Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 91

Wie bekomme ich ein Touristenvisum fuer meine Freundin?

Erstellt von Mike63, 30.07.2010, 18:14 Uhr · 90 Antworten · 10.753 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    JT29, ich gebe Dir ja grundsätzlich Recht. Alle schreiben nur von hören/ sagen über andere Botschaften. Fakt ist aber, dass sich auch die Thai´s über die Situationen unterhalten.
    Und da es in den Großfamilien der Thai´s oft mehrere Farang´s gibt, tauscht man sich auch aus. Und hier schneiden wir Deutschen nun mal sehr schlecht ab. Nicht beim Bum bum, ugly face oder stingy guys... Nein bei Besuchervisa. Wo meine Frau Ihrer Verwandschaft erzählt hat, dass ich aus yörmany komme, wurde ihr gesagt, oh da ist es sehr schwer ein Visa zu bekommen.
    Meine Frau hat eine Schwester deren Mann Holländer ist, sie bekam gleich beim ersten Mal das Visa für 3 Monate. Dann 2 Cousinen eine mit einem Schweden zusammen war schon 2x für 3Monate in Stockholm und ist jetzt zum Kind gebähren für 1 Jahr nach Schweden gezogen ( ohne zu heiraten ) Die andere Cousine ist jetzt für 1/2 Jahr nach Dänemark. Keine der Cousinen hatte eine feste Arbeit oder sonst was, was ihre Rückkehrwilligkeit untermauert.
    Aber ich will hier nicht klagen, habe bisher meine Visa´s immer bekommen, wenn auch nie länger als 4 Wochen waren.
    Nicht das Du jetzt denkst, die Cousinen hätten ein Visum für´s Studium oder Sprachvisum und sie dürfen dort auch nicht arbeiten, nein nur Besuchervisa.

    Gruß wansau

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Das kann ich uneingeschränkt bestätigen. Ich bekomme von meiner Freundin auch immer zu hören: "Oi, why a you flom Yellemany"

    Vom Hörensagen ist das bei mir auch nicht, die Freundin meiner Partnerin kenne ich persönlich und wie gesagt, anstandslos 3 Monate Visum für Holland bekommen ohne einen einzigen Anhaltspunkt für Rückkehrwilligkeit. Da fragt man sich schon.

  4. #43
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Ich habe noch ein anderes Beispiel.
    Ein Freund von mir ist Belgier. Er wohnt mit seiner Thai- frau in BKK. Als sein Neffe das zweite Mal zu Besuch war, hat er seine Thai- Freundin für 3 Monate mit nach Brüssel genommen. Etwas suspekt war auch ihm, dass seine Freundin 3 Lohnbescheinigungen von Ihm vorzulegen hatte. Es stand in seiner VE das seine LB bei der Botschaft vorzulegen seien. Da er nicht der Antragsteller war, weiß nun seine Freundin was für Kohle er verdient. Komisch... Aber auch sie hat anstandslos das Visum für Belgien bekommen... Versteht sich ohne Arbeit und Vermögen sogar kinderlos. Fazit für mich: Deutschland, mag das Schengenabkommen "richtig" behandeln, aber andere Staaten sehen das etwas lockerer. Oder anders ausgedrückt wir Deutschen sind Paragraphenreiter und man hat dadurch den Eindruck der Ausländerfeindlichkeit.
    Ein weiteres Beispiel gibt es später noch über Vietnam, wenn ihr es hören wollt.

    Gruß wansau

  5. #44
    Avatar von Mike63

    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Ich habe noch ein anderes Beispiel. Fazit für mich: Deutschland, mag das Schengenabkommen "richtig" behandeln, aber andere Staaten sehen das etwas lockerer. Oder anders ausgedrückt wir Deutschen sind Paragraphenreiter und man hat dadurch den Eindruck der Ausländerfeindlichkeit. Gruß wansau
    **** absolut richtig, es geht mir nicht darum, dass meine Freundin dem deutschen Steuerzahler zur Last. Ich will halt einfach mit ihr hier zusammen sein und es selbst finanzieren.

  6. #45
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von VerliebtinmeineTS Beitrag anzeigen
    **** absolut richtig, es geht mir nicht darum, dass meine Freundin dem deutschen Steuerzahler zur Last. Ich will halt einfach mit ihr hier zusammen sein und es selbst finanzieren.
    Das besondere ist doch, dass einige Botschaft die Rückkehrwilligkeit im hohen Maße anzweifeln. Das ist Auslegungssache und da etwas als richtig oder falsch einzuordnen fällt mir schwer. Aus meiner Sicht legen die Behörden die Messlatte hoch. Gibt derezeit auch ein Verfahren mit einer Latino Mutter, die den Sohn in D besuchem möchte. da hat das Gericht erklärt, dass Grundbesitz nicht unbedingt ein Zeichen für Rückkehrwillen ist, im Gegenteil dass Reiche Leute eher Ortsveränderungen vornehmen.

