Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 135

Welche Papiere für Heirat in Th.?

Erstellt von pongneng, 02.01.2011, 13:14 Uhr · 134 Antworten · 14.155 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.336
    Hallo, wenn man in Thailand heiraten möchte, dann sollte man Thai können. Nach lesen im TIP von heute.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, wenn man in Thailand heiraten möchte, dann sollte man Thai können. Nach lesen im TIP von heute.
    achte auf das heutige Datum

  4. #93
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Wer in Zukunft in Thailand heiraten will, muß Thai sprechen können

    Nachdem im März 2011 Kambodscha die Gesetze zur Ehefähigkeit bezüglich Ausländern verschärft hatte, zieht nun auch Thailand nach. Wer eine Thai in Thailand heiraten will, der muß Thai sprechen können.

  5. #94
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von jerry1959 Beitrag anzeigen
    das mit dem internationalem Recht mag ja stimmen und trotzdem gibt es ca. 30 Länder, 2 gleich in der Nachbarschaft, in denen nicht mehr legalisiert wird und weder nationale noch international Gerichte haben da ein Problem mit. Es gibt kein MUSS in der Legalisation.
    Ich halte dagegen!
    Deutschland Muß jede Ehe,geschlossen im Ausland,nach den Gesetzen des Staates Legalisieren!

    Die Botschaft kann nicht sagen,geht nicht!Sie muß einen Mitarbeiter der Botschaft zum Standesamt abkommandieren,der Akteneisicht nimmt.
    Egal wie lange das Dauert.
    Sonst Diekreminiert sie die Staatsgewalt des Staates.(hier das Standesamt)

    Wie komme ich dazu das hier zu Behaupten?

    So steht es in der EU Menschenrechtskonvention.

    Europarat - SEV Nr. 005 - Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten

    Artikel 12.:Recht auf Eheschließung nach den Gesetzen des Landes.
    Artikel 13.:Jeder hat das Recht auf Beschwerde.
    Artikel 14.: Diskreminierungsverbot.Hier das Verbot der Anerkennung eines Staatsaktes. "nationaler Diskreminierung"der Ehefrau und des Ehegatten.

    Denkt hier jemand,die BRD würde sich über die Konvention hinwegsetzen?
    Eine Eheschließung in Thailand OHNE EFZ wird von der Botschaft legalisiert.

  6. #95
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen

    Denkt hier jemand,die BRD würde sich über die Konvention hinwegsetzen?
    macht sie ja auch nicht. Ausser einem Stirnrunzeln kommt da nichts.


    Eine Eheschließung in Thailand OHNE EFZ wird von der Botschaft legalisiert.
    muss sie ja, ist internationales Recht.
    Man könnte nun auch hergehen, jemanden für eine Heirat zu Ban Rak schicken und dort ohne Konsularbescheinigung eine Heirat beantragen.
    Wird sie vermutlich ablehnen - danach Klage beim Zivilgericht in Bangkok. Mit 100%iger Sicherheit verliert das Amphoe diese Klage - da das Innenministerium entweder eine Konsularbescheinigung oder ein anderes behördliches Dokument über den Familienstand benötigt (siehe roten Text).
    Ban Rak kann also eine Aufenthaltsbescheinigung als Ersatz zur Konsularbescheinigung gar nicht ablehnen - nur wer führt gerne eine Musterklage, die Monate dauern kann.
    Ich werde es sicher nicht machen - kann sich jeder denken warum, oder?

    Lt. thailändischen Innenministerium sind folgende Unterlagen nötig:

    Marriage Registration
    Regulations

    1. A couple must be of legal age (17 years) upon filing for
    marriage registration, otherwise permission must be granted by a court.

    2. Permission from the parents is required for parties under legal age.

    3. Both parties must not be registered as married to anyone
    else (Multiple marriage registration is prohibited).

    4. The parties must not be direct blood relatives nor be
    sister or brother through either parent.

    5. Adopting parents shall not be permitted to marry their own adopted child.

    6. A widow or divorcee will be permitted to remarry not less
    than 310 days after the previous marriage has expired, unless

    o Has given birth to a child.

    o Remarrying the same person.

    o Not pregnant, as certified by doctor. (in case of early remarriage)

    o Approval to remarry from a court is obtained.

    7. No service fee is required whatsoever.

    Required Documents

    1. Identification Cards of both parties.

    2. The House Registration Certificates of both parties.

    3. If an alien is registering to be married to a Thai citizen
    or another alien, he or she is required to submit following documents.



    o A copy of their passport.

    o A Letter of Certification, issued by an Embassy or Consulate
    or a Government Organization from their country, regarding the
    marital status of the person
    . The Letter must be translated, then
    certified by the relevant Ministry of Foreign Affairs.

