Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 115

Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

Erstellt von Kurt, 27.05.2008, 15:39 Uhr · 114 Antworten · 10.187 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    Zitat Zitat von Alek",p="594091
    Es sind nicht alle so, aber leider viel zu viele....
    Nachtrag, letzter zu dem Thema: OK, muss das revidieren, soll nicht heissen "viel zu viele" sondern "einige". Falsch ausgedrückt. Eben ersteres ("nicht alle") hatte ich ja an meinem Beispiel betont. Sorry. Und "die Thais" über einen Kamm zu scheren liegt mir fern wie sonstnochwas.

    Grüsse
    Alex

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von douw

    Registriert seit
    07.06.2005
    Beiträge
    92

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    Zitat Zitat von Alek",p="594151
    Zitat Zitat von Alek",p="594091
    Es sind nicht alle so, aber leider viel zu viele....
    Nachtrag, letzter zu dem Thema: OK, muss das revidieren, soll nicht heissen "viel zu viele" sondern "einige". Falsch ausgedrückt. Eben ersteres ("nicht alle") hatte ich ja an meinem Beispiel betont. Sorry. Und "die Thais" über einen Kamm zu scheren liegt mir fern wie sonstnochwas.

    Grüsse
    Alex
    Was du geschrieben hast ist schon ok. Jeder der nicht blind ist weiß das.

    Gruß
    douw

  4. #33
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    Habs auch gerade in einem anderen Thread geschrieben - ich will in D-Land nichts gross mit Thailand zu tun haben.
    Das Forum ist einfach eine nette Abwechslung,

    ich gehe nicht zu Thaitreffen,
    Ich treffe mich nicht mit anderen Thafamillien und und und,
    meine Frau ist Thai - aber hat irgendwie nicht sehr viele "thaieigenschaften" ausser scharfes Essen,
    sie hat zwar 2 "Thaifreundinnen" hier
    die auch alle 3 Wochen vielleicht mal nachmittags bei uns sind - aber das war es auch,
    auf deren Ehemaenner hab ich keine Lust und kein Interesse.

    Ich war 3 Naechte im Isaan und es reicht mir auch, die Leute waren nett zu mir,
    aber es war nicht meine Welt.

    Wir haben mal der Schwester meiner Frau etwas geld geschickt,
    damit sie meiner Frau ein Harry Potter Buch auf thei nach Deutschland schickt - leider hat diese das geld anderweitig ausgegeben,
    obwohl sie eigentlich sehr vernünfig erscheint.

    Als SChwiegermuttern im sterben lag, kam auch die Thaigrossmutter
    und meinte das kommt nur davon weil es kein Geisterhaeuschen
    in "meiner Thaifamillie" vor dem Haus gab,
    daraufhin wurde meine Frau von allen Seiten bedrangt und gab irgenwann nach weil sie ihre Ruhe haben wollte
    und hat ein finanziert -
    meine Frau war einfach tiertraurig wegen dem Zustand ihrer Mutter und da
    kommt das halbe ort wegen so einem Geisterkrams an -
    die hatten Glück dass ich nicht in Thailand sein konnte.

    Von mir gibts nix ,
    und meine Frau telefoniert 1-2 mal höchstens im Monat nach Thailand.

    Ihr zu Hause ist dort wo unser Sohn lebt
    ihre/unsere kleine Famillie,
    sie liebt natürlcih trotzdem Thailand

    gruss
    Jörg

  5. #34
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    Zitat Zitat von douw",p="594192
    Jeder der nicht blind ist weiß das.
    Ich will gar nicht bestreiten und bewerten, dass Du Thailand und seine Bevölkerung so erlebst wie Du und der ein- oder andere hier es darstellt.

    Du kannst aber ruhig davon ausgehen, dass andere Menschen andere Erfahrungen machen als Du und deshalb noch lange nicht blind sind, oder sonst wie abgewertet werden müssen.

    Ich bereise Thailand seit fast 20 Jahren. Mit der Sprache habe ich mich länger und intensiver befasst, als die allermeisten hier!

    Und aufgrund dieser Sprache und der Tatsache, dass ich meist ohne Frau unterwegs bin, lerne ich aller Wahrscheinlichkeit mehr Thailänderinnen (im persönlichen Gespräch) kennen, als manch einer, der sich in Begleitung seiner Ehefrau, als einer der best bewachten Männer betrachten darf und zudem aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse auf Informationen und Aussagen der Ehefrau angewiesen ist.

    Trotzdem – und unbenommen der Tatsache, dass meine persönlichen Erfahrungen weit entfernt sind von dem, was hier als allgemeingültig dargestellt wird, würde ich mir niemals anmaßen „die Thailänder“ zu kennen.

  6. #35
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    Hallo Freunde!
    Vielen Dank fuer eure lieben Postings.
    Meiner Frau geht es immer noch sehr schlecht, ein Glueck fuer uns, das unserer kleiner Liebling und ihre 18 jaehrige Tochter bei uns sind.
    Normalerweise beruehren mich Todesfaelle nicht allzu stark, aber dieser Mensch, war auch fuer mich wie ein Bruder.
    Hier sind ein paar Bilder von 2006 in Thailand, von ihm ,seiner Frau und unserer kleinen Maus.




