Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Warum verhungern und sterben im reichen Deutschland viele Ki

Erstellt von wingman, 13.07.2007, 18:37 Uhr · 22 Antworten · 3.374 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Warum verhungern und sterben im reichen Deutschland viel

    Hallo wingman,

    bei solchen Fällen ist immer wieder das Jugendamt im Spiel. Also muss doch schon eine Reihe von Dingen vorausgegangen sein, dass das Jugendamt überhaupt mitmischt, z.B. wenn die Mutter (oder auch der Vater) das Kind vernachlässigen und das in irgendeiner Form bekannt wird.

    Wo liegt da wohl das Problem? In der Unfähigkeit mancher Menschen, Verantwortung für ihre Entscheidungen zu übernehmen und nur zu oft ist dabei das Phänomen zu finden, dass gerade diese Menschen von der Natur nur mit spärlichen Geistesgaben versehen wurden.

    Für fast jeden Sch... (sorry) braucht man in Deutschland eine Genehmigung, ab du Auto fahren willst oder eine Kneipe aufmachen, einen Handwerksbetrieb gründen usw. Nur Kinder kriegen, das dürfen alle ohne Rücksicht auf ihre geistige und soziale Kompetenz. Nicht umsonst sind im sozial schwachen Milieu die größten "Wurfmaschinen" zu finden.

    Warum nicht einen "Schwangerschaftsberechtigungsschein" einführen? Ich weiß, reine Fantasie, jetzt und für die nächsten 1000 Jahre. Aber einen Gedanken ist es trotzdem wert!

    Gruß von der Küste

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Warum verhungern und sterben im reichen Deutschland viel

    @PengoX,

    täusch Dich mal nicht, was hier in TH an sozialer Kaltschnäuzigkeit abgeht, ist ein anderes Kaliber!

    Gruß
    AlHash

  4. #13
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Warum verhungern und sterben im reichen Deutschland viel

    Zitat Zitat von alhash",p="503935
    täusch Dich mal nicht, was hier in TH an sozialer Kaltschnäuzigkeit abgeht, ist ein anderes Kaliber!
    Ich hatte diesen Satz ja auch ironisch gemeint

    PengoX

  5. #14
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Warum verhungern und sterben im reichen Deutschland viel

    Hallo Pengox,
    ich hatte hier etwas zur Diskussion angesprochen, mehr nicht.
    Aber schön wenn man mir nahe legt dieses Land möglichst schnell zu verlassen............habe ich die Möglichkeit dazu, dann bestimmt......aber wenn dann so das ich nicht zurück kehren muss .

    @küstennebel,
    den schein gab es im 3.reich. quasi eine reinarische vermehrungsurkunde.
    für juden und sogenanntes nichtwertes leben gab es quasi eine zuchtuntauglichkeitsbescheinigung.
    die chinesen müssen von uns deutschen irgendwie gelernt haben mit der 1kind regelung.

  6. #15
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Warum verhungern und sterben im reichen Deutschland viel

    Das Leben an sich ist ein Risiko. Es geschehen Unfaelle, Menschen erkranken, Beziehungen zerbrechen, und es kommt auch vor das Eltern nicht mehr in der Lage sind fuer ihre Kinder zu sorgen. Passiert so etwas wie hier dargestellt dann wird darueber gross und breit in den Medien berichtet, und selbst Leute die nie fuer Kinder zu sorgen hatten fuehlen sich dazu berufen die Schuld zuzuweisen oder der sogenennten Unterschicht gleich komplett die Faehigkeit zur Kindeserziehung abzusprechen.

    Was dabei leider vergessen wird: Auch und gerade Menschen mit wenig Geld und ohne berufliche Perspektive entwickeln in der Regel eine ganz bemerkenswerte Energie und nie geahnte Faehigkeiten wenn es um den eigenen Nachwuchs geht. Traurige Begebenheiten wie in diesem Thread beschrieben sind in Deutschland eben nicht die Regel, sondern eine ganz seltene Ausnahme. Die Regel ist im Gegenteil dass das Grossziehen der Kinder recht gut gelingt, die Saeuglingssterblichkeit in Deutschland ist im internationalen Vergleich sehr gering.

    Jeder Fall ist einer zu viel und es ist erlaubt zu fragen ob es moeglich gewesen waere ihn zu verhindern. Aber so einen Fall reisserisch aufzumachen und ihn zum Anlass zu nehmen mit dem Finger auf ganze gesellschaftliche Gruppen zu zeigen, das sollte man besser bleiben lassen.

