Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Wahl des Namens und Heirat

Erstellt von matthi, 04.11.2003, 14:00 Uhr · 32 Antworten · 2.569 Aufrufe

  1. #11
    garni
    Avatar von garni

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    Siehst Du TIRA, daß Dolmetsche Ich bei Hochzeiten dutzendmal.
    Die Frau behält ihren, der Ehemann seinen Namen. Die Kinder können den Namen der Mutter, des Vaters oder den Doppelnamen annehmen.
    Stell Dir vor,Du hast auch das Recht, Deinen Namen auch 2 Jahre später wieder zu ändern.
    Gruß Matthias

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    Hallo Tira,

    wenn jeder seinen Namen behält, gibt es gar keinen Ärger mit irgendwelchen Änderungen, aber das Thema Kinder ist natürlich ein Argument. Wenn die z. B. meinen Namen haben und die Frau mit den Kindern aus- / einreisen will, gibt es vielleicht Probleme.

    Aber sonst? Irgendwelche Vor- und Nachteile?

    Sven

  4. #13
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    Zitat Zitat von garni",p="95101
    ...des Vaters oder den Doppelnamen annehmen.
    Stell Dir vor,Du hast auch das Recht, Deinen Namen auch 2 Jahre später wieder zu ändern.
    jaja matthias,

    aber änderung in d.. n u r.. 1x dann fertig..... ;-D


    gruss

  5. #14
    garni
    Avatar von garni

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    Seven, es gibt noch Geburtsurkunden!! Dort stehen die Eltern mit
    Ihren jeweiligen Namen drin, also kein Problem!
    gruß Matthias

  6. #15
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    Seven, ein Argument wäre an die Zukunft zu denken. Wie in einem anderen Thread gerade beschrieben, könnte die Eintragung einer Ehe in Thailand nötig sein, wenn man wieder geschieden eine thailändische Bescheinigung darüber braucht oder im Fall des Todes des Ehemannes ein entsprechendes Papier. Das sind zugegebenermaßen alles Argumente vom Standpunkt der Frau aus gesehen. Dem aktuellen Ehemann bringt es tatsächlich kaum einen Nutzen, wenn die Frau ihren tatsächlichen Familienstand in Thailand ordnungsgemäß registrieren läßt. Aber im Falle des eigenen Ablebens hätte die Witwe eine Sorge weniger.
    Jinjok

  7. #16
    Avatar von Jiap

    Registriert seit
    24.08.2001
    Beiträge
    2.427

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    Auch wenn die Frauen ihren Namen behalten wollen, müssen sie auf jeden Fall ihre ID Karte oder ihren Paß von Miss zu Mistress verändern lassen.

    Gruß
    Jiap

  8. #17
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    [mod:1a15aee3e8="Jinjok"]Die Beiträge zum Thema Visapolitik für ausländische Ehepartner findet ihr hier:[/mod:1a15aee3e8]

    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...=0&topicdays=0

  9. #18
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    @ Jiap
    Auch wenn die Frauen ihren Namen behalten wollen, müssen sie auf jeden Fall ihre ID Karte oder ihren Paß von Miss zu Mistress verändern lassen.
    Wer hat dir das erzaehlt ? Der Botschaft ?

    MFG

  10. #19
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    Zitat Zitat von garni",p="95101
    Siehst Du TIRA, daß Dolmetsche Ich bei Hochzeiten dutzendmal.
    Die Frau behält ihren, der Ehemann seinen Namen. Die Kinder können den Namen der Mutter, des Vaters oder den Doppelnamen annehmen.
    Stell Dir vor,Du hast auch das Recht, Deinen Namen auch 2 Jahre später wieder zu ändern.
    Gruß Matthias
    Sorry, aber mir sträuben sich die Nackenhaare wenn ich dies hier und vor allem auch so die letzten Beiträge lese.
    Wenn so etwas bei Hochzeiten mehrfach gesagt wird, werden wohl auch einige so ihre Probleme haben. Diese Regelung - wie vor - gilt nur in Deutschland. Nach derzeit gültigem thail. Recht muss die Frau den Namen des Ehemanns annehmen. Sollte die Frau ihren Mädchennamen behalten, versuche mal einen Eintrag in den Pass wegen Eheschliessung zu bekommen.

    Zum Thema Namensänderung gab es nicht nur hier sondern auch in einem anderen Beitrag ausführliche Informationen.

    Zitat Zitat von garni",p="95088
    Meine Frau hat ihren Thai-Namen behalten.
    Richtig ist, die Botschaft stellt keine Paßverlängerung aus.
    Wir fliegen immer nach Thailand, dort wird ein neuer Paß
    auf ihren Mädchennamen ausgestellt. Völlig Problemlos.
    Gruß Matthias
    Was heisst immer ? So oft braucht man auch keinen neuen Pass. Probier das doch mal heute !!

    Ich kann jedem nur raten, sich nicht auf solche und andere Aussagen zu verlassen. Die Verbindung/Datenabgleich zwischen D und TH läuft mittlerweile sehr gut.

    Gruss
    C N X

  11. #20
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Wahl des Namens und Heirat

    Missis oder Mistress
    das ist hier die Frage :???:

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Änderung des Namens im Pass der Ehefrau .. nach der Heirat
    Von rickyjames im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.12, 07:28
  2. Änderung des Namens auf der ID-Card?!
    Von Tyler im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.12, 11:18
  3. Wahl in NRW
    Von Sammy33 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 18:46
  4. Wahl-O-Mat
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.09.09, 07:58
  5. Wahl am 23.12.07
    Von Conrad im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.11.07, 02:37