Umfrageergebnis anzeigen: Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

Teilnehmer
42. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Nach Europäischem Recht

    6 14,29%
  • Nach Europäischem Recht und Buddhistisch

    15 35,71%
  • Nach Thai Recht (Amphoe)

    1 2,38%
  • Nach Thai Recht (Amphoe) und Buddhistisch

    11 26,19%
  • Ausschliesslich Buddhistisch

    7 16,67%
  • Ich tu mir den Stress nicht an

    2 4,76%
  • Das überlasse ich meinem Vermittler

    0 0%
  • Christlich

    0 0%
  • Christlich und nach Thai Recht

    0 0%
  • Christlich und nach Europäischem recht

    0 0%
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

Erstellt von Iffi, 21.01.2004, 22:56 Uhr · 25 Antworten · 3.838 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von AndyL

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    36

    Re: Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

    Zitat Zitat von AndyLao",p="106969
    @AndyL

    Mache doch "verkehrte Welt", so haben wir es geplant! 15min-Eheregistrierung in Bang Rak, Feier bei meinen Schwiegereltern und dann "buddhistische" in einem Tempel in Berlin mit meinem Klüngel.

    Wäre auch eine Möglichkeit... Na mal sehen....etwas Zeit lasse ich mir wohl noch :-) Trotzdem Danke für den Tip!


    Andy

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Harry55
    Avatar von Harry55

    Re: Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

    @woma, danke für den Tipp mit dem Artikel!
    Habe ich mir ausgedruckt, es kann nicht schaden, umfassend imformiert zu sein, bevor man so einen Schritt wagt.
    Gruß, Harry55

  4. #23
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

    Zitat Zitat von Roland",p="106938
    @ Michael/Noi

    stimme dir voll zu
    da zu wenn da nicht noch steuerliche Vorteil wäre


    mfg Roland
    Sehe ich auch so Roland, nur Iffi wollte ja, dass wir uns von allen Zwängen ( also auch den finanziellen )befreien , bevor wir unsere Antwort geben.

    A guats Neis Joar nachträglich

  5. #24
    Iffi
    Avatar von Iffi

    Re: Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

    Muss zugeben, dass ich diese Frage wg. persönlichem Hintergrund gestellt habe, und die Annahme der Freiheit der Wahl nicht von Ungefähr kommt.

    1) Der persönliche Hintergrund besteht darin, dass meine Holde und ich dieses Thema gerade "diskutieren". (Nachtigall ick hör dir trapsen) Und wie wir die Thai Damen kennen, schlägt sowas in null-komma-nichts in eine Planung um, der es kaum noch zu entrinnen gelingt :P

    2) Die Annahme der Freiheit der Wahl hat was damit zu tun, was mir kürzlich in Bangkok bei Gesprächen mit der jüngeren Generation aufgefallen ist, und natürlich mit meinem persönlichen Zigeuner-Wesen, welches auch einige Freiheiten erlaubt.

    Zu letzterem habe ich folgendes gehört, und es würde mich mal interessieren, ob das andere bestätigen können.

    Es scheint in Bangkok einen neuen Trend zu geben, ausschliesslich buddhistisch zu heiraten. Nicht etwa, weil die Lütten wieder zur Religion und Besinnung auf konservativer Werte zurückfinden, sondern, wie ich hörte, aus einer Anzahl von interessanten Gründen.

    Da ist einmal die Thai-Familie, an der man nun doch nicht ganz vorbei-gehen möchte, indem man einfach zusammenlebt. Eine buddhistische Heirat beruhigt da die Gemüter der Verwandten kolossal.

    Da ist des weiteren die Möglichkeit, eine buddhistische Heirat schon fast Las Vegas mässig abzuziehen. Ist durchaus während einer Überland-Fahrt mit ein paar wenigen Freunden möglich.

    Und, jetzt kommt´s, es gibt mehr und mehr Stimmen, die da sagen, dass so etwas den Staat nichts angeht. Man lieber unbeobachtet und familien-status-mässig unregistriert sein Liebes-Leben geniesst.