    Procedures

    1. Marriage registration can be filed at any District Office
    or Minor District Office nationwide regardless of the birthplace of the couple.

    2. Once the marriage registration is completed, each party
    will be given a copy of the Marriage Registration Certificate as evidence.

    3. If the marriage registration is filed at the District
    Office located in female's birthplace (where the name is registered
    on the House Registration Certificate), the title used with the
    forename and the last name of the female will be changed by the
    District Officer. The female is required to file for a new
    -Identification Card within 60 days. A service fee of 10 baht is required. If the marriage is registered elsewhere, the female is
    -required to contact the local District Office to change her name and
    -last name, as well as filing for a new Identification Card.

    4. If both parties are unable to file for marriage at any
    District Office of Minor District Office, the couple can submit a
    request to the Registrar to register their marriage at any location
    under the supervision of that District Office. The parties filing
    for marriage are required to provide transportation for the
    Registrar. A service fee of 200 baht is required.

  7. #96
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Oje, der Berliner ist wiedermal da, jetzt wird es wieder lustig ....


    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Sie muß einen Mitarbeiter der Botschaft zum Standesamt abkommandieren,der Akteneisicht nimmt.
    Egal wie lange das Dauert.
    Selten so ein Blödsinn gelesen - glaubst Du eigentlich auch noch das was Du da so schreibst? . Einfach mal Tante Google bemühen, was da unter Legalisation und vor allem Legalisationsersatzverfahren zu finden ist.


    So steht es in der EU Menschenrechtskonvention.
    Schon mal gelesen, was da überhaupt geschrieben steht, ich befürchte eher mal nicht.

    Das ist ein Übereinkommen der damaligen Vertragsstaaten des Europarates, das aber jedes Mitglied ratifizieren musste und somit dann auch in nationales Recht umsetzen durfte (sofern noch nicht geschehen). Erst wenn dieses nicht geschehen ist, kann man mit europäischen Rechten als "Dachnorm" kommen, alles andere ist schlicht und ergreifen Dummfug.

    Artikel 12.:Recht auf Eheschließung nach den Gesetzen des Landes.:
    Hier steht lediglich global, dass nach den innerstaatlichen Gesetzen (also den deutschen bei uns) jeder heiraten kann -> steht auch so im GG


    Artikel 13.:Jeder hat das Recht auf Beschwerde.
    Auch das ist bei uns von oben bis hin zum popeligen VerwVerfG so geregelt


    Artikel 14.: Diskreminierungsverbot.Hier das Verbot der Anerkennung eines Staatsaktes. "nationaler Diskreminierung"der Ehefrau und des Ehegatten.
    Blödsinn, hier ist schlicht der Art 3 GG gemeint.



  8. #97
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Selten so ein Blödsinn gelesen -
    ich glaub er meint schon das richtige - hat es aber ev. etwas misverständlich ausgedrückt.

    Eine Heirat wird immer nach den Gesetzen des Heiratsstaates vollzogen (Ortsform).
    Wenn in Thailand eine Heirat unter Thais ohne EFZ vollzogen werden kann, dann kann sie das auch für Ausländer - da Thailand nicht zu den Staaten gehört, in denen ein EFZ zu den
    Muss-Bestimmungen gehört - es gibt nur 8 Staaten mit dieser Muss-Bestimmung.

    Wenn in einem afrikanischen Land, nur die Stammeshäuptlinge eine Ehe rechtsgültig vollziehen können, dann wäre auch diese Ehe bei uns in D gültig - ob es der Regierung passt oder nicht.

  9. #98
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Ach die Bukeoschen Gebetsmühlen waren auch schon besser; wissen glaube ich schon langsam alle .. soll ich deutlicher werden?

    Das Problem beim Berliner ist, dass er hier mit juristischem Blödsinn versucht seine Argumente zu untermauern .. das ist aber bei ihm nichts Neues. Im Übrigen ist der Rest was er geschrieben hat ja inswoweit ok.

  10. #99
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ach die Bukeoschen Gebetsmühlen waren auch schon besser; wissen glaube ich schon langsam alle .. soll ich deutlicher werden?
    nein, scheinbar nicht - wobei ich jetzt aber nicht dich oder berliner meine

  11. #100
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

Seite 10 von 14 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eintrag der in Deutschland geschlossenen Ehe,welche Papiere?
    Von Tanega im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.10, 19:44
  2. Reisepass fuer Tilak-Welche Papiere?
    Von beerchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.09.09, 18:12
  3. Benötigte Papiere zur Heirat in BKK
    Von tim082 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 22:20
  4. Notwendige Papiere zur Heirat
    Von matthi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.07.03, 23:34
  5. Heiratsvisum beantragen: welche Papiere?
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.02, 09:03