Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 177

Visum zur Eheschließung

Erstellt von Gabriel, 26.05.2009, 01:04 Uhr · 176 Antworten · 21.275 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    michael, ich dachte die Botschaft lässt den Antrag nur noch zu, wenn die Heiratsurkunde legalisiert ist. Früher ging das parallel.

    Doby, wer sagt, dass man nur mit einem kons. EFZ heiraten kann. Ist nur die Frage ob du dann so schnell dein nationales Visum beantragen kannst.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Doby, wer sagt, dass man nur mit einem kons. EFZ heiraten kann. Ist nur die Frage ob du dann so schnell dein nationales Visum beantragen kannst.
    Sogar noch schneller. Heirat in Thailand -> nächsten Tag Heiratsurkunde übersetzen lassen -> 2 Tage später mit übersetzter Eheurkunde Antrag auf Familienzusammenführung stellen. (A1 vorrausgesetzt.)

  4. #103
    Avatar von jerry1959

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    Das übersetzten dauert einen Tag und danach kann das Famnachzugsvisum beantragt werden. Für die Beantragung ist die vorherige Legalisierung der Eheurkunde nicht notwendig! Wichtig: wenn die Legalisierung nicht extra beantragt wird, dann wird diese nicht durchgeführt!!
    Für die ALB wird nur eine Kopie benötigt und wenn ein Orginal gesehen werden will, man hat ja zwei

    Kann später jederzeit nachgeholt werden.
    bereits vor einigen Wochen, wurden die Merkblätter der Botschaft geändert. Die Beantragung des Visums, ohne vorherige Legalisation der Urkunden, ist nicht mehr möglich.

  5. #104
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Na ja, ich habe eben nachgeschaut - stimmt. Vor einem Jahr habe ich mich noch gewundert warum keine Rechnung für die Legalisation kommt, obwohl das Visum schon da ist.
    Dann hat mit eine Thaidame der Botschaft erklärt das das nicht automatisch gemacht wird, sondern immer seperat beantragt werden muss und das auch woanders gemacht werden muss.

    Den Botschaftsstempel hat hier bisher noch nie einer sehen wollen, obwohl ich jetzt einen habe. ( Nicht auf der Stirn)

    Ein kleines Trinkgeld auf dem Amphoe sorgt für eine schnelle Bearbeitung der Botschaftsanfrage- wenn man weiss- sie ist zurück - dann bei der Botschaft halt nachfragen.
    Immer noch besser als das Theater mit dem Ehefähigkeitszeugnis/Konsularbescheinigung. Oder ganz schlau- mit Konsularbescheinigung nicht in BangRak heiraten- dann hat man ewig zu tun- es wird einem nie langweilig.

  6. #105
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Doby Beitrag anzeigen
    Sogar noch schneller. Heirat in Thailand -> nächsten Tag Heiratsurkunde übersetzen lassen -> 2 Tage später mit übersetzter Eheurkunde Antrag auf Familienzusammenführung stellen. (A1 vorrausgesetzt.)
    Was machst wenn
    a) derzeit eine Antragsannahme abgelehnt wird? Wieso weiss keiner so recht
    b) die Bearbeitung erst dann erfolgt, wenn die Heiratsurkunde überprüft wurde? (Legalisationsersatzverfahren?) Das kann dauern - 4 - 6 Wochen.

    Doby, wenn du dies als Wettstreit siehst, wer eine Option findet noch 8 h schneller das nationale Visum beantragen zu können, so tue es. Mir ist es auch egal, ob mit oder ohne Konsularbescheinigung geheiratet wird. Der Vorteil in Ban Rak war, dass bei einer Konsularbescheinigung niemanden die dt. Scheidung interessierte.
    Wenn dies auch im Isaan so ist, so soll es mir Recht sein. Doch nicht immer kommt die Braut aus dem Isaan.

  7. #106
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    155
    und gibt es auch eine Möglichkeit das Legalisationsersatzverfahren das 4-6 Wochen dauert zu umgehen?

    kann es auch sein dass man Glück hat und das Verfahren nur 1 Woche dauert oder IMMER mindestes 4 Wochen?


    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Was machst wenn
    a) derzeit eine Antragsannahme abgelehnt wird? Wieso weiss keiner so recht
    b) die Bearbeitung erