Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Vor- und Nachteile einer Adoption

Erstellt von Loso, 06.10.2007, 21:41 Uhr · 50 Antworten · 7.468 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    Zitat Zitat von Sammy33",p="533696
    ...Hoffe aber doch auch ,das diejenigen aber ihre Kinder(Deutsche) aus erster Ehe auch so fürsorglich versorgen.(Sollten welche vorhanden sein) ...
    sind sammy,

    und seit jahren volljährig ;-D

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    Zitat Zitat von Leipziger",p="533628
    Hallo jeen

    Bei einer Adoption sollte man sich vor Augen halten, das man sein Leben lang auch dem Kind gegenüber UNTERHALTSVERPFLICHTET ist !
    Ich sehe das auch so , der "richtige Vater" zahlt nichts für sein Kind...........
    Hallo Leipziger,

    zunächst möchte ich für die Allgemeinheit klarstellen, daß das von Dir angegebene Zitat nicht von mir geschrieben wurde, sondern ich habe lediglich Member Liggi1 zitiert. Das hast Du nicht so darstellen wollen, könnte aber in Deinem Post so missverstanden werden.

    In unserem persönlichen Fall ist es in der Tat so, daß der leibliche Vater meiner Stieftochter nichts zahlt. Er ist, wie schon erwähnt seit geraumer Zeit tot. Ich bin jetzt ihr neuer Papa. Warum versuchen, sich aus der Verantwortung herauszuwinden, nur weil ich die rechtliche Möglichkeit durch Unterlassung hätte? Bei der leiblichen Tochter habe ich die Möglichkeit ja auch nicht. Wäre das nicht schäbig von mir?

    Wenn ich nur an das Geld denken würde, hätte ich meine Frau nicht heiraten dürfen, Sie hätte unser gemeinsames Kind abtreiben lassen müssen und die Stieftochter müssten wir zum Teufel jagen. Dann hätte ich jetzt deutlich mehr Geld für mich persönlich, aber glücklich wäre ich nicht.

    Und an alle, die ausschmücken, was im warscheinlichen Fall einer Trennung passiert: Man kann das Übel auch herbei reden! Laßt mir doch die Hoffnung, mit meiner Ehefrau bis ans Ende unserer Tage glücklich miteinander zu verbringen.

    Jens

  4. #33
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    Hallo Loso

    Leipziger : man übernimmt alle Pflichten hat aber fast keine Rechte , Vorsicht !!!
    Meine Güte, wat hatte ich Glück, dass meine Eltern mich und meine Geschwister nicht als Kostenfaktor betrachtet haben
    Richtig , wenn man Kinder nur als "Kostenfaktor" betrachten würde dann würde es in Deutschland überhaupt keine Kinder mehr geben !

    Wenn aber nun (im speziellen Fall der Adoption) der "Stiefvater" nicht mehr das "Glück" haben sollte sich an seinen Kind zu erfreuen weil "Mama" einen "Neuen" hat , und das Kind zu einem Anderen "Papa" sagt ............................ wäre es dann so sehr unnormal wenn Adoptionspapilein über seine monatlichen Alimentenzahlungen nicht sonderlich glücklich wäre................. ???

  5. #34
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    Hallo jeen

    Und an alle, die ausschmücken, was im warscheinlichen Fall einer Trennung passiert: Man kann das Übel auch herbei reden! Laßt mir doch die Hoffnung, mit meiner Ehefrau bis ans Ende unserer Tage glücklich miteinander zu verbringen.
    Ja OK , als alimentenzahlende Scheidungsleiche hat man da wohl schon ein bißchen tiefer in die Materie hinein schauen dürfen................... :-)

    Aber egal , was wäre das Leben ohne Hoffnung , manchmal läuft es auch positiv............ein bißchen gesunder Menschenverstand kann aber trotzdem nie schaden ............

  6. #35
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    Zitat Zitat von Leipziger",p="533719
    Wenn aber nun (im speziellen Fall der Adoption) der "Stiefvater" nicht mehr das "Glück" haben sollte sich an seinen Kind zu erfreuen weil "Mama" einen "Neuen" hat , und das Kind zu einem Anderen "Papa" sagt ............................ wäre es dann so sehr unnormal wenn Adoptionspapilein über seine monatlichen Alimentenzahlungen nicht sonderlich glücklich wäre................. ???
    Unterhaltszahlung an ein Kind heisst nicht, sich erfreuen zu können. Man kauft sich keine Leistung damit, sondern man ermöglicht einem Menschen, an dem einem hoffentlich gelegen ist, sich zu entwickeln.
    Das mag hart sein, ist aber so.
    Was läuft da ab ??? Liebst du mich, liebe ich deine Kinder, liebst du mich nicht mehr, liebe ich deine Kinder nicht mehr.
    Mai kautschai

