Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

Erstellt von karo5100, 13.06.2005, 11:32 Uhr · 10 Antworten · 1.947 Aufrufe

  1. #1
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    Hallo zusammen,

    hat hier jemand erfahrung über die zeitliche Dauer Antrag bis Erteilung, wenn man bei der Botschaft ein Heiratsvisum beantrag und keine Legalisierung dazu benötigt?

    Karo

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.501

    Re: Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    Hallo Karo5100,

    Hat letztes Jahr im September 12 Tage gedauert!

    Am Anfang des Urlaubes zu Botschaft gegangen und alles eingereicht. Es musste nur noch ein eine neue Ledigkeitsbescheinigung legalisiert werden, die alte war abgelaufen. 12 Tage später kam der Anruf der Botschaft, dass das Visum abgeholt werden könnte. Das legalsierte Dokument war allerdings nicht fertig und musste nachgeschickt werden.

    Achtung! Am besten vorher mit dem Sachbearbeiter der Ausländeramtes absprechen und Name und Faxnr. mitnehmen nach Thailand. Bei der Botschaft Bearbeitung per Fax verlangen und auf die Absprache mit dem "Kollegen" des Ausländeramtes hinweisen.

    Die Faxbearbeitung hat im September letzten Jahres 1.200 THB extra gekostet. Bei normaler Bearbeitung kann es aber 8 Wochen dauern.
    So konnte ich meine Mia am Ende des Urlaubes gleich wieder mitnehmen.

    Viel Erfolg


    phi mee

  4. #3
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    meine Frau hat vorige Woche komplett alle Papiere in der deutschen Botschaft Bangkok abgegeben, dort sagte man ihr es dauert 4 - 8 Wochen bis sie einen Anruf erhält und das Visum abholen kann.

    Ich werde in 2 Wochen auf dem Ausländeramt nach dem Stand der Dinge nachfragen und mich nach Möglichkeiten erkundigen das ganze zu beschleunigen.

    Vielleicht weiss jemand was man da machen kann?

  5. #4
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.501

    Re: Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    @Taoman

    siehe mein Posting Nr. 2.
    Du musst zu deinem AA und dort absprechen, dass die Bearbeitung per Fax erfolgen kann.
    Deine Frau verweist bei der Botschaft auf die Faxbearbeitung und zahlt die 1.200 THB.

    Die Unterlagen werden dann per Fax an das AA geschickt und von dort nach der Freigabe per Fax zurück an die Botschaft.

    Der normale Weg ist mit der Diplomatenpost nach Berlin von dort weiter zum zuständigen Ausländeramt, zurück dasselbe in grün.

    Die Bearbeitungszeit ist letztendlich die gleiche nur der lange Postweg kann eingespart werden!


    phi mee

  6. #5
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    Zitat Zitat von phi mee",p="252227
    Du musst zu deinem AA und dort absprechen, dass die Bearbeitung per Fax erfolgen kann.
    Deine Frau verweist bei der Botschaft auf die Faxbearbeitung und zahlt die 1.200 THB.

    Die Unterlagen werden dann per Fax an das AA geschickt und von dort nach der Freigabe per Fax zurück an die Botschaft.
    phi mee
    das ist nun wohl zu spät, da alles bereits letzte Woche in BKK abgegeben wurde. Vielleicht kann ich ja von Deutschland aus mit irgendwelchen extra Gebühren noch etwas beschleunigen?
    Ich vermute das in 2 Wochen das Ausländeramt die Papiere der Botschaft hat...mal sehen wie es dann möglichst schnell weitergeht

    gruß taoman

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.501

    Re: Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    Vielleicht kann das AA ja wenigstens noch die Freigabe per Fax an die Botschaft schicken. Fragen kostet ja noch nichts.


    Viel Erfolg!



    phi mee

  8. #7
    Avatar von Stephan baaa

    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    109

    Re: Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    Hallo zusammen,

    ich versteh jetzt gar nix mehr. Was ist das denn das jetzt für ein Verfahren? Ohne Legalisieren?

    Ich dachte:
    Unterlagen in Thailand besorgen - Übersetzen - Antrag, Antrag, Antrag - Legalisieren und warten. Dann kommt der Krempel nach 6 oder 8 oder 10 Wochen oder wann auch immer von BKK zu mir nach D.

    Dann wieder zum Standesamt, die prüfen und leiten weiter zum OLG in Köln. Die prüfen jetzt auch nochmal 3 oder 4 Wochen, oder wie lange auch immer und das ganze geht dann zurück zum Standesamt. Hier gibt es jetzt den Termin zur Eheschließung und mit dem kann ich dann zum Ausländeramt und die macht dann den Haken beim Heirats-Visumantrag. Ab damit nach BKK und irgendwann erteilen die dann meiner kleinen das Visum.

