Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

War die Thai wirklich NIE verheiratet?

Erstellt von dreamer, 31.01.2004, 11:39 Uhr · 58 Antworten · 6.289 Aufrufe

  1. #1
    dreamer
    Avatar von dreamer

    War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    Hallo! :bravo:

    Ausgangslage:
    Bei einer Heirat (Thai-Farang) wird irgendwo im (Thai-)Reisepass ein Stempel reingesetzt, der in Thai und in Englisch darauf hinweist, dass die Passinhaberin nach ihrer Heirat nunmehr den neuen Familiennamen trägt.

    Frage:
    Wenn sich die Thai scheiden laesst, den Pass "verliert" und sich einen neuen Pass in Thailand ausstellen laesst, wird dann von der frueheren Heirat noch etwas ersichtlich sein? Kriegt sie einen neuen Pass mit dem Maedchennamen und war folglich "gar nie verheiratet"?
    Anders herum gefragt: Kann man eigentlich mit Sicherheit feststellen, ob eine Thai schon mal verheiratet war (oder noch ist)?

    Waere froh, wenn mir jemand genau Auskunft geben koennte...

    Bis dann!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    Hallo Dreamer - na, da klingeln mir doch die Ohren: Wir haben hier zwei, die wohlwissend in Dänemark geheiratet haben, weil's da keine Ledigkeitsbescheinigung braucht. Sie sind in Thailand noch verheiratet.

    Letztendlich wird's auf jeden Fall am Zentralregisteramt in Bangkok offenkundig werden.

    Wenn sie in Deutschland geheiratet haben, und der Name wurde in Thailand nicht geändert - dann dürfte es wohl in der Versenkung verschwinden. D.h., sie wird in Thailand weiterhin unter ihrem alten Familienstand geführt.

    Probleme kann's allerdings eventuell beim Ampö: geben. Bei meiner Frau und auch einer Schwägerin hatten die's notiert nachdem sie die Ledigkeitsbescheinigung beantragt hatten. Zumindest war denen die Heiratsabsicht bekannt.

  4. #3
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    Hallo,

    gehen wir mal von einer Ehe, die in D geschieden wurde, aus.

    Wer weiss oder erfährt das alles:

    Das Ausländeramt,
    das OLG,
    das Einwohnermeldeamt,
    das Standesamt,
    das thail. Konsulat und die thail. Botschaft.

    Selbst wenn sie in TH eine Namensänderung durchführt, kommt es heraus. In jedem Fall bleibt die Personenkennzahl (Registernummer) die gleiche.

    Das nur mal so auf die schnelle. Können wir später noch fortsetzen.

    Gruss
    C N X

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    Hast Recht, CNX, wenn der Name im Reisepass geändert wurde, dann weiß es nicht nur die Botschaft, dann werden sie's in Thailand auch wissen.

  6. #5
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    @ Dreamer
    1) Namensänderung im Reisepaß erst nach Änderung der ID-Card
    2) Einen Reisepaß bekommt man nur gegen Vorlage der ID-Card
    3) Um den Mädchennamen wieder in den Paß zu bekommen, muß man erst geschieden sein und dann die ID-Card ändern lassen.

    Merke: Nach der Scheidung ist wieder der Mädchenname gebräuchlich. Allein die Ledigkeitsbescheinigung gibt mit begrenzter Sicherheit aufschluß über den Familienstand.

    Aber in Thailand gibt es neben unserer staatlich anerkannten Ehe noch die Common Law Relationsships (wilde Ehe á la Mia Noi) und die Ehe die nur in einer Buddhistischen Zeremonie geschlossen wurde. Über die beiden Rechtsformen sagt der Reisepaß gar nichts aus. Kinder aus solchen Beziehungen werden z.b. vor dem Gesetz gleich behandelt. Es gibt da keinen Unterschied zwischen ehelich (standesamtlich registriert) und unehelich. Wird aber bestimmt noch kommen.
    Jinjok

  7. #6
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    Jinjok, diese Gleichbehandlung vor dem Gesetz ist wohl auch der Grund warum formal uneheliche, weil in einer common-law-Ehe geborene Kinder in Thailand den Familiennamen des Vaters und nicht wie bei uns der Mutter tragen.

  8. #7
    Avatar von E.Phinarak

    Registriert seit
    24.03.2003
    Beiträge
    1.516

    Re: War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    was ist wenn sie mit einem Engländer, Franzosen, o.ä. verheiratet war?

    Jinjok, meine Frau hat immer noch ihren Mädchennamen auf der ID-Card, der Familienname wurde im Reisepaß aber schon vor 5 Jahren geändert.

    Gruß Eddy

  9. #8
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    @dreamer

    Frage Deine Freundin nach der Ledigkeitsbescheinigung. Die bekommt sie in Thailand oder falls sie schon hier ist auf der thailändischen Botschaft. Dann sollte alles klar sein.

    khontingtong

  10. #9
    dreamer
    Avatar von dreamer

    Re: War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    Ich bedanke mich fuer die Antworten!


    Jinjok, meine Frau hat immer noch ihren Mädchennamen auf der ID-Card, der Familienname wurde im Reisepaß aber schon vor 5 Jahren geändert.
    Frage zu obenstehendem Zitat: Wenn sich die Thai nun scheiden liesse, den Pass "verlieren" wuerde und mit der [highlight=yellow:126d52ac1f]alten[/highlight:126d52ac1f] ID-Card einen neuen Pass in Thailand beantragen wuerde, waere dann die (vergangene) Ehe in der Versenkung verschwunden?

    Sorry fuer mein nachhaken - aber diese Frage ist wichtig fuer mich.

  11. #10
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: War die Thai wirklich NIE verheiratet?

    Zitat Zitat von dreamer",p="109829
    ...Wenn sich die Thai nun scheiden liesse, den Pass "verlieren" wuerde und mit der [highlight=yellow:d3a0450142]alten[/highlight:d3a0450142] ID-Card einen neuen Pass in Thailand beantragen wuerde, waere dann die (vergangene) Ehe in der Versenkung verschwunden?
    Sorry fuer mein nachhaken -...
    Dun meinst, daß Deine Freundin nach ihrer Scheidung hier in Deutschland mit ihrer ID-Karte mit dem Mädchennamen in Thailand einen neuen Reisepasse beantragt, damit Ihr so schnell wie mglich heiraten könnt

    Nun, käme auf einen Versuch an...

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pheu Thai, wirklich die Partei der Armen?
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.11, 10:03
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 13:10
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.07, 20:49
  4. frisch verheiratet
    Von hamburg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.02, 10:36