    Kinder wären aber ein Grund, offiziell auf dem Amt zu heiraten, damit auch alles seine Ordnung für den Nachwuchs hat.

    Es gibt in diesem Zusammenhang der Interpretations-Möglichkeiten viele.

    Entdeckt die Thai-Jugend die späten 60ziger und die Langhans Kommune? Zweifel!

    Lässt man sich mehr Zeit mit dem Kinder-kriegen? Könnte was dran sein!

    Scheut man sich vor der juristischen Verantwortung? Wieder Zweifel !

    Möchte man erst mal durch eine "Pilot-Phase" gehen, ehe man sich den Gesetzen beugt? Öfter gehört !

    Ist dies ein Ausdruck von Staats-Verdrossenheit, indem man den Staatsdienern aus uns allen bekannten Gründen eher aus dem Weg geht? Auch gehört !

    Was ich an der ganzen Sache putzig finde, und was wohl ziemlich Thai-spezifisch ist, ist die Tatsache, dass an Buddha kein Weg vorbeiführt. Ist mir irgendwie sympathisch, aber auch suspekt.

    In diesem Zusammenhang finde ich die Wahl von bisher 5 Personen für eine ausschliesslich buddhistische Heirat recht interessant.

    P.S.eigentlich schade, dass sooo wenige im Vergleich zur Zahl der Mitglieder abstimmen. Nicht nur hier. Das gilt auch für die anderen Umfragen. Möchte nochmals versichern, dass die Abstimmung völlig anonym ist, und es auch nicht nötig ist, seinen Senf in einem Posting dazu zu geben.

    Einfach abstimmen ist absolut OK.

  6. #25
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

    Zitat Zitat von Iffi",p="107398
    In diesem Zusammenhang finde ich die Wahl von bisher 5 Personen für eine ausschliesslich buddhistische Heirat recht interessant.
    Ich hab´s auch geklickt. Warum? MichaelNoi hat es hervorragend beschrieben:

    Zitat Zitat von MichaelNoi
    Wenn ich völlig frei in der Entscheidung wäre, würde mir die rein buddhistische Hochzeit am ehesten zusagen.
    Gründe sind [...] die rechtliche Unverbindlichkeit, d.h. 2 Menschen versprechen sich ein gemeinsames Leben und es liegt alleine in ihrer Verantwortung, wie lange sie es miteinander aushalten.
    Auslassung, weil ich persönlich den Buddhismus eher als Philosophie sehe.

    Michael

  7. #26
    Avatar von Testare

    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    205

    Re: Wer bevorzugt welche Art von Heirat?

    etwas am letzten Beitrag vorbei:

    Wir haben vor zwei Jahren in Dtl geheiratet und vor einem Monat in Thl. Für mich war die Heirat hier angenehmer, aber nur wegen des Sitzens.

    Da ja mein Kopf während Zeremonie nicht über ihrem sein durfte, musste ich die ca. 1 1/2 Std auf Knien verbringen... nicht gerade angenehm für einen 1,90 Meter-Mann

    ansonsten hat mir die Thai-Zeremonie eigentlich besser gefallen, als die deutsche, mehr Spass vorher, mehr Tradition bei der Trauung. Dass ich auf unserem Video etwas unglücklich wirke liegt daran, dass ich nichts von dem verstanden habe, was die da erzählt haben.
    Meine Frau hatte es da besser. Sie hatte hier einen, vom Standesamt vorgeschriebenen, Übersetzer.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Welche Papiere für Heirat in Th.?
    Von pongneng im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 01.05.11, 17:58
  2. Welche Voraussetzungen für Heirat?
    Von kart672 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.07.08, 03:58
  3. Welche Bank in THL
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.06.05, 05:36
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.03.05, 12:42
  5. Welche Airline bevorzugt ihr?
    Von Testare im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.07.03, 11:34