    Gehts auch anders? :???:

    Danke Stephan

  9. #8
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    Zitat Zitat von Stephan baaa",p="252402
    Hallo zusammen,

    ich versteh jetzt gar nix mehr. Was ist das denn das jetzt für ein Verfahren? Ohne Legalisieren?

    ...stark gekürzt...

    Gehts auch anders? :???:

    Danke Stephan
    Dokumente legalisieren und Visumantrag sind schon mal 2 Dinge.
    Und so darf Frau nach ok der Ausländerbehörde rein Theo schon Einreisen
    Sie muß ja beim Heiratsantrag im Standesamt dabei sein
    und das ok vom OLG in DE mit Abwarten, was in Köln normal 4 Wochen braucht.

    Alternative wäre, Visumantrag, dann ok zu Einreise mit NICHT legalisierten
    Dokumenten und Bescheinigung von der Thai Botschaft in Berlin (oder einem Konsulat) dazu.
    Und dann geht das Spiel Heiratsantrag beim Standesamt und OLG.

  10. #9
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.501

    Re: Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    Ausschlaggebend ist hierbei immer das für dich zuständige AA.
    Hier wird letztendlich entschieden wann dem Visum stattgegeben wird.

    Darum ist das persönliche Vorsprechen dort ein wesentlicher Faktor (Ermessensspielraum)

    Wenn du den "Laufzettel" vom Standesamt hast, gehst du damit zum AA und unterschreibst die entsprechende Verpflichtungserklärung.

    Sobald deine Frau alle geforderten Dokumente mit Übersetzung zusammen hat, geht sie damit zur Botschaft. Dort werden die Unterlagen zusammen mit dem Visaantrag abgegeben. Der Visaantrag wird an das Ausländeramt geschickt und die Originaldokumente zum legalisieren.

    Wenn z. B. eine Faxbearbeitung mit dem AA vorher abgesprochen ist und deine Frau die zusätzlichen Gebühren entrichtet liegt es im Ermessensspielraum des AA das Visum bereits zu erteilen.

    Deine Frau kann dann bereits nach Deutschland einreisen. Die legaliserten Dokumente werden später mit der Diplomatenpost nach D. geschickt (dauer sehr lange) oder deine Frau kann jemanden aus der Verwandschaft benennen, der die Papiere in Empfang nehmen darf.

    Achtung! Die Papiere unbedingt nur per EMS/DHL verschicken. Kostet zwar 900 THB ist aber der sicherste Weg. Denn gehen die Dokumente unterwegs verloren hast du die A....karte.

    Normalerweise erhält deine Frau zunächst nur ein 3-Monats Visum. Du solltest also zusehen, dass in diesem Zeitraum alle Papiere da sind, beim OLG waren und ein Termin für die Hochzeit festgelegt wurde. Dann ist auch eine Verlängerung (Duldung) problemlos beim AA zu bekommen.


    Viel Glück


    phi mee

  11. #10
    Avatar von biertruckkoenig

    Registriert seit
    23.06.2005
    Beiträge
    141

    Re: Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung

    Zitat Zitat von Stephan baaa",p="252402
    Hallo zusammen,

    ich versteh jetzt gar nix mehr. Was ist das denn das jetzt für ein Verfahren? Ohne Legalisieren?

    Ich dachte:
    Unterlagen in Thailand besorgen - Übersetzen - Antrag, Antrag, Antrag - Legalisieren und warten. Dann kommt der Krempel nach 6 oder 8 oder 10 Wochen oder wann auch immer von BKK zu mir nach D.

    Dann wieder zum Standesamt, die prüfen und leiten weiter zum OLG in Köln. Die prüfen jetzt auch nochmal 3 oder 4 Wochen, oder wie lange auch immer und das ganze geht dann zurück zum Standesamt. Hier gibt es jetzt den Termin zur Eheschließung und mit dem kann ich dann zum Ausländeramt und die macht dann den Haken beim Heirats-Visumantrag. Ab damit nach BKK und irgendwann erteilen die dann meiner kleinen das Visum.

    Gehts auch anders? :???:

    Danke Stephan
    so kenne ich das auch wie du schreibst, nun liegt bei uns alles beim olg und hoffe es wird bald, tschüüü

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wartezeit bei der Ein- bzw. Ausreise
    Von heikevie im Forum Touristik
    Antworten: 237
    Letzter Beitrag: 13.08.14, 06:56
  2. Familienzusammenführungsvisum - Wartezeit
    Von Keno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.08, 19:09
  3. OLG- Wartezeit
    Von Umops im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.04.08, 16:03
  4. Wartezeit in BKK
    Von Amras im Forum Touristik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.10.05, 11:53
  5. Wartezeit
    Von Monton im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.11.02, 18:17