Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

Erstellt von Uwe, 01.09.2004, 16:43 Uhr · 61 Antworten · 4.270 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    26.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

    @Uwe

    ich hätte dein Eingangsposting noch ein bisschen besser gefunden, wenn du deinen Beitrag nicht unbedingt personenbezogen gepostet hättest. Nun, ich selbst weiss von wem hier die Rede ist. Ein Urteil maße ich mir trotz deines Postings nicht an. Für Aussenstehende ist das nicht ganz einfach einzuschätzen. Zugeben möchte ich aber, dass mich an den besagten Stories schon damals einiges gewundert hat.

    Unabhängig von dem Fall, ist es mir persönlich auch schon einige Male so ergangen, dass Newies nach relativ kurzer Zeit zu wahren Thailandexperten aufstiegen, die nicht mal im Traum daran dachten, nun womöglich einen Ratschlag anzunehmen.

    Sicher, jeder der selbst überzeugt ist das Richtige zu tun, sollte sein Ding durchziehen. Dennoch ist es auch für mich oftmals sehr verwunderlich gewesen, dass man sozusagen bei Ratschlägen noch nicht einmal bereit ist zuzuhören. Liegt es daran, dass man vielleicht Probleme hat, sich selbst als Greenhorne zu outen ? Ich werde das in hundert Jahren nicht verstehen. Wenn ich nur daran denke, wieviel ich selbst durch persönliche Gespräche mit alten Thailandhasen gelernt und nicht gerade weniges davon auch verinnerlicht habe, wofür ich auch heute noch sehr dankbar bin. Es fällt kein Meister vom Himmel. Ist es wirklich so schwer zuzugeben, wenn man sich in der Materie noch nicht so auskennt ?

    Wer plausible und vernünftige Ratschläge - insbesondere jene von Leuten, die die Beteiligten persönlich kennen - ignoriert, ist letztlich selbst schuld. Keine Frage, man sollte natürlich sein eigenes Ding in letzter Konsequenz durchziegen, wovon man selbst wirklich überzeugt ist. Dies habe auch ich nicht anders gemacht.
    Wer aber noch nicht einmal bereit ist, über ernstgemeinte Ratschläge und Tipps von alten Thailandhasen nachzudenken, läuft in den meisten Fällen vermutlich irgendwann halt gegen die Wand.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Uwe
    Avatar von Uwe

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

    @Kali

    Hier mal die Bitte an den Fachmann. Was ist mit Leuten los, die rund drei Wochen mit einer Frau durch die Gegend rennen und dabi springt nicht mehr heraus, als ein fluechtiger Kuss auf die Wange bei stets getrennten Zimmern. Danach wird monatelanger Budenzauber um diese Dame ("meine Freundin", "meine Kleine" die "Geschaeftsfrau") gemacht.

    Dann macht dieses Objekt der Begierde einen Gegenbesuch, der dauert sogar 30 Tage. Auch hier nur ein fluechtig auf die Wange gehauchter Kuss und getrennte Schlafzimmer. Es tritt ganz offen zutage, dass an eine Ehe oder aehnliches nicht im Traume gedacht wurde (ob sie ihm gesagt hat, dass er sich das abschminken koenne?), vielmehr gibt es statt Urlaub Stress pur, statt die naehere Umgebung, das eventuelle Umfeld zu erkunden, muss es ein Radius von 5.000 km sein. Natuerlich mit Ludwig im Programm (ob er was zu Rama V. sagen koennte?). Alles verbunden mit nicht enden wollender Protzerei.

    Also, Kali. Was sagt der Fachmann dazu, wie nennt er ein solches Phaenomen? Mir waere da neben dem Kragen naemlich noch einiges anderes geplatzt. ;-D

  4. #33
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

    Zitat Zitat von DomTravel",p="164837
    @Uwe
    Wer aber noch nicht einmal bereit ist, über ernstgemeinte Ratschläge und Tipps von alten Thailandhasen nachzudenken, läuft in den meisten Fällen vermutlich irgendwann halt gegen die Wand.
    Definier das mal...

    Was ist fuer dich denn ein alter hase, und was macht einen alten hasen aus?

    Und wie kann ein newbie ernstgemeinte ratschlaege von klugscheisserei differenzieren?

    Ist das nich alles ein wenig subjektiv?

  5. #34
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

    Hallo Rawaii,

    interessanter Denkansatz.

    Um den Klugscheisser vom "gutmeinenden Ratgeber" zu trennen bedarf es schon sehr viel Fingerspitzengefühl und Menschenkenntnis.

    Ich habe den Eindruck, dass in Foren oft - m.E. fälschlicherweise - von einigen Leuten die Anzahl der Postings mit dem Umfang der Sachkenntnis in Verbindung gebracht wird.

    Für mich ist es aber auch verständlich, dass es Leute gibt, die gerne ihre eigenen Erfahrungen machen möchten ( selbst, wenn diese dann letztendlich negativ sein sollten) und eben nicht auf Ratschläge von Anderen hören wollen.

    Denn wenn zwei Leute das gleiche erleben, dann heißt das noch nicht, dass diese auch das gleiche dabei empfinden.

    Gruß
    Conny

  6. #35
    tarüng
    Avatar von tarüng

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

    @uwe
    du hast den nagel auf den kopf getroffen.ich glaube bei einigen farangs ist die bereitschaft sich mit der kultur thailands oder mit den partner auseinanderzusetzen nicht sehr groß.
    ich bin seit über 3 jahren mit meinen mann verheiratet, aber ich lerne immer noch....

  7. #36
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

    tarüng:
    Du bist mit einem Mann verheiratet :???:

  8. #37
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen



    soll´s ja mittlerweile auch geben..................

    where the problem....................

    gruss

  9. #38
    expatpeter
    Avatar von expatpeter

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

    Zitat Zitat von conny",p="165947
    Hallo Rawaii,

    interessanter Denkansatz.

    Um den Klugscheisser vom "gutmeinenden Ratgeber" zu trennen bedarf es schon sehr viel Fingerspitzengefühl und Menschenkenntnis.

    Ich habe den Eindruck, dass in Foren oft - m.E. fälschlicherweise - von einigen Leuten die Anzahl der Postings mit dem Umfang der Sachkenntnis in Verbindung gebracht wird.

    Für mich ist es aber auch verständlich, dass es Leute gibt, die gerne ihre eigenen Erfahrungen machen möchten ( selbst, wenn diese dann letztendlich negativ sein sollten) und eben nicht auf Ratschläge von Anderen hören wollen.

    Denn wenn zwei Leute das gleiche erleben, dann heißt das noch nicht, dass diese auch das gleiche dabei empfinden.

    Gruß
    Conny
    Conny,
    Das ist es genau.

    Gruß,
    Peter

  10. #39
    tarüng
    Avatar von tarüng

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

    @petsch
    yeb und glücklich..... :-)

  11. #40
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Von Klugen, Neunmalklugen und solchen, die es nie lernen

    Zitat Zitat von tira",p="165962


    soll´s ja mittlerweile auch geben..................

    where the problem....................

    gruss
    Eben, da haben wir hier doch noch einen.

    Obwohl, da hole ich mal wieder meine Goldwaage heraus, sie ja nicht verheiratet sondern nur verlebenspartnerschaftet sind.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai lernen...
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.05.12, 11:41
  2. Thai lernen
    Von mabio69 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.11.03, 16:44
  3. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 31.10.03, 21:37
  4. Deutsch lernen
    Von conny im Forum Thaiboard
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.11.02, 14:18