Seite 4 von 32 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 313

Wie ehrlich ist sie?

Erstellt von edguy, 26.03.2012, 08:52 Uhr · 312 Antworten · 24.424 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Dann dürfte der Threadstarter ja keinen Sinsod zahlen, wenn er die Schulden für die Ausbildung übernimmt, wovon auszugehen ist.
    Soll vorkommen, dass die einzigste Erziehung, die Jungs in ihrem Leben erhalten haben, die Berufsausbildung war.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Cindy1 Beitrag anzeigen
    Na ja, aber eine Auslöse ist es schon. Da wäre ich doch froh es gäbe in Deutschland sowas feines Frauenfreundliches.
    Du hast mit dieser Bemerkung ganz recht.
    Man darf ja diese Traditionen zum Schutze und zur Foerderung der Frauen in den asiatischen Ländern, nicht immer nur als Mittel zum Erhalt der patriacharlichen Gesellschaftsordnung sehen. Da gab es immer schon auch ein paar vernünftige Ansätze drin.
    Im Abendland ist man ja von solchen Denkansätzen abgekommen, indem man sagte: Wollen die Frauen Gleichberechtigung, dann müssen sie zuerst einmal die selben beschissenen Lebensumstände bekommen, wie es die Männer schon vorher hatten. Und so kam es ja auch: Zuerst durften die deutschen Mädels und Frauen in den Fabrikhallen ihren 12 Stunden Arbeitstag an den Maschinen (inkl. Nähmaschinen) ableisten. Dann konnten sie als Suffragetten für ihr Wahlrecht kämpfen.

    Wenn meine Jüngste einmal heiraten wollte, werde ich auch die Frage nach einem sinsod ernsthaft stellen. Es wäre ziemlich umgehend auf ihrem Privatkonto. Moege sie das Geld gut einsetzen für die Erziehung ihrer dann wahrscheinlich einlaufenden Kinder - meinen Enkelkindern.

  4. #33
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Ich setze jetzt einfach mal vorraus, dass Du kein Fake bist.
    Ich habe mit dieser Vorraussetzung auch ein Problem weil ich mir irgendwie beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass jemand so bloed ist und seine Beziehung im Internet zur Diskussion stellt.

    Beim aktuellen Fall hab ich Probleme mit der Ereigniskette, Sakaeo (allertiefste Provinz), Akademikerin, 33 jaehrig und kinderlos (das wuerde ich einer 23 jaehrigen aus Sakaeo nicht abnehmen) sowie Ansprueche auf Ausbildungskosten und Brautgeld, wo doch das Alter erste Ruecklagen fuer die Beerdigungskosten vernuenftiger scheinen lassen.

  5. #34
    Avatar von edguy

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    33
    @siamthai1 ja she sie fast jeden tag beim Unterricht....lap top läuft am Pult...wartet immer auf mich, wenn ich aus der Nachtschicht komme.

  6. #35
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    aber schaue dir beim nächsten urlaub auch mal die familie an und mache dir ein bild, bevors ans eingemachte geht.

  7. #36
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.478
    ich denke schon ,dass sie ehrlich ist ,hat dir ja gesagt ,was sie von dir will.die Zukunft kann keiner voraussagen.

    mal ne Frage ,was wäre das fürn Job ,den sie da Deutschland machen könnte?

  8. #37
    Avatar von edguy

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    33
    Hab ich auch vor...sie hatte es mir im letzten Urlaub schon angeboten. Wollte aber meinen Kumpel net so durch die Gegend ziehen....is ja auch ne Art Stress.
    Is ein bekannter Automobilzulieferer...IGMetall

  9. #38
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Also meine Frau ist wohl gleichalt wie Deine Freundin - und ist zudem auch in Sa Keo geboren...
    Ich war schon dort - und es ist tiefste und relativ arme Provinz.

    Da Frauen jenseits der 30 auf dem thailändischen "Heiratsmarkt" eigentlich kaum echte Chancen auf einen reichen/wohlhabenden Thai haben, ist´s mit dem Sinsod also wirklich etwas haarsträubend...
    Auf der anderen Seite: 400.000 THB sind gut 9.800 Euro (Stand heute) eigentlich eine "normale" Sinsod-Summe...

    Reden wir hier mal Tacheles:
    Männer, die über eine "Heiratsagentur" nach einer Frau suchen, zahlen in der Regel ähnliche Beträge an die Agenturen. Vielleicht auch "nur" die Hälfte dessen.
    Das gilt auch für Thai-Agenturen.
    Die "leichten Mädchen", die vor Jahren nach EU kamen, zahlten! für Scheinehen (mir durch einen befreundeten POK des "Sittenderzernats" ehemals zugetragene Information) zwischen 15.000 und 20.000 Euro an den betreffenen Farang...

    Ich würde die Sache anders angehen. Ihr scheint ja ein offenes Gesprächsniveau zu pflegen (was in der Phase schon ungewöhnlich ist!)...
    Biete ihr 5.500 (225.000 THB) Euro nach Heirat an - und kläre ab, wie hoch die monatliche Unterstützung gen TH ihrer Meinung nach sein soll?!
    Letzteres würde ich zuerst klären!

    Eine knappe Viertelmillion Baht ist für Leute auf dem Land schon eine erhebliche Summe - zumal Deine Freundin monatlich vielleicht gerade mal auf 6.000 bis 8.000 THB kommt...also für die 225.000 THB gut 2,5 bis 3,5 Jahre arbeiten müsste...
    Sie weiß daher, dass das eine Menge Geld ist, die da von Dir verlangt wird... Oder über wieviele Nettolöhne reden wir hier?

    Wenn Sie zuckt, dann geht´s vorrangig um Geld und dann erst um "Liebe"!

    Du kannst das ganze ja würzen mit: "Schatz, natürlich unterstütze ich Deine Eltern, helfe beim Hausbau, etc. ..."
    Sei Dir bewusst, dass DU der "reiche Farang" mit "viel Gesicht" bist - und kein ATM-Automat, der willfährig den Zaster ausspucken muss! Als Lehrerin könnte sie auch den nötigen Intellekt mitbringen, zu verstehen, dass SIE schließlich auch in eine fremde Kultur einheiratet - und man sich ggf. entgegenkommen sollte...oder?

  10. #39
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Mit einer derart hohen Summe legt man zukünftige Erwartungen fest (keine Hütte - sondern Villa / kein Pickup - sondern großer SUV / kein Garten - sondern 10 Rai Reisfeld etcetc. Mit 33 noch nicht in TH verheiratet gewesen, aber in Datingseiten einen Farang suchen - wohl keinen Thai gefunden mit 400000??

  11. #40
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    scheinbar hat man nicht mitgekriegt, daß es in solchen Fällen ausschliesslich vorrangig ums Geld geht und dann in zweiter Linie darum einen netten, toleranten, treuen Kerl zu erwischen, wie jene es von den meisten Mittel-, Nord- und Westeuropäern annehmen zu sein, und nie um Liebe....

Seite 4 von 32 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrlich sparsame Klimaschweine
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.07, 02:21
  2. Ehrlich - Bedeutung in Thai
    Von KraphPhom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.05.06, 09:42