Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 73

Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

Erstellt von manao, 21.03.2009, 12:54 Uhr · 72 Antworten · 5.758 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    Das Deutschland aber seinen eigenen Bürgern Steine in den Weg legt, wenn diese mit ihrer ausländischen Frau zusammen leben wollen, das ist echt mies. Ja das ist Rassismus. Das ist eine Doppelmoral in D. nach aussen die Menschenrechte hoch halten, und hinten rum Ausländer schikanieren.
    Hätte ich früher nicht gedacht das es so ist, bis ich es selbst erleben durfte. egal ob durch die Ausländerbehörde oder am Airport die Schikanen der Bundespolizei.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    Zitat Zitat von messma2008",p="703636
    Das Deutschland aber seinen eigenen Bürgern Steine in den Weg legt, wenn diese mit ihrer ausländischen Frau zusammen leben wollen, das ist echt mies. Ja das ist Rassismus. ...egal ob durch die Ausländerbehörde oder am Airport die Schikanen der Bundespolizei.
    Erzähl mal

  4. #43
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    interessanter wird das ganze erst beim evtl. kindesnachzug.

  5. #44
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    Eigentlich ging es mir bei diesem Thema nicht darum eine Diskussion zu entfachen ob jetzt Deutschland mehr oder weniger rassistisch ist als Thailand. Solch eine Diskussion ist müssig. Auch geht es nicht darum welches Land das bessere ist.

    Deutschland ist ein wunderbares Land, es gibt schöne Landschaften, tolle Kultur, es gibt wunderbare Menschen (ich bin einer davon ;)) und die machen ein Land aus. Es gibt aber auch eine Politik der Bevormundung und Intoleranz, vielleicht begründet in unserer Geschichte, der Tradition der Obrigkeitshörigkeit und Duckmäuserei. Aber wir sind ein Land in dem es immer Menschen gab und gibt die sich für Freiheit und Toleranz einsetzen! Das Verteidigen und Relativieren von Bevormundung und Rassismus ist jämmerlich, inhuman und entsricht nicht unseren Grundrechten, Freiheit, Brüderlichkeit und Gleichheit!

  6. #45
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    Ist natürlich richtig Deine Feststellungen.
    Bevormundungen werden in D groß geschrieben. Manche sind unnötig, die anderen wiederum nicht.

    Zum Ausgangsthema. Rassismus bei Visavergabe. Gebe ich Dir insoweit recht, daß die Kriterien ziemlich unverschämt zu den Menschen aus den 3.Ländern ist. Habe ich aber generell in Europa. Hatte diverse Visaprobleme von der Schweiz und Frankreich erfahren, die ähnlich den Deutschen selektieren.

    Ob der Sprachkurs zur FZ diskriminierent ist, kann man streiten, die Ausführung ist jedenfalls mangelhaft.

    Aber sollten sämtliche Voraussetzungen erfüllt sein (unmöglich sind sie nicht, nur Zeit- und Geldaufwendig), dann steht dem jungen Glück nichts mehr im Wege.

  7. #46
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    Zitat Zitat von Silom",p="703697
    Aber sollten sämtliche Voraussetzungen erfüllt sein, dann steht dem jungen Glück nichts mehr im Wege.
    Genau. Und springe ich vom Wolkenkratzer brauche ich nur noch über die Straße zu gehen, um ins Cafe zu kommen.

    Oder auch so: der Ehepartner braucht ja im nächsten Leben nur als Thai auf die Welt zu kommen und schon gibt es auch in Thailand keinerlei Hindernisse mehr, auf Dauer zusammen zu leben. Und das halte ich sogar für einfacher als einen A1-Deutschkurs zu bestehen

    Und was heißt eigentlich, dass einige Regeln unnötig seien und andere nicht? Das ist doch subjektiv. Und darum geht es doch. Wer maßt es sich an, für die Allgemeinheit über Unsinn und Sinn zu entscheiden?

    Wie schwachinnig so etwas ist, sieht man doch an den Gesetzen, die immer wieder geändert werden.
    Z.B. war Schwulsein vor einigen Jahrzehnten noch strikt verboten. Jetzt ist es genau umgekehrt. Man wird bestraft, wenn man Schwule diskriminiert.
    Und so werden auch aktuelle Gesetze in einigen Jahren also völlig verquer angesehen werden.

