Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 94

Wechsel: Thailand > Philippines

Erstellt von Isaanlover, 05.11.2011, 13:19 Uhr · 93 Antworten · 11.133 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    sind jetzt schon 17,5 jahre glücklichst verheiratet. hatten heuer unseren besten philippinenurlaub. da wir die reiche cousine meiner frau als gastgeberin hatten.
    ansonst gefallen mir die philippinen abgesehen von den escorts in manila überhaupt nicht mehr.
    gefallen haben sie eigentlich nur zweimal.
    das erste mal, wie ich meine frau kennen gelernt hatte das zweite mal in angeles zum puppen tanzen lassen. ansonst sind die philippinen zu verdreckt, die leute zu aufdringlich und werden immer fauler, degenerierter und grössenwahnsinniger sowie manierloser.

    haben mich mit frau darauf geeinigt. dass wir in 8 jahren wenn alles vorbei mit 55 ist (arbeit natürlich!!!). 1 monat besucht sie verwandte auf den philippinen 5 monate sind wir dann gemeinsam in thailand. schwester von den philippinen kann sie mitkommen lassen.

    ansonst sind die philippinen in jeder hinsicht schwach, kein service, massenhaft abgase und dreck!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Ich hab mal 2 Wochen auf 'nem koreanischen Schiff gewohnt; Kimchi zum Frühstück war okay aber die kalte Seetangsuppe erforderte Überwindung.....
    ....gerade deswegen könnte man das ja als Herausforderung betrachten......obwohl ich mir lebhaft vorstellen kann,wie diese Suppe rein optisch aussieht.......ist die zufällig hellgrün?????????????

  4. #53
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ob du eine Thailänderin oder Philippinin hast spielt keine Rolle, denn es gibt hier wie dort genauso abzockende und spielsüchtige Frauen. Ich würde sogar mal behaupten, dass es unter den in Deutschland lebenden Philippinen genau die gleichen Verhaltungsregeln und Hierarchien wie unter den Thailänderinnen gibt wenn man sich zuviel in deren Community bewegt. Dieses behauptet zumindest eine Freundin (Philippinin) meiner Frau, die ihrerseits den Kontakt zu anderen Philippinas sehr einschränkt, beziehungsweise auf ein Minimum reduziert.
    kann dem nur beipflichten. bei uns im umkreis von 200 km sind die philippinas genauso wie die thais. unterschied ist nur, die thais sind raffinierter. die haben alle einen mann mit haus geheiratet, und dieser muss um die 10-20 jahre älter sein. ein kind wird auch noch aufgedrängt und dann passt alles. die thais sind schneller geschieden oder witwen(wie schon im letzten satz angeschnitten) als die philippinas.

  5. #54
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Thailand hat seine eigene Sprache und seine eigene Schrift. Die Thailänder sind mit Recht stolz darauf. Mir als Gast macht das Freude.

    Wenn ich dagegen an den Kauderwelch der Philppinen denke ...

  6. #55
    Avatar von wansau

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    1.016
    Wenn ich diesen Tread lese, denke ich, hier wird von Gebrauchtwagen gesprochen. Ist der Lack noch gut genug, muckert die Karre...
    War einige Zeit in Asien arbeiten. Aber mir ist nie eingefallen die Frauen in Rassen, länderspezifische Eigenschaften einzuteilen. Noch weniger, persönliche Marotten ( Charakterzüge ) auf alle anderen Frauen umzulegen. Jedes Individium, und da sind auch eure Frauen darunter zu verstehen, sind einmalig. Es gibt nicht die Thai, die Philippina, oder die Chinesin, Japanerin.... Wenn man sich in einen Partner verliebt, so sollte eine Beziehung nach meinem Dafürhalten beginnen, ist es wohl zweitrangig aus welchem Land sie kommt.
    Und wer hier mit seinem/r Partner/in ins Klo gegriffen hat, sollte dies nicht auf die ganze Nation übertragen.
    Es gibt hier wie da solche und solche. Wer bei der Partnersuche nicht vorher in den Spiegel schaut, wird früher oder später seine Erleuchtung finden. Ob Thai, Philippina....

