Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

Erstellt von parkho, 18.01.2005, 01:20 Uhr · 64 Antworten · 4.433 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    Also gerade nochmal hier im Buero gefragt, auch von den aelteren Semestern kennt dies keiner. Frag doch mal. Vielleicht ist dies wirklich nicht Thai.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    das ist ein thai/japanischnisches Kukuksei im Nest ;-D

    aber einen täglichen Wai/Tag kann man als erwarten oder nicht?

  4. #23
    parkho
    Avatar von parkho

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    AN
    chonburi's michael :

    Die Sache entgleist -
    ich versuche es noch einmal -

    Falls ich mich profiliert haette so wie Du, dann ja was wohl ?
    Ich BRAUCHE absolut NICHT einen wie auch immer Beistand, sondern ich habe eine Situation geschildert und
    GANZ KLAR und EINDEUTIG gefragt, kennt jemand sowas !!!

    BEVOR ich mit meiner Frau spreche, fuer dieses Gespraech benoetige ich auch KEINE Anleitung !!!

    Ich habe sofort kapiert, war AUCH nicht schwierig, vielen Dank, wo es
    hier langgeht ...

    Gute Zeit,
    parkho

  5. #24
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    Zitat Zitat von parkho",p="207742
    ...Ich habe sofort kapiert, war AUCH nicht schwierig, vielen Dank, wo es
    hier langgeht ...

    Gute Zeit,
    parkho
    und wieder ein neuer abgewatscht..... :P

    mal ot

    ist mir auch echt unerklärlich, was sich geändert haben sollte nach einer trauung in der zwischenmenschlichen
    beziehung im gegensatz zum davor................

    gruss

  6. #25
    Avatar von

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    Meine verbeugt sich höchstens vor mir, um zum Kopfstoss auszuholen, aber wir sind auch noch nicht verheiratet.

    (@parkho: soll bitte nicht als Abwatschen verstanden werden. Nimm die Bemerkungen einiger hier nicht perönlich. Ging hier vielen so, wie Tira ja schon angedeutet hat.)

  7. #26
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    @Parkho,

    erstmal wilkommen hier im Forum.

    ich habe es bei meiner Frau erlebt, das sie vor dem Schlafen so etwas wie ein Nachtgebet macht.

    @all,

    ihr seit manchmal ganz schöne Lästermäuler.
    Manchmal ist das hier besser ssst:

    René

  8. #27
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    So kenne ich das auch:

    Jeden Abend im Bett immer eine Verbeugung dem Kissen zu und etwa einmal die Woche nimmt sie auch ein Papier zur Hand und spricht mit Buddah.

    Aber meine ich ja vom Land und nicht hochgebildet :-)

    Anonsten kenne ich die besagte Art von Verbeugung auch nicht.

    Juergen

  9. #28
    parkho
    Avatar von parkho

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    AN
    JT29 und die, die gleich oder aehnlich formulierten oder
    noch formulieren werden ...

    Ich weiss nicht, wie bei Euch eine Problemloesung funktioniert und ich werde auch nicht weiter ausfuehren, wie es geht btw waere auch vieles nicht von mir, aber
    damit es gaaanz klar wird, die Personenbeschreibung hatte und hat nur den ausschliesslichen GRUND der Hintergrundabschaetzung oder Kenntnis desselbigen ...
    Auch da muesste es einleuchten, dass, sagen wiederum andere aber auch ich,
    dass Verhaltensweisen gepraegt werden durch was ???

    Also nichts fuer ungut, ich mag es halt einfach nicht, wenn ich wie Buddha oder der Koenig behandelt werde ...
    Schon ueberhaupt nicht von der eigenen Frau, die eine Thai aus einer alten Familie ist ...

    Gute Zeit,
    parkho

  10. #29
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    Zitat Zitat von parkho",p="207762
    Ich weiss nicht, wie bei Euch eine Problemloesung funktioniert und ich werde auch nicht weiter ausfuehren, wie es geht btw waere auch vieles nicht von mir, aber
    damit es gaaanz klar wird, die Personenbeschreibung hatte und hat nur den ausschliesslichen GRUND der Hintergrundabschaetzung oder Kenntnis desselbigen ...
    Tja, dieses Phänomen wird dir wohl nur die betreffende Person selbst erläutern können... Im Internet wirst du wohl wenig Erleuchtendes zu den speziellen Gute-Nacht-Praktiken deiner Partnerin finden.

  11. #30
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Warum Verbeugung vor dem Ehemann ???

    Zitat Zitat von Olli",p="207735
    @Olli, vielleicht ist es doch nur ein Akt der Überwindung bevor sie mit dir ins Heiabettchen steigt.
    @ Ricci [picture]

    mit mir :???:
    Überwindung
    Hoppala....das galt natürlich dem Threadstarter.
    <flöööt>

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschen Ehemann suchen
    Von Jerry_Lee_Lewis im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 07.08.13, 07:30
  2. Scheidung in TH ohne Ehemann
    Von Bukeo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.10, 08:40
  3. Arbeiten oder eifach nur Ehemann
    Von Kamoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.03.08, 12:27
  4. Farang-Ehemann für 1100 EUR
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.03, 08:18
  5. Ehemann???
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.12.01, 19:46