    Und vor allem wird es wohl niemanden geben, der überhaupt alle Regeln kennt. Insofern ist eigentlich jeder ein Krimineller - auch wenn es unabsichtlich ist.
    Eine staatliche verordnete Kriminalisierung der Gesellschaft für eine Überregulierung. Der Staat als großes Gefängnis.

  8. #47
    Avatar von manao

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    328

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    na, die Bevormundung ist doch, daß wir als "freie Bürger" unsere Freundinnen nicht zu uns einladen dürfen, wenn sie aus einem 3. Welt Land kommen oder einem Land kommen wo die Hautfarbe nicht stimmt. Oder es gelingt nur mit Glück oder Trixerei. Aber zum Steuern zahlen sind wir gut genug.

    ... nur aus Angst vor Sozialschmarotzerei, soll doch unser Staat richtige Gesetze machen, dass Missbrauch ausgeschlossen wird. Dafür ist der Staat doch da ! ... aber zur Durchsetzung von Recht und ordnung sieht sich unser Staat offensichtlich nicht in der Lage.

    Zum Thema Franzosen: die haben ja das Problem mit Ihren alten Kolonien, klar die schotten auch ab. Die haben schon genug Afrikaner, Laoten und Vietnamesen und wollen keine mehr. Aber meine Schweizer Freunde klagen auch, aber ein Heiratsvisum bekommen in der Schweiz Thailänderinnen ohne Deutschkurs !

    Und Schweden: Ein Schwede hat neulich ein Barmädchen eingeladen, klassisch, kein Grundstück, keine feste Arbeitstelle, Isaan aus Pattaya. 3 Monate Visum, eingereist am 28. Dezember, kein Problem. Nach 14 tagen war es ihr zu kalt dann ist sie wieder zurück nach Thailand geflogen ! So was solls geben ! In Schweden haben Bürger eben Rechte ... offensichtlich.

    Und es betrifft auch Frauen die ihre kubanischen, marokkanischen, tunesischen oder kenianischen Freunde einladen möchten !

  9. #48
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    Zitat Zitat von wingman",p="703267
    das lächeln verfinstert sich sehr schnell, wenn du deine hotelrechnung nicht bezahlen kannst.
    Ich war mal in Thailand joggen. Bin morgens zu spät losgelaufen und hab den Anstieg der Hitze unterschätzt. Auf dem Rückweg bin ich eingegangen wie eine Primel. Hab also in einer kleinen Roadside-Essküche, die einen Cola-Kühlschrank hatte, angefragt, ob ich vielleicht eine Cola kriegen könne weil ich echt groggy und durstig sei. Geld hatte ich nicht, ich konnte nur versprechen, es später am Tag vorbeizubringen.

    Die Cola hab ich ohne grosses Aufhebens mit verständnisvollem Lächeln gekriegt.

  10. #49
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    @silom
    Zum Ausgangsthema. Rassismus bei Visavergabe. Gebe ich Dir insoweit recht, daß die Kriterien ziemlich unverschämt zu den Menschen aus den 3.Ländern ist. Habe ich aber generell in Europa. Hatte diverse Visaprobleme von der Schweiz und Frankreich erfahren, die ähnlich den Deutschen selektieren.
    Eigentlich ist es ganz einfach:
    Laut Schengen-Übereinkommen wurde die Welt eingeteilt in
    POSITIVSTAATEN und NEGATIVSTAATEN, dazu noch die Problemstaaten, mit denen keine "Rückführungsvereinbarungen" zustande kamen (heißt bei den Ländern macht es erstmal gar keinen Sinn ein Visum zu beantragen).

    Warum Thailand ein NEGATIVSTAAT ist, und Brasilien z.B. nicht,
    bleibt das Geheimnis der europ. Bürokraten.

  11. #50
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Visumsrestriktion - versteckter Rassismus

    Schön zu wissen das es noch sehr gutmütige Menschen gibt, auch in Thailand.

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 505
    Letzter Beitrag: 20.09.05, 14:47