Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Wartefristen nach deutscher Scheidung?

Erstellt von tomtom24, 25.01.2007, 21:28 Uhr · 47 Antworten · 4.927 Aufrufe

  1. #21

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Wartefristen nach deutscher Scheidung?

    nur auf die Schnelle, bevor mich die 2m sehen (Bett)

    Frag mal Member mipooh, der hat das auch von Th aus hinbekommen - Berlin dürfte zuständig sein als Auslandsdeutscher, kannst du theoretisch auch über die Botschaft laufen lassen.

    Juergen

  4. #23
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Wartefristen nach deutscher Scheidung?

    Danke fuer den Tip @JT29 (mich sieht das Bett jetzt uebrigens auch gleich)

    @kali

    Entweder bin ich zu bloed zum Lesen (habs jetzt garantiert 5 x gelesen) oder ich weiss auch nicht; jetzt habe ich Variante Nummer 3 :

    ...wird von dem deutschen Standesbeamten in der Gemeinde ausgestellt, in der der Antragsteller noch gemeldet ist bzw. zuletzt gemeldet war.

  5. #24
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Wartefristen nach deutscher Scheidung?

    Zitat Zitat von Kali",p="442004
    Zitat Zitat von tomtom24",p="442000
    [...]Aber wie steht es fuer Deutsche? Oder koennte ich sofort mit Rechtskraft des Scheidungsurteils wieder heiraten?
    Ja !
    Ist soweit im Prinzip auch nicht richtig ... wenn eine deutsche Frau einen Thailänder heiraten würde sähe sich dem gleichen Prozedere (Wortezeit oder Nachweis) unterworfen.

    Wird doch geprüft ob beide Brautleuts nach den Gesetzen beider Länder heiraten dürfen.

  6. #25
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wartefristen nach deutscher Scheidung?

    Der Enrico hat Recht, also Kommando zurück:

    Wer als Deutscher im Ausland lebt, kann sich auch an das Standesamt I in Berlin wenden.
    Quelle:

  7. #26
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Wartefristen nach deutscher Scheidung?

    Bei mir war das so, dass ich in D bei meinem Sohn gemeldet bin, die Sache also dort ablief.
    Mein Sohn hat für mich die Unterlagen persönlich dort abgegeben. Weiss aber nicht mehr, ob das nun nötig war oder ob es nur oraktischer war so...
    Was ich so von anderen Ämtern brauchte habe ich per email oder telefonisch (Skype) bei den einzelnen Behörden angefordert, bezahlt per Onlineüberweisung bzw teilweise hat mein Sohn da etwas ausgelegt, wenn ich mich recht entsinne. Schicken lassen habe ich die Unterlagen zu meiner Adresse bei meinem Sohn.

    Und der hat von mir dann irgendwann ein paar Sachen zugeschickt bekommen, durch die dann alles vollständig war.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass man dies alles hinkriegen kann ohne nach D zu fliegen.

  8. #27
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Wartefristen nach deutscher Scheidung?

    Hallo,

    erst mal sorry, dass ich erst jetzt antworte, aber wir waren fast 2 Tage offline (die halbe Provinz )

    @mipooh
    Ist dann auch anders als bei mir, denn ich bin ja in Thailand gemeldet....

    Und jetzt habe ich ja nachwievor 2 Moeglichkeiten im Raum stehen (sollte es ueber die Botschaft nicht gehen):

    Berlin oder mein letztes, fuer mich zustaendiges Arbeitsamt.

    Keiner hier, der wie ich in Thailand gemeldet ist und dann heiraten wollte bzw. getand hat?

    Gruss Tom

  9. #28
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Wartefristen nach deutscher Scheidung?

    @tomtom24,

    was eine geschiedene Thai braucht weis ich nicht, weil ich nur eine ledige geheiratet habe.
    Wenn du verheiratest warst und in Th. heiratest, brauchst du nur von der Botschaft eine eidestattliche Erklärung, dass du ledig bist. Die wird dann allerdings auch in Berlin gespeichert.

  10. #29
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Wartefristen nach deutscher Scheidung?

    @Armin

    Dann hast Du geheiratet, als Du in Thailand gemeldet warst?

    Falls ja, koenntest Du mir dann bitte das Prozedere mitteilen. Hier, oder per pn oder wenn Du mir ne Nummer schickst, ruf ich auch gerne an.

    Gruss Tom

  11. #30
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Wartefristen nach deutscher Scheidung?

    Ehefähigkeitszeugnis zur Eheschließung im Ausland

    Ein Ehefähigkeitszeugnis ist eine Bescheinigung des deutschen Standesamts zur Eheschließung im Ausland, in dem beide Verlobte genannt sind. Es bescheinigt die Tatsache, dass nach deutschem Recht der beabsichtigten Eheschließung keine bekannten Ehehindernisse entgegenstehen.

    Bitte erkundigen Sie sich bei der zuständigen ausländischen Stelle, ob ein Ehefähigkeitszeugnis verlangt wird und ob eine Überbeglaubigung (Legalisation/Apostille) erforderlich ist. In manchen Ländern wird eine Bescheinigung des deutschen Konsulats verlangt, welche nur aufgrund eines Ehefähigkeitszeugnisses eines deutschen Standesamts ausgestellt wird.

    Zuständig für die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses ist das Standesamt des Wohnsitzes des deutschen Verlobten. Besteht kein Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Standesbeamte des letzten deutschen Wohnsitzes oder gewöhnlichen Aufenthaltes zuständig. Nur wenn niemals oder nur vorübergehend ein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland bestanden hat, ist das Standesamt I in Berlin für die Ausstellung des Ehefähigkeitszeugnisses zuständig (§ 69b des Personenstandsgesetzes).

    Quelle Standesamt1 Berlin

    Andere Frage, wie kann man als Europäer in Thailand gemeldet sein? Auf der Botschaft gemeldet is was anderes, da gehts nur drum das die wissen das du da bist.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufenthaltserlaubnis nach Scheidung ?
    Von Dragan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.09, 10:47
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.04, 14:07
  3. Visum nach Scheidung ?
    Von Luetzchen im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.09.04, 15:09
  4. Namensänderung nach Scheidung
    Von Tel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.04, 12:00
  5. Namensänderung nach Scheidung im Reisepass NEU
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.04, 02:39