    Liebe Gruesse
    Saita&Kurt

  7. #36
    Avatar von zicki

    Registriert seit
    12.04.2008
    Beiträge
    276

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    @Kurt
    Auch von mir mein aufrichtiges Beileid , ich weiß Ihr habt nun eine schwere Zeit vor Euch , aber auch die geht wieder vorbei , und wenn ich Euren Nachwuchs sehe , dann denke ich geht´s schnell wieder aufwärst ..
    Kopf hoch und blicke nach vorne ....
    Gruß Zick

  8. #37
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    Zitat Zitat von Micha",p="594250

    Ich will gar nicht bestreiten und bewerten, dass Du Thailand und seine Bevölkerung so erlebst wie Du und der ein- oder andere hier es darstellt.

    Du kannst aber ruhig davon ausgehen, dass andere Menschen andere Erfahrungen machen als Du und deshalb noch lange nicht blind sind, oder sonst wie abgewertet werden müssen.

    Ich bereise Thailand seit fast 20 Jahren. Mit der Sprache habe ich mich länger und intensiver befasst, als die allermeisten hier!

    ...
    @Micha du hast Dein Ideal von Thailand und dieses läßt Du Dir von keinem austreiben. Natürlich wenn jemand 20 Jahre nach Thailand fliegt und die Sprache spricht ist es um ein vielfaches einfacher, als ein 08/15 Tourist, aber woher nimmst Du Dir die Sicherheit, dass die Menschen es immer gut mit Dir meinen?

    Ich hatte ein ähnliches Bild von Thailand wie Du, aber im Laufe der Zeit lernte ich die Zweideutigkeit vieler Thais.

    Ein Thai würde nie einem direkt in das Gesicht sagen, dass er Dich nicht leiden kann, er wird meist lächeln und sich mit Dir weiter unterhalten. Auch wenn Du 20 Jahre in Thailand wohnst und nahezu perfekt diese Sprache sprichst Du bleibst ein Wesen 2. Kategorie.

  9. #38
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    Zitat Zitat von Silom",p="594422
    @Micha du hast Dein Ideal von Thailand ...
    Ein seltsamer Eindruck.

    Es gibt für mich in Thailand, genauso wie in Deutschland, Menschen, denen ich lieber aus dem Weg gehe - und Menschen, zu denen ich mich hingezogen fühle.

    So gleich wie manche Eindrücke und Bilder hier vermittelt werden, sind die Menschen (egal wo) nunmal nicht.

    Man kann sich bei er Auswahl seines Umganges allerdings auch auf eine ganz bestimmte Bevölkerungsgruppe beschränken / festlegen, so dass die eigenen Eindrücke dann eindeutiger werden.

    Der so enstehende Eindruck vermittelt dann lediglich ein Bild von den eigenen Präferenzen im Hinblick auf den persönlichen Umgang eines Menschen. Und niemals ein Bild eines ganzen Landes.

    (Ich stelle mir gerade vor, wie es wäre, wenn ich in Deutschland ausschließlich Kontakt zu über 25 Jahre jüngeren, verarmten Mädchen suchen würde.)

  10. #39
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    Viele berichten doch über Probleme
    die erst dann entstehen wenn man in eine thailändische Familie einheiratet - die meissten werden ja vorher sicher auch keine Probleme gehabt haben,
    so wie Micha und und und,

    und in der Hinsicht kann Micha es nicht beurteilen.

    Gruss
    Joerg

  11. #40
    Avatar von douw

    Registriert seit
    07.06.2005
    Beiträge
    92

    Re: Wie die Geldgier eine Familie kaputt gemacht hat

    Zitat Zitat von Micha",p="594250
    Zitat Zitat von douw",p="594192
    Jeder der nicht blind ist weiß das.
    Ich will gar nicht bestreiten und bewerten, dass Du Thailand und seine Bevölkerung so erlebst wie Du und der ein- oder andere hier es darstellt.

    Du kannst aber ruhig davon ausgehen, dass andere Menschen andere Erfahrungen machen als Du und deshalb noch lange nicht blind sind, oder sonst wie abgewertet werden müssen.

    Ich bereise Thailand seit fast 20 Jahren. Mit der Sprache habe ich mich länger und intensiver befasst, als die allermeisten hier!

    Und aufgrund dieser Sprache und der Tatsache, dass ich meist ohne Frau unterwegs bin, lerne ich aller Wahrscheinlichkeit mehr Thailänderinnen (im persönlichen Gespräch) kennen, als manch einer, der sich in Begleitung seiner Ehefrau, als einer der best bewachten Männer betrachten darf und zudem aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse auf Informationen und Aussagen der Ehefrau angewiesen ist.

    Trotzdem – und unbenommen der Tatsache, dass meine persönlichen Erfahrungen weit entfernt sind von dem, was hier als allgemeingültig dargestellt wird, würde ich mir niemals anmaßen „die Thailänder“ zu kennen.
    Hallo Micha,

    Alek hatte geschrieben "Es sind nicht alle so, aber leider viel zu viele...." Dem habe ich zugestimmt. Nicht mehr und nicht weniger. Mit dir darüber zu diskutieren macht keinen Sinn da du einer der glücklichen bist die die Erfahrung noch nicht gemacht haben. Ich wünsche dir viel Glück dass es in Zukunft so bleibt. Falls nicht fällst du tiefer als viele andere.

    Gruß
    douw

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 08:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.11, 09:26
  3. Scheinehen und Geldgier
    Von Steve-HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 350
    Letzter Beitrag: 06.12.04, 20:44
  4. Kinderwunsch oder Geldgier?
    Von Karl Heinz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 12:11