Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 90

Welche Kosten entstehen heutzutage bei der Eheschließung.

Erstellt von Hans.K, 06.10.2010, 12:08 Uhr · 89 Antworten · 9.207 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    @waanjai,
    wenn ich das alles zusammenrechne wird mir Angst, was man alles schon so an Geld vertrudelt hat. Aber gib zu man hat auch viel Sanuk dabei.

    Gruß wansau

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Habe vor einigen Wochen meine Kostenrechnung vom OLG bekommen. 102€, da war der Brief an den Ex, den er als Abschlußinfo bekommt schon mit dabei. Man sollte aber eine unterschriebene Erklärung der Zukünftigen mit zur Antragstellung bringen, dass sie kein Einkommen hat. Sonst kann es auch schnell 300€ werden.
    ist schon interessant, wie groß die Preisschere bei unseren Behörden ist , 82 €. Da scheint ja nach Bundesland unterschiedlich tarifiert zu werden.

    Gruß Sunnyboy

  4. #13
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Sorry sunnyboy ich habe es korrigiert. 82€ waren die Gebühren für das Ehefähigkeitszeugnis und 20€ gingen für die Anerkennung der Scheidung noch ab.

  5. #14
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Habe vor einigen Wochen meine Kostenrechnung vom OLG bekommen. 102€, da war der Brief an den Ex, den er als Abschlußinfo bekommt schon mit dabei. Man sollte aber eine unterschriebene Erklärung der Zukünftigen mit zur Antragstellung bringen, dass sie kein Einkommen hat. Sonst kann es auch schnell 300€ werden.
    Warum gehst du davon aus, dass die Braut grundsätzlich kein Einkommen hat?

  6. #15
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    wenn ich das alles zusammenrechne wird mir Angst, was man alles schon so an Geld vertrudelt hat.
    Natürlich wird es im Regelfalle auch jede Menge Freude über die Heirat geben.

    Wir sollten bloß nie die ungleich höheren Kosten für eine bi-nationale Ehe vergessen, im Vergleich zu einer rein inländischen Heirat.
    Und hier im Forum? Da wird bald über die unterschiedlichen Kosten für den Brautstrauß gestritten werden. Erbsenzähler ohne Gesamtperspektive.

  7. #16
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Waanjai_2, soviel Erbsenzähler und Kiniaus gibt es ja zum Glück nicht. Ich habe mich jedenfalls köstlich über deinen ersten Beitrag zu diesem Thema amüsiert. Du hast fast Nichts vergessen was die auf den Heiratswilligen zukommenden Kosten betrifft. Ach ja die Kleidungserstausstattung für die kältere Jahreszeit könnte man auch noch erwähnen, wenn die Zukünftige ab Oktober einreist


    Gruß Hans

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ach ja die Kleidungserstausstattung für die kältere Jahreszeit könnte man auch noch erwähnen, wenn die Zukünftige ab Oktober einreist
    Jau, ich vergaß die unmittelbaren Nestausstattungskosten für den deutschen Eidam. In meinem Falle hatte ich Jahre vorher in einem Anfall geistiger Umnachtung ein Daunenfederbett mit kanadischen Gänse-Daunen-Füllung für viel Geld gekauft. Konnte darunter nie schlafen, wegen Überhitzungsgefahr.
    Als meine Zukünftige im Januar mit Heiratsvisum kam, war dieses Daunen-Feder-Bett das einzig Wahre. Ich selbst galt ja als Yeti.
    Kosten: Damals noch 550 DM.
    Heute ist das Federbett in Udon. Denn auch hier kann es saukalt werden.

  9. #18
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Waanjai_2, soviel Erbsenzähler und Kiniaus gibt es ja zum Glück nicht....
    moin,

    .... und was iss mit honey moon, hähhh???

    war selbst seinerseits mit meiner hübschen in portugal

  10. #19
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    moin, .... und was iss mit honey moon, hähhh??? war selbst seinerseits mit meiner hübschen in portugal
    Tira, das hört ja nicht mehr zu den mittel un- mittelbaren Kosten der Eheschließung



    sondern zum normalen Leben.Gruß Hans

  11. #20
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    ..... zu den mittel un- mittelbaren Kosten der Eheschließung .....
    naja,

    haste du honey moon alle tage

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum zur Eheschließung
    Von Gabriel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 27.09.13, 03:59
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.11, 06:32
  3. Ist ein Putsch heutzutage wirklich unwahrscheinlich?
    Von Chak2 im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.10.04, 08:22
  4. Eheschließung
    Von alien im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 20:58
  5. Heutzutage kann es auch so rum gehen
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 20.10.03, 00:00