Seite 12 von 19 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 181

Warum heiraten so viele Ausländer in bestimmte Schichten in Thailand?

Erstellt von Chak, 19.02.2012, 15:07 Uhr · 180 Antworten · 13.110 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Alpha_Okami Beitrag anzeigen
    ... meine frau / family lassen mich auch nicht von der leine ...
    Waere es nach dieser und den Aussagen von ILS

    ... ist ja gut und recht...aber eben nicht frei sein. ...
    ... Gut zu wissen das ich nicht der Einzige bin. ...
    nicht an der Zeit, einen eigenen Thread fuer dieses wichtige Thema zu oeffnen?
    Vorschlag "Die Unterjochung des gemeinen Auslaenders durch den Thai Clan" oder "Holt mich hier raus, ich bin ein Farang!".

    Dort koennen sich dann auch die anderen - aktuell noch schweigsamen - Unterdrueckten aeussern, Hilfe und Beistand einholen.
    Und sie fuehlen sich nicht mehr so allein.
    Am Ende koennte dies sogar der Anfang einer Selbsthilfegruppe sein.

    Was meint ihr?

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Alpha_Okami Beitrag anzeigen
    Amen - so siehts aus! Verheiratet sein ist schei*** )))

  4. #113
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.519
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen


    Am Ende koennte dies sogar der Anfang einer Selbsthilfegruppe sein.

    Was meint ihr?
    eine Versicherung wäre gut , vielleicht Kombi mit Abzockversicherung .so ne Art Rundumschutz.

    nein aber im Ernst ,mit den 2 möchte ich nicht tauschen ,wäre mir vor ca 35 jahren fast passiert , Tochter einer steinreichen Familie ich frisch gebackener Elektotechniker.der "Schwiegervater" hat schon genau meinen Werdegang vor seinen Augen gehabt ,hat aber vergessenen mich zu fragen. . da hab ich die Reisleine gezogen.Hatten noch ein paar Urlaube zusammen und viel Spass (mit der Tochter ,nicht mit dem Schwiegervater..),hat dann sich im Sand verlaufen.

  5. #114
    Avatar von Alpha_Okami

    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    eine Versicherung wäre gut , vielleicht Kombi mit Abzockversicherung .so ne Art Rundumschutz.
    nein aber im Ernst ,mit den 2 möchte ich nicht tauschen ,wäre mir vor ca 35 jahren fast passiert ,
    was hat du dafür bekommen , so 35 jahre später ?
    sowas kann mann hinterher immer leicht erzählen .

    von wegen : hätte , wäre ,wenn

  6. #115
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.519
    was willst jetz hören.

    auf alle Fälle ein selbstbestimmendes Leben.eine Frau auf Augenhöhe ... etc.

    jedenfalls ein Leben ,wie ich es mir vorstelle.

  7. #116
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.519
    Zitat Zitat von Alpha_Okami Beitrag anzeigen
    sowas kann mann hinterher immer leicht erzählen
    dir hätte ich es vor 35 Jahren wohl kaum erzählen können.

    du brauchst aber jetzt nicht patzig derherkommen , denn dein Leidensgenosse und vor allem du ,lassen ihr Leben von Schwiegerfamilien dirigieren ,und wollen uns alten Hasen erzählen ,wo es lang geht.

  8. #117
    Avatar von Alpha_Okami

    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    was willst jetz hören.

    auf alle Fälle ein selbstbestimmendes Leben.eine Frau auf Augenhöhe ... etc.

    jedenfalls ein Leben ,wie ich es mir vorstelle.
    ist doch schön für dich . wenn das deine prioritäten sind .

  9. #118
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.317
    Ist es nicht ungewöhnlich, daß ärmere Schwiegersöhne überhaupt akzeptiert werden?

    Normalerweise wird in Asien die Bonität vor der Hochzeit geprüft, d.h. der Schwiegersohn hat die Tochter des Hauses standesgemäß zu versorgen.

    Als Mann im Haus (oder in einem Haus) der Schwiegereltern zu wohnen, gilt geradezu als unehrenhaft.

    Aber vielleicht ist das in Thailand anders

  10. #119
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Ist es nicht ungewöhnlich, daß ärmere Schwiegersöhne überhaupt akzeptiert werden?

    Normalerweise wird in Asien die Bonität vor der Hochzeit geprüft, d.h. der Schwiegersohn hat die Tochter des Hauses standesgemäß zu versorgen.

    Als Mann im Haus (oder in einem Haus) der Schwiegereltern zu wohnen, gilt geradezu als unehrenhaft.

    Aber vielleicht ist das in Thailand anders
    Ich wohne nicht im Haus der Schwiegereltern, sondern sie (die Mutter) in unserem. Im haus der Mutter lebt der einte Sohnemann. Ich habe das Glück, dass ich nicht aus einer armen Familie stamme (die Familie meiner Frau ist ok, aber noch weit entfernt von meiner in der Schweiz). Hat aber hier nichts zur Sache. Wir stammen beide aus "gutem" Elternhaus...nur meine Eltern ködern nicht mit Geld oder ähnliches.

    Unsere Eltern kennen sich auch gegenseitig und verstehen sich Tiptop. Meine Mum ist aber nicht begeistert von Thailand, sei ihr zu Tschungel-mässig...

    Meine Schwiegermama ist eher die Altegarde und meine mum eher der Cote d'Azur typ.

  11. #120
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.317
    Pardon, das hatte ich mißverstanden.
    Die "Köderung" funktioniert demnach, obwohl ihr es nicht nötig habt.

    Von den hier erwähnten "Goldenen Käfig" kann demnach keine Rede sein.

Seite 12 von 19 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 18.02.12, 14:51
  2. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02.11.11, 00:29
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.07.10, 08:56
  4. warum haben viele was gegen den isaan?
    Von Doc-Bryce im Forum Treffpunkt
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 18.11.09, 13:11