Seite 27 von 32 ErsteErste ... 172526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 313

Wie ehrlich ist sie?

Erstellt von edguy, 26.03.2012, 08:52 Uhr · 312 Antworten · 24.455 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ...... bezweifle, haste überhaupt ein plan von lichtjahr, somit völlig realitätsferne argumentation

    btw. meine bsw. iss zu den anderen sea thailike einfach indifferent ........
    Das hört sich an wie starker Tobak.
    Wenn ich es nur begreifen würde.

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Arrow

    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen
    ....Der größte Fehler im System sind m.E. die Elternhäuser - die wiederum ein Symptom der gesellschaftlichen Entwicklung sind, in der Ellenbogen wieder mehr zu zählen scheinen als Verständnis und Miteinander.....
    moin,

    ...... per se als eltern den schwarzen peter innezuhaben, haben mithin schon unzählige andere indiviuen für sich gecheckt

  4. #263
    Avatar von Gert-Ku

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    56
    @khid
    Ich interpretiere nicht die Ursachen der demographischen Entwicklung, ich kritisiere die Folgerungen, die man daraus zieht.


    Gegen eine verschleierte muslimische Nonne hätte ich nichts einzuwenden. Schließlich sind mit dem Leben als Nonne weitere Pflichten verbunden als nur die Haare zu bedecken.

    Sicher sind viele Muslima nette Mädchen und Frauen. Bei den jungen Mädchen frage ich mich auch manchmal, ob das Kopftuch nicht in gewisser Weise ein Ausdruck ist „anders zu sein“, wie bei einem Punk mit grünen Haaren. Aber bei der Behauptung das Kopftuch als Ausdruck der religiösen Überzeugung zu tragen, kommen mir Zweifel ob die Damen ihre eigene Religion wirklich kennen. Allerdings habe ich zugleich die Vermutung, nicht nur beim Kopftuch, dass es hier überkommene Traditionen gibt, die älter sind als der Islam.

    Die Zuwanderung der italienischen, spanischen und griechischen Gastarbeiter war für unsere Gesellschaft einfacher zu akzeptieren, als die der türkischen. Die Gastarbeiter kamen hauptsächlich erst in den 60er Jahren. Die Initiative zu Abschluss eines Anwerbeabkommens türkischer Arbeitskräfte ging von der Türkei aus, und kam aber auch nur auf Grund des Drucks der USA zustande. Man war sich der Probleme, die daraus entstehen können, durchaus bewusst. Und wie ich schon schrieb, Quantitäten können auch Qualitäten schaffen.

  5. #264
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.606
    Beim Betrachten des Films - besonders die Stelle, an der die äh Deutsche, "lieber ihre eigene Nationalhymmne singen" will , möchte man lieber an die geringe Wahrscheinlichkeit eines totalen Fakes glauben, als drüber nachzudenken, wer hier so alles den deutschen Pass hat.



  6. #265
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    ab 12:13 peinlich.

  7. #266
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    "Das hat nix mit Politik zu tun, das ist einfach Biologie"

  8. #267
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Beim Betrachten des Films - besonders die Stelle, an der die äh Deutsche, "lieber ihre eigene Nationalhymmne singen" will , möchte man lieber an die geringe Wahrscheinlichkeit eines totalen Fakes glauben, als drüber nachzudenken, wer hier so alles den deutschen Pass hat.
    Entweder ist es ein Fake oder die Tochter vom Knarf.
    Ich muss mich mal vorab entschuldigen, weil man meine Wortwahl in jedem Fall in eine rassistische Ecke drängen kann.
    Ich fühle mich als Deutscher mit ein wenig Nationalbewusstsein von dieser Kuh gehörig in den Popo penetriert.

  9. #268
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Nun mach Dir nix draus, Baerchen.

    Deutschland den Auslaendern heisst nun mal die neue deutsche Parole, wie auch der Herr Oberbuergermeister verlautbarte. Und ehe Du meinst, dass es ueberhaupt kein Nationalbewusstsein mehr gibt, mein kleines Osterei an Dich. Ich habe die thailaendische Nationalhymne drauf und singe sie manchmal mit. Aus Ueberzeugung. Also Schwamm ueber die Kuh, wenn wir beide zumindest bruederlich mit Herz und Hand zusammenhalten, gegen die Kuehe dieser Welt.

  10. #269
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Ich habe die thailaendische Nationalhymne drauf und singe sie manchmal mit. Aus Ueberzeugung.
    Im Gegensatz zur D-Hymne kann ich die auch auswendig singen und spielen (auf einem Tasteninstrument).
    Aber sie auch deutlich kürzer und von den Tonfolgen her gar nicht so weit entfernt.

  11. #270
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zur D-Hymne kann ich die auch auswendig singen und spielen (auf einem Tasteninstrument).
    Aber sie auch deutlich kürzer und von den Tonfolgen her gar nicht so weit entfernt.
    ...wurden alle beide von deutschen komponiert
    Bei der Gelegenheit, die erste und zweite war und ist nicht verboten.

Seite 27 von 32 ErsteErste ... 172526272829 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrlich sparsame Klimaschweine
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.09.07, 02:21
  2. Ehrlich - Bedeutung in Thai
    Von KraphPhom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.05.06, 09:42