  7. #16
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Warum verhungern und sterben im reichen Deutschland viel

    Das ist wieder so eine öffentliche Meinung das
    man zu der sozial schwachen Schicht gehört
    wenn man zum Jugendamt geht.

  8. #17
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Warum verhungern und sterben im reichen Deutschland viel

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="503934
    ...Nur Kinder kriegen, das dürfen alle ohne Rücksicht auf ihre geistige und soziale Kompetenz....
    jetzt und für die nächsten 1000 Jahre....
    tach küstennebel,

    wie der kollege wingman bereits anführte, deine vorgeschlagenen regelungen
    hatten wir bereits auf d boden, im gross proklamietren 1000-jährigen reich.
    die amtliche bezeichnung dieser volksgruppe lebensunwertes leben
    sollte ausgemerzt, ein entstehen im ansatz unterbunden werden.

    noch iss es die persönliche entscheidung/freiheit wer mit wem, staatlich net reguliert.

    gruss :P

  9. #18
    Avatar von nicknoi

    Registriert seit
    29.05.2003
    Beiträge
    320

    Re: Warum verhungern und sterben im reichen Deutschland viel

    das liegt an der Verwarlosung der Gesellschaft, gibts wohl auch in anderen Länder

  10. #19
    prinzregent
    Avatar von prinzregent
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Nahezu fast jede Woche liest man solche traurigen Nachrichten. Woran liegt es in unserem Land? Alles auf heruntergekommene Eltern zu lenken erscheint zu einfach........

    Nach Hungertod eines Babys Ermittlungen gegen Eltern und JugendamtAP
    AP - vor 49 MinutenIserlohn (AP) Nach dem Tod eines völlig unterernährten drei Monate alten Säuglings im sauerländischen Iserlohn ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Mutter und ihren Lebensgefährten sowie gegen Mitarbeiter des Jugendamtes. Der Junge habe schon äußerlich deutliche Anzeichen von Unterernährung aufgewiesen und ein greisenhaftes Gesicht gehabt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Die Obduktion habe den Verdacht dann bestätigt. Der kleine André starb bereits am 22. Juni.

    Quelle Yahoo
    mir faellt dazu spontan ein Architekt aus Bernkastel ein: Der klaut erst seinem Enkel 1.000 Euro und macht dann dem Enkel ein Geschenk von 20 Euro !

    Ei so sterben Kinder ...

    Die Gesellschaft schaut zu. Mehrheitlich will die Gesellschaft keine Kinder um sich haben. Deswegen gibts ja auch kaum Kinder ... Die Alten versaufen alles und hauen die Kinder mit Folgekrediten zu ...

    Ob das in Thailand besser ist wage ich zu bezweifeln. Eher nicht. Die meisten Accord...... in Pattaya haben doch ein oder zwei Kinder und gehen anschaffen, weil ihr Gehalt gar nicht ausreicht, um die Kinder zu finanzieren. Bei einem normal Lohn von sagen wir 10.000 Baht kann ein Kind gar nicht gesund erzogen werden. Und wenn ich da an die endlosen Karaokes denke wo die 12 bis 17 j. rumsitzen ... da erscheint mir Deutschland besser, trotz Kinderfeindlichkeit.

    Nur Kinder kriegen, das dürfen alle ohne Rücksicht auf ihre geistige und soziale Kompetenz. Nicht umsonst sind im sozial schwachen Milieu die größten "Wurfmaschinen" zu finden.
    Stimmt Kuestennebel. Vielleicht weil in Deutschland die Verhuetung BEZAHLT werden muss. In Thailand gibts die Monatsspritze GRATIS.

  11. #20
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Küstennebel,

    bring mal Zahlen, wieviele in D verhungern und aus welchen Gründen.

    Dann noch mehr Genehmigen fordern, das wäre ja so wenn Küstennebel erst mal einen Nachweis für seriöses Argumentieren bräuchte um hier zu schreiben.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum sterben Männer früher als Frauen?
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.11.12, 21:50
  2. Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 22.02.12, 15:19
  3. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02.11.11, 00:29
  4. warum haben viele was gegen den isaan?
    Von Doc-Bryce im Forum Treffpunkt
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 18.11.09, 13:11