Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Vor- und Nachteile einer Adoption

Erstellt von Loso, 06.10.2007, 21:41 Uhr · 50 Antworten · 7.453 Aufrufe

  1. #11
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Adoption ist geschafft

    na wenn das keine schlagkräftige truppe wird ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Adoption ist geschafft

    Zitat Zitat von tira",p="532017
    Zitat Zitat von Kali",p="531946
    Zitat Zitat von Loso",p="531945
    Welche Vorteile hat so eine Adoption eigentlich?
    Die Stieftochter hat dadurch die deutsche Staatsbürgerschaft, ist erbberechtigt, sozialhilfeberechtigt - halt ´ne Deutsche
    und net zu vergessen, führen des gleichen familien namens.

    gruss
    Der gleiche Familienname war bei uns der "Anstoß" (seitens der mutter) zum geplanten Vorhaben. Der leibliche Vater ist gestorben, als die Tochter drei Jahre alt war. Sie ist in TH also ohne Vater aufgewachsen, was wohl nicht immer förderlich für die kindliche Seele war. Soviel habe ich mir zumindest von meiner Frau sagen lassen. Heute haben Mutter, kleine Schwester und der neu erhoffte Vater einen anderen Familiennamen wie Sie. Die Adoption ist für das Kind also eine sehr wichtige Bestätigung, daß Sie ein vollwertiges Mitglied der Familie ist. Der Nachname ist mir persönlich egal. Ist so oder so jetzt auch meine Tochter.

    Für mich ein wichtiger Punkt ist die Absicherung des Kindes, falls der Mutter was zustoßen würde. Woran ich eigendlich garnicht denken mag! Der Grund für Ihre Aufenthaltsgenehmigung würde wegfallen. Es besteht die Gefahr, daß Sie zu den Großeltern nach TH abgeschoben wird. Die sind zwar sehr nett, aber wie schon geschrieben, war das Leben schon als Halbweise manchmal unangenehm. Schulbildung und berufliche Aussichten wären dann auch dahin. Und jetzt komm mir keiner von wegen, in TH wird auch Englisch gelehrt und Pflichtschuljahre und ... Theorie und Praxis sind in diesem Fall definitiv unterschiedlich.

    Noch eine Kleinigkeit: Wenn ich alleine am Elternabend in der Schule teilnehme, da Mama auf das Baby aufpasst, kann ich auch als Erziehungsberechtigter Entscheidungen treffen und stehe nicht nur als Stellvertreter da. Das ich dabei bestrebt bin im Einvernehmen und im Sinne der Mutter zu handeln ist selbstverständlich.

    Das waren mal nur ein paar Gedankenanregungen von mir. Ob eine Adoption gut bzw. wichtig ist oder nicht, muß jeder für sich selbst und mit seinem Partner und selbstverständlich dem betroffenen Kind entscheiden. Es hängt mit Sicherheit von der jeweiligen Situation ab. Ich habe hier auch nicht alle Gründe aufgeführt, die bei uns für eine Adoption sprechen, da diese zu persönlich sind, und die Allgemeinheit nicht interessieren.


    Jens

  4. #13
    peppi
    Avatar von peppi

    Re: Adoption ist geschafft

    Zitat Zitat von Loso",p="531948
    ...und weiter?
    Da meine Frau (Sie hatte vor 8 Jahren einen SChlaganfall)und ich keine eigenen Kinder mehr bekommen können (Grund siehe oben), wollte ich auch rechtlich für meine "Kleine" verantwortlich sein.

  5. #14
    peppi
    Avatar von peppi

    Re: Adoption ist geschafft

    Zitat Zitat von antibes",p="531965
    falls die ehe in die brüche geht, fallen dem adoptivvater einige verpflichtungen zu.
    wäre der zuzug des kindes auch ohne adoption möglich, würden bestimmt einige "väter" eher diesen weg, da allgemein die scheidungsrate steigt, wählen.
    Das Risiko hast du aber auch als leiblicher Vater :-(

  6. #15
    Avatar von Liggi1

    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    82

    Re: Adoption ist geschafft

    Bei einer Adoption sollte man sich vor Augen halten, das man sein Leben lang auch dem Kind gegenüber UNTERHALTSVERPFLICHTET ist !

    Das kann ein teurer Spass werden.

    Das Kind kann beide Staatsangehörigkeiten bis zur Volljährigkeit behalten, muß sich erst dann entscheiden.

    Deutsche kann das Kind auch ohne Adoption nach mehreren Jahren werden.

  7. #16
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Adoption ist geschafft

    Glaubst Du nicht, das er sich darüber auch vorher Gedanken gemacht hat?

    René

  8. #17
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Adoption ist geschafft

    [quote="Liggi1",p="533074"]Bei einer Adoption sollte man sich vor Augen halten, das man sein Leben lang auch dem Kind gegenüber UNTERHALTSVERPFLICHTET ist !

    Das kann ein teurer Spass werden.
    quote]

    Und ???
    Lieber zusammenleben, sich "Papa" nennen lassen und wenn´s dann kneift, ohne Verpflichtungen dem Kind, das nun definitiv nichts für die Lebenssituation kann, gegenüber aus dem Staub machen.

    Gruss Volker

  9. #18
    Avatar von jeen

    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    291

    Re: Adoption ist geschafft

    Zitat Zitat von Liggi1",p="533074
    Bei einer Adoption sollte man sich vor Augen halten, das man sein Leben lang auch dem Kind gegenüber UNTERHALTSVERPFLICHTET ist !
    Anders herum ist es in der thailändischen Kultur üblich, daß die erwachsenden Kinder die Eltern unterstützen. Eine Adoption ist also auch eine Form der privaten Rentenversicherung, die von der Bundesregierung ja dringend empfohlen wird.

    Jens

  10. #19
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Adoption ist geschafft

    Zitat Zitat von jeen",p="533340
    Anders herum ist es in der thailändischen Kultur üblich, daß die erwachsenden Kinder die Eltern unterstützen. Eine Adoption ist also auch eine Form der privaten Rentenversicherung, die von der Bundesregierung ja dringend empfohlen wird.

    Jens
    Wenn das Kind dann in Deutschland aufwächst vergeht dir dann aber das Lachen und es ergeht dir eher wie dem Herrn in der Sparkassenwerbung.

  11. #20
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Adoption ist geschafft

    Zitat Zitat von jeen",p="533340
    [...] daß die erwachsenden Kinder die Eltern unterstützen.[...]
    Wissen das die Kinder ?

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiraten in Thailand oder Deutschland? Vor/Nachteile
    Von Tyler im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.01.12, 20:23
  2. Eintrag in das Tabien Baan... Vorteile ?? Nachteile ??
    Von Socrates010160 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.01.12, 09:21
  3. Vor/Nachteile von Abmeldung in Deutschland ?
    Von roelfle im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.12.11, 05:36
  4. Adoption
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.01.10, 09:20
  5. adoption
    Von freimut im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.05, 23:10