Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 166

Warum insbesondere Frauen aus Isaan Falangs bevorzugen...

Erstellt von Bajok Tower, 29.10.2010, 19:15 Uhr · 165 Antworten · 24.227 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wohl kaum einer streitet ab, dass man in der Barszene überproportional viele Frauen aus dem Isaan trifft. Wüsste auch nicht, an welcher Stelle waanjaj das Gegenteil behauptet hätte.

    Die Mehrheit der Prostituierten in Thailand stellen sie jedoch nicht.
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Was aber als historisch unwahr zu brandmarken ist, ist die These, dass es die Isaan-Mädchen sind oder gewesen sind, die die Puffs in Thailand bestückt hätten. Da sollten sich die hochnäsigen Bangkoker, insbesondere die Farang-Ehemänner von Thai-Chinesinnen einmal genauer bei ihren Ehefrauen erkundigen.

    Die wenigen Bar Beers, die in Pattaya und in Bangkok mit Isaan-Mädels bestückt sind, sind doch garnichts zu den Tausenden von Thai-Chinesinnen, die das Angebot in den Fischbowls und bei den Sidelinern und Vips in den riesig großen Puffs fürs die Thais stellen. Zu denen ja die Farangs lange Zeit überhaupt keinen Zugang hatten. Erst später und dann mit Strafzuschlag.
    Es gibt ganze sog. "Waschstraßen" voll von überdimensionalen Soapies - also Waschen und ....... - die eben Tausende von hauptsächlich Bangkoker Dirnen beheimaten.
    Man schaue sich einmal die Paläste entlang der Waschstraßen einmal an (sofern man genug Stamina hat). Da sind die New Petchburi von Plaza Entertainment bis Evita

    Da ist die Ratchadapiesek von Champ Elysee bis zum Poseidon


    Da arbeiten Tausende! Und die kommen meist nicht aus dem Isaan.
    Waanjai spricht hier nach meinem Verstaendnis nicht nur von typischen Thai-.......en, sondern ja auch von Pattaya und Beer Bars

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    waanjaj differenziert imho einwandfrei zwischen der vergleichsweise kleinen Touristen-Barszene und den umfangreichen Angeboten für die einheimische Bevölkerung.

  4. #53
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Die Mehrheit der Prostituierten in Thailand stellen sie jedoch nicht.
    Weißt du es, vermutest du es, oder möchtest du es?

  5. #54
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Ich vermute es aufgrund der Gegebenheiten und aufgrund meiner Erfahrungen.

    Gewiss, ich kenne nicht jede abgelegene Karaokebar im Isaan. Doch in den großen Häusern der Städte sind nach meinem Eindruck jene Isaan-Mädels, wie Mann sie normalerweise an den Farang-Bars trifft, eher selten. Die thailändische Kundschaft hat nunmal ganz andere Präferenzen als der Großteil der Farang.

  6. #55
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Der Expatpeter ist doch nicht allzu weit weg vom Schuß. Soll er sich doch einmal die Größenverhältnisse in Bangkok und Pattaya einmal anschauen. In Bangkok vielleicht mit dem Poseidon beginnen. Vielleicht trifft er ja auch die thail. Wirtschaftsministerin dort, die früher dort der Manager war.
    Und dann halt in jeder dieser "kleinen Hütten" die Mädchen ausprobieren und befragen, woher sie kämen. Praktizierte Völkerkunde.


  7. #56
    expatpeter
    Avatar von expatpeter
    Warum sollte ich das tun? Ich habe doch schon eine (aus dem Isaan). Bei der Vorbereitung unserer Hochzeit auf dem Dorf sind wir durch die weitere Umgebung Koraths gefahren, um den Famileinangehörigen die Einladungen zu überbringen. In einem Dorf nordöstlich von der großen Stadt freute sich ein Nachbar, mal die Gelegenheit zu haben, sein spärliches Englisch zu praktizieren. Ich verstand doch immerhin so viel, dass es im Dorf keine heiratsfähigen Frauen mehr gab. Die waren alle, versicherte er mir, in Pattaya und Bangkok.

  8. #57
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951
    Zitat Zitat von expatpeter Beitrag anzeigen
    ... dass es im Dorf keine heiratsfähigen Frauen mehr gab. Die waren alle, versicherte er mir, in Pattaya und Bangkok.
    Ganz einfach; (einen Fremden) heiraten wollen und anschaffen gehen - wie z.B. im Pegasus Complex in Korat, ist beim besten Willen nicht das gleiche.

