Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

Wechsel: Thailand > Philippines

Erstellt von Isaanlover, 05.11.2011, 13:19 Uhr · 93 Antworten · 11.138 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Isaanlover

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    124

    Wechsel: Thailand > Philippines

    Grund für diesen Fred: Nach 9 Jahren Ehe mit meiner thailändischen Holden ist nächsten Monat Schluss, dann ist der Scheidungstermin (und das ist auch gut so).

    Ich bereiste Thailand seit 2000. In diesem Jahr lud ich auch meine erste Freundin nach D ein, was tierisch in die Hose ging. Ihre Nachfolgerin habe ich geheiratet und wir haben einen 6-jährigen Sohn.

    Seit der Geburt unseres Sohnes war sie nur noch auf Achse, hat Geld veruntreut, zog um die Häuser und das Wort 5ex hatte sie komplett aus ihrem Sprachschatz gestrichen.

    Sohnemann lebt jetzt bei mir und meine Gattin bei einem anderen Typen.

    Ich habe mich in Richtung Philippinen umorientiert und bin seit Juni 2010 mit einer sehr süssen, netten Frau aus dem Grossraum Manila liiert, seit Februar 2011 verlobt.

    Die Unterschiede zwischen Thai und Pinay sind meines Erachtens frapierend!

    Mir fehlt nur die Thaiküche. Aber nur wegen des besseren Essens mache ich diese Gefühlshölle mit einer Thailänderin bestimmt kein zweites mal durch.

    (Außerdem esse ich endlich glutamatfrei!!!)


    Wer Fragen hat soll fragen ...


    Grüsse

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Mexx

    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    53
    Habt ihr in Deutschland gewohnt? Wie war der Altersunterschied?
    Was ist mit Geld veruntreuen gemeint? Ausgegeben oder verzockt?

  4. #3
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Isaanlover Beitrag anzeigen
    Nach 9 Jahren Ehe mit meiner thailändischen Holden ist nächsten Monat Schluss, dann ist der Scheidungstermin .

    In diesem Jahr lud ich auch meine erste Freundin nach D ein, was tierisch in die Hose ging. Ihre Nachfolgerin habe ich geheiratet und wir haben einen 6-jährigen Sohn.


    Wer Fragen hat soll fragen
    Ich hab nur 1ne Frage. Mit wieviel Frauen darf man gleichzeitig verheiratet sein ?

  5. #4
    Avatar von Isaanlover

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    124
    @ mexx & willi

    - veruntreuen heißt: ohne absprache abheben und nach thailand schicken. außerdem in dubiosen sparclubs mitmischen, und und und ...
    - mit wievielen frauen darf man verheiratet sein? soll das 'ne provokation sein? ich bin noch mit einer verheiratet. momentan eine zuviel. und irgendwann mal mit der nachfolgerin!
    - ich bin jetzt 46, sie ist 36. wir wohnten 9 jahre in D zusammen und sie ist ja auch noch hier und wird wohl bleiben.

    gruss

  6. #5
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    ...
    so what?

  7. #6
    Avatar von Isaanlover

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    124
    Ich wollte nur mal einen Denkanstoß geben ...

    Witz unter PI-Expaten:
    Was ist der Unterschied zwischen einer Pinay und einer Thai?
    Die Thai will deine ATM - Die Pinay ein Heiratsvisum und weg!

    Ist was dran ...


    @ benni
    dein kommentar war nutzlos und überflüssig ...

  8. #7
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Isaanlover Beitrag anzeigen
    @willi
    - mit wievielen frauen darf man verheiratet sein? soll das 'ne provokation sein? ich bin noch mit einer verheiratet. momentan eine zuviel. und irgendwann mal mit der nachfolgerin!
    Wieso Provokation ? Lies Dir Dein Eingangsposting noch einmal genau durch, dann kommst auch Du zweifelsohne auf meine Frage.

  9. #8
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Isaanlover, der du nun, wie zugegeben, nicht mehr bist: du hast dir ein Isaan-Früchtchen als Lebensgefährtin 9-jahrelang ausgesucht und konntest das nicht händeln, hast ne liebe Philippinin vor 1,4 Jahren kennengelent und deswegen ist das ganze Land nun das Paradies und Thailand der Arsch.....

    noch einmal: na und?

    Lebe selbst mit einer bildhübschen, weltoffenen Thai seit vielen Jahren in Thailand, erlebe keine 56 Taifune pro Jahr, esse nie glutamat!!!gewürzt, Frau kocht täglich frisch gekauft vom Seafood Markt, lebe wesentlich zentraler, weniger gefährlich, mit wesentlich mehr Optionen usw usf ist müssig alle Vorteile aufzuzählen...

    kurz: lächerlicher Fried

  10. #9
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    abend isaanlover

    war mehrere jahre auf die philippinen geflogen, auch wegen den mädels, war bitter entauecht, konnten den thais das wasser nicht reichen.
    die philippinen haben mir sehr gefallen, aber mit den thaimädels kamen sie nicht mit. muss allerdings auch sagen ist schon 35 jahre her !

  11. #10
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Ob du eine Thailänderin oder Philippinin hast spielt keine Rolle, denn es gibt hier wie dort genauso abzockende und spielsüchtige Frauen. Ich würde sogar mal behaupten, dass es unter den in Deutschland lebenden Philippinen genau die gleichen Verhaltungsregeln und Hierarchien wie unter den Thailänderinnen gibt wenn man sich zuviel in deren Community bewegt. Dieses behauptet zumindest eine Freundin (Philippinin) meiner Frau, die ihrerseits den Kontakt zu anderen Philippinas sehr einschränkt, beziehungsweise auf ein Minimum reduziert.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von ED Visa zu Non Immi O
    Von Kumanthong im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.09.12, 11:52
  2. Wechsel Strom-Gas-Tarife?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.12.11, 22:01
  3. Wechsel des Vornamens
    Von Chak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.09.11, 21:59
  4. Geld wechsel
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.07.04, 08:04