    Dieses Urteil geht in die nächste Instanz.

    Vielleicht sind es ja die Deutschen Männer die die Mädels in der Vergangenheit immer zu illegalem Verhalten verführt hatten. Das können sich die deutschen Behörden natürlich nicht gefallen lassen.

  7. #46
    Avatar von Mike63

    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Ich habe noch ein anderes Beispiel.
    Ein Freund von mir ist Belgier. .....Aber auch sie hat anstandslos das Visum für Belgien (B) bekommen...
    Gruß wansau
    **** Mittlerweile frage ich mich, ob es nicht Sinn macht, in NL (oder B) einen Zweitwohnsitz zu haben und zu versuchen, das Visum ueber die hollaendische Botschaft zu beantragen. Es geht mir nur um den Eintrag bei NL-Einwohneramt, steuerrechtlich will ich D bleiben. Ob das geht...?
    Vielleicht reicht es einfache eine c/o Adresse zu haben, in NL oder Belgien und das Papier vom Einwohnermeldeamt in B oder NL.
    Vielleicht weiss da jemand etwas zu?

  8. #47
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Zitat Zitat von VerliebtinmeineTS Beitrag anzeigen
    **** Mittlerweile frage ich mich, ob es nicht Sinn macht, in NL (oder B) einen Zweitwohnsitz zu haben und zu versuchen, das Visum ueber die hollaendische Botschaft zu beantragen. Es geht mir nur um den Eintrag bei NL-Einwohneramt, steuerrechtlich will ich D bleiben. Ob das geht...?
    Vielleicht reicht es einfache eine c/o Adresse zu haben, in NL oder Belgien und das Papier vom Einwohnermeldeamt in B oder NL.
    Vielleicht weiss da jemand etwas zu?
    Bischen viel Aufwand um eine Einladung zu ermöglichen. Um ein Besuchervisum für Holland zu erlangen, mußt du bei der holländischen Botschaft deine Gehaltsnachweise vorlegen und mit der Frau wird ein kurzes Interview gemacht. Vergeigt sie das nicht, kommt man recht zügig an ein Visum. Nebenbei mußt du auch deine Quadratmeterzahl deiner Wohnung in Holland nachweisen.
    Mit ebenmal so getürkten Wohnsitz klappt das nicht.
    Wird kein billiger Spaß.

    Gruß Sunnyboy

  9. #48
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Aber ich sehe ein noch viel größeres Problem mit dem Ablehnungsstempel der dt. Botschaft im Pass deiner Freundin.
    Da werden dann die anderen Schengenvisaanträge über ein Drittland ( Holland, Belgien... ) auch gründlicher geprüft.
    Doch versuche es mal und berichte uns dann.

    Gruß wansau

  10. #49
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Aber ich sehe ein noch viel größeres Problem mit dem Ablehnungsstempel der dt. Botschaft im Pass deiner Freundin.
    Da werden dann die anderen Schengenvisaanträge über ein Drittland ( Holland, Belgien... ) auch gründlicher geprüft.
    Doch versuche es mal und berichte uns dann.

    Gruß wansau
    das hatte ich nicht gelesen, dann kann er ja einen Visaantrag für Europa komplett vergessen, die Frau taucht doch jetzt in jeder Datenbank auf.

    Übrigens wenn ich an einen normalen Friseursalon in Thailand denke, fällt mir da nicht gerade Reichtum zu ein und wäre sie vermögend könnte sie die Reise aus eigener Tasche sponsern, wenn dann noch auf den Tisch kommen sollte, dass der Einladene verheiratet ist, gibt das für den Botschaftsbeamten ein herrliches Gesamtbild.


    Gruß Sunnyboy

  11. #50
    Avatar von Mike63

    Registriert seit
    30.07.2010
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    .....sie die Reise aus eigener Tasche sponsern, wenn dann noch auf den Tisch kommen sollte, dass der Einladene verheiratet ist, gibt das für den Botschaftsbeamten ein herrliches Gesamtbild.
    Gruß Sunnyboy
    *** kommt noch das Sahnehaeubchen dazu: dass sie eine TS ist!

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie bekomme ich meine Ex Frau aus dem Mietvertrag?
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 29.09.17, 11:29
  2. Regeln fuer 60-Tage-Touristenvisum verschaerft
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.08.11, 08:37
  3. Touristenvisum für thailändische Freundin - brauche Hilfe!
    Von Kai Gai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.04.11, 03:07
  4. Touristenvisum fuer WM 2006 ?
    Von padthai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.02.06, 09:04
  5. Bekomme keine Krankenvers. für meine Zukünftige !!!
    Von redfum im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.11.04, 17:16