    Gruß wansau

  7. #56
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von wansau Beitrag anzeigen
    Wenn ich diesen Tread lese, denke ich, hier wird von Gebrauchtwagen gesprochen. Ist der Lack noch gut genug, muckert die Karre...
    War einige Zeit in Asien arbeiten. Aber mir ist nie eingefallen die Frauen in Rassen, länderspezifische Eigenschaften einzuteilen. Noch weniger, persönliche Marotten ( Charakterzüge ) auf alle anderen Frauen umzulegen. Jedes Individium, und da sind auch eure Frauen darunter zu verstehen, sind einmalig. Es gibt nicht die Thai, die Philippina, oder die Chinesin, Japanerin.... Wenn man sich in einen Partner verliebt, so sollte eine Beziehung nach meinem Dafürhalten beginnen, ist es wohl zweitrangig aus welchem Land sie kommt.
    Und wer hier mit seinem/r Partner/in ins Klo gegriffen hat, sollte dies nicht auf die ganze Nation übertragen.
    Es gibt hier wie da solche und solche. Wer bei der Partnersuche nicht vorher in den Spiegel schaut, wird früher oder später seine Erleuchtung finden. Ob Thai, Philippina....

    Gruß wansau
    stimmt genau! die meisten männer haben scheinbar immer noch das gängige klischee der treusorgenden, mandeläuigen schönheit vor sich. die wirklichkeit sieht anders aus.

    meine philippina wird alleine von ihrer mentalität und auch wenig vom aussehen abhängig nicht als solche gesehen. ich habe genau das bekommen, was ich mir unter einer philippina vorgestellt habe. treu, konservativ, ehrlich, sparsam, temperament und ein kumpel zum pferde stehlen. so unterschiedlich wir beide partner auch sind, so sind wir uns eigentlich doch sehr ähnlich.
    meine frau kann ebenso aus einem anderen land sein, wobei ich mit leichtigkeit sagen kann, dass es auch dort sehr schwer ist so einen typ zu finden. denn so wie ist, habe ich noch keine frau auf den philippinen getroffen und werde es auch nicht mehr.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #57
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Thailand hat seine eigene Sprache und seine eigene Schrift. Die Thailänder sind mit Recht stolz darauf. Mir als Gast macht das Freude.

    Wenn ich dagegen an den Kauderwelch der Philppinen denke ...
    vor allem: Welchen Kaudawelsch meinst du.....Tagalog,oder Cebuano,oder Hilygayon ?????????
    ......oder sonst was.......ausser dem von aussen hergebrachten Emglisch sind dei Phillies von einer einheitlichen Sprache weit entfernt....kann man sich auch beinahe selber denken.....Stichwort: Insellage.....was begünstigt das.....?????????

  9. #58
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    mir gefällt visaya und auch tagalog im klang sehr gut. auch die spanischen einflüsse mag ich sehr. wirkt oft sehr lustig.
    thailändisch wirkt wie gequake. das haben mir aber auch schon andere bestätigt. und thais sprechen fürchterlich englisch, wenn sie es überhaupt ein wenig können.

  10. #59
    Avatar von BKK-Fan

    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Thailand hat seine eigene Sprache und seine eigene Schrift. Die Thailänder sind mit Recht stolz darauf. Mir als Gast macht das Freude.

    Wenn ich dagegen an den Kauderwelch der Philppinen denke ...
    Nur die haben Probleme sich untereinander zu verständigen!
    Eine einfache Frage, bspw. nach dem Wohin, ruft beim Gefragten stirnrunzeln und weiteren Klärungsbedarf hervor.
    Dieses habe ich nicht nur einmal sondern sehr oft und in verschiedenen Situationen mit mehreren Leuten beobachten können.
    Kann man auch teilweise in verschiedenen TV-Sendungen beobachten.
    Tatsache ist doch auch eines, Thailand hat den Anspruch, Touristen en Masse einzuholen, aber was die dann erforderliche englische Sprache anbelangt ist sie garnicht vorhanden oder ist grottenschlecht (thenglisch).
    Bevor das Gequake der einheimischen Deutschen kommt: Nicht jeder Urlauber muss der thailändischen Sprache mächtig sein.
    Da war ich von den Fillis echt überrascht.

  11. #60
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von Isaanlover Beitrag anzeigen
    Und das meiste ist sauteuer
    eigentlich nur wenn man sich nicht auskennt, aber sogar in der Orchard Road Gegend gibt es billige Food Center. In beispielsweise Little India kannst du preisgünstig essen und dich einquartieren, wie auch in den vielen alten chines. Hotels. Nachtleben? keine Ahnung, weil Null Interesse daran....

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von ED Visa zu Non Immi O
    Von Kumanthong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.09.12, 11:52
  2. Wechsel Strom-Gas-Tarife?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.12.11, 22:01
  3. Wechsel des Vornamens
    Von Chak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.09.11, 21:59
  4. Geld wechsel
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.07.04, 08:04