind die Gewichtsprobleme

  10. #9
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von boxster Beitrag anzeigen
    Ich habe es mit Champix geschafft.
    Ist eine heftige Sache mit möglichen Nebenwirkungen die brutal sein können.
    In der Tat, laut diesem Artikel gab es Hunderte, die sich auf Grund dieses Mittels das Leben genommen haben:

    Gefährliche Nebenwirkungen: Forscher warnen vor Rauchstopp-Pille Champix - SPIEGEL ONLINE

  11. #10
    Avatar von boxster

    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    2
    Ich habe mein Umfeld gebeten auf mich zu achten und habe es unter ärtzlicher Aufsicht gemacht, außerdem war ich psychisch und physisch gut drauf. Bis auf wirre Träume hatte ich keine Nebenwirkungen.
    Kein Entzug, keine Lust zu rauchen, keine Probleme das meine Frau weiterhin geraucht hat.

    Rauchen hat ja auch ein paar negative Nebenwirkungen

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rauchen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 07.12.17, 10:10
  2. Warum hört man so selten von Einbürgerungen?
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.04.11, 17:33
  3. Geocities / Yahoo hört auf
    Von ReneZ im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.09, 01:07
  4. Schumi hört auf
    Von KraphPhom im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 18:55
  5. Einstiegsdroge-Folgedroge-Womit hört es auf?
    Von MartinFFM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.10.04, 15:17