  7. #36
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    Zitat Zitat von Leipziger",p="533719
    Wenn aber nun (im speziellen Fall der Adoption) der "Stiefvater" nicht mehr das "Glück" haben sollte sich an seinen Kind zu erfreuen weil "Mama" einen "Neuen" hat , und das Kind zu einem Anderen "Papa" sagt ............................ wäre es dann so sehr unnormal wenn Adoptionspapilein über seine monatlichen Alimentenzahlungen nicht sonderlich glücklich wäre................. ???
    Hallo Leipziger,

    ich habe schon genug Phantasie, um aus Deinem Beitrag heraus mir eine entsprechende Situation vorzustellen, bei der ich mit Sicherheit auch ziemlich stinkig wäre. Daher kann ich Deine Warnungen durchaus verstehen.

    Aber das Dich getroffene Schicksal sollte nicht der Normalfall sein. Am Ende muß jeder Betroffene unter Berücksichtigung seines Umfeldes und Erwartungen seine eigene Entscheidung treffen und auf Dauer vor sich selbst verantworten können.

    Jens

  8. #37
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    Hallo jeen

    Aber das Dich getroffene Schicksal sollte nicht der Normalfall sein.
    So aus dem Hut glaube ich lag die Scheidungrate bei 40-45% , OK muss also nicht unbedingt "zutreffen"............

  9. #38
    peppi
    Avatar von peppi

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    Zitat Zitat von jeen",p="533717
    Zitat Zitat von Leipziger",p="533628
    Hallo jeen

    Bei einer Adoption sollte man sich vor Augen halten, das man sein Leben lang auch dem Kind gegenüber UNTERHALTSVERPFLICHTET ist !
    Ich sehe das auch so , der "richtige Vater" zahlt nichts für sein Kind...........
    Hallo Leipziger,

    zunächst möchte ich für die Allgemeinheit klarstellen, daß das von Dir angegebene Zitat nicht von mir geschrieben wurde, sondern ich habe lediglich Member Liggi1 zitiert. Das hast Du nicht so darstellen wollen, könnte aber in Deinem Post so missverstanden werden.

    In unserem persönlichen Fall ist es in der Tat so, daß der leibliche Vater meiner Stieftochter nichts zahlt. Er ist, wie schon erwähnt seit geraumer Zeit tot. Ich bin jetzt ihr neuer Papa. Warum versuchen, sich aus der Verantwortung herauszuwinden, nur weil ich die rechtliche Möglichkeit durch Unterlassung hätte? Bei der leiblichen Tochter habe ich die Möglichkeit ja auch nicht. Wäre das nicht schäbig von mir?

    Wenn ich nur an das Geld denken würde, hätte ich meine Frau nicht heiraten dürfen, Sie hätte unser gemeinsames Kind abtreiben lassen müssen und die Stieftochter müssten wir zum Teufel jagen. Dann hätte ich jetzt deutlich mehr Geld für mich persönlich, aber glücklich wäre ich nicht.

    Und an alle, die ausschmücken, was im warscheinlichen Fall einer Trennung passiert: Man kann das Übel auch herbei reden! Laßt mir doch die Hoffnung, mit meiner Ehefrau bis ans Ende unserer Tage glücklich miteinander zu verbringen.

    Jens
    Jens, so ist es. Basta !!!

  10. #39
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    @peppi, das sehe ich genau so.

    Gruss Volker

  11. #40
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Vor- und Nachteile einer Adoption

    Wenn ich nur an das Geld denken würde, hätte ich meine Frau nicht heiraten dürfen, Sie hätte unser gemeinsames Kind abtreiben lassen müssen und die Stieftochter müssten wir zum Teufel jagen. Dann hätte ich jetzt deutlich mehr Geld für mich persönlich, aber glücklich wäre ich nicht.
    Hier ist etwas völlig falsch verstanden wurden , das Thema war doch "Adoption" , und die "Vor- und Nachteile" und nicht "Abtreibung" und zum Teufel jagen...............

    Ich hatte nur die "Nachteile" einer Adoption angesprochen , konnte hier aber noch keinen "Vorteil" heraus lesen den eine Adoption hätte gegenüber einem leiblichen bzw. "normalen Stiefkind" !

    Also bleibt sachlich und bringt hier mal einen "Vorteil" , oder gibt es doch keinen ?

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Thailand oder Deutschland? Vor/Nachteile
    Von Tyler im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.01.12, 20:23
  2. Eintrag in das Tabien Baan... Vorteile ?? Nachteile ??
    Von Socrates010160 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.01.12, 09:21
  3. Vor/Nachteile von Abmeldung in Deutschland ?
    Von roelfle im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.12.11, 05:36
  4. Adoption
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.01.10, 09:20
  5. adoption
    Von freimut im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.05, 23:10