  9. #58
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Die thailändische Kundschaft hat nunmal ganz andere Präferenzen als der Großteil der Farang.
    in den Touristenbars arbeiten die Thais, die in den besseren Clubs ihrer eigenen Landsleute keine Chance haben. Isaanfrauen gelten bei den Thais nicht gerade als hübsch .

    Gruß Sunnyboy

  10. #59
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.509
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wohl kaum einer streitet ab, dass man in der Barszene überproportional viele Frauen aus dem Isaan trifft. Wüsste auch nicht, an welcher Stelle waanjaj das Gegenteil behauptet hätte.

    Die Mehrheit der Prostituierten in Thailand stellen sie jedoch nicht.
    Waanjai will doch damit nur ablenken, auch wenn er Recht haben mag, dass die Bardamen aus dem Isaan stammen. Entweder steht man dazu, dass es Prostitution ist, oder man biegt sich irgendetwas damit zurecht, weil die geschlechtliche Hingabe gegen Entgelt eben doch nicht ein Beruf wie jeder andere ist.

  11. #60
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Waanjai will doch damit nur ablenken, auch wenn er Recht haben mag, dass die Bardamen aus dem Isaan stammen. Entweder steht man dazu, dass es Prostitution ist, oder man biegt sich irgendetwas damit zurecht, weil die geschlechtliche Hingabe gegen Entgelt eben doch nicht ein Beruf wie jeder andere ist.
    Wie das Thema des threads schon sagt: In den Gelegenheitsstrukturen, in denen man Farangs kennenlernen kann, sind sehr viele Mädchen aus dem Isaan vertreten. In den Stätten der Prostitution, so wie es die männl. Thais lieben, eher nicht.
    Nun gibt es mehr als eine Gelegenheitsstruktur in Thailand, in der man thail. Frauen kennen lernen kann. Das sind keineswegs nur die Bar Beers. Es sei denn der Farang geht wie die Lemminge nur dort hinein bzw. hin.
    Andere Gelegenheiten bieten sich durch andere Farang-nahe Berufe z.B. in der Hotellerie oder den Reisebüros, den Entertainement-Bereichen von Musik und Essen usw. Die Mädchen, die dort arbeiten brauchen sich auch nicht gleich zu prostituieren - wie dies als Risiko halt in Barszene wohl verlangt wird. Aber die Farangs, die sich mit ein wenig Phantasie nach Thailand aufmachen, findet auch heiratswillige Thais in klar nicht-Prostitutionsjobs. Wenn auch zumeist nicht auf dem Reisfeld und mangels Bildung auf der Uni.

    Ich habe es hier schon einmal geschrieben: Ich sehe bei den heiratswilligen thail. Mädchen (also der Bereitschaft, einen Farang notfalls auch zu heiraten und ihn also nicht nur als Sponsoren zu erhalten) - ob sie sich hierfür prostitutiern oder nicht - als Gemeinsamkeit an, dass sie in aller Regel bereit sein müssen (mußten), innerhalb kürzester Zeit mit dem Farang auch zu schlafen. Das ist ja in Thailand keine alltägliche Entscheidung. Denn schließlich kennen die Farangs nur in ihrer Heimat das Institut der Verlobung, auf Reisen grundsätzlich nur im Ausnahmefall.

    Diese Bereitschaft, sich einem Ausländer innerhalb kürzester Zeit hinzugeben - auch ohne Geld! - ist etwas, was natürlich in der traditionellen thail. Gesellschaft ebenfalls nicht gutgeheißen wird. Fragt doch einmal Eure Frauen, wie die eigentlich die Reaktion auf ein liberalistisches "Sich Einlassen" mit einem Farang gesehen bzw. erfahren haben.
    War ja in vielen Fällen - insbesondere im rückständigen Isaan - so etwas wie das Kennenlernen von colored US-Americans nach dem 2. Weltkrieg in D.

Seite 6 von 17 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Thai Frauen und keine Deutsche?
    Von ConnieNL im Forum Sonstiges
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 03:40
  2. Warum gibt es eigentlich Frauen...
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.07, 00:31
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.09.04, 13:47
  4. Frauen warum???
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 20:05
  5. Frauen-warum NICHT???
    Von KLAUS im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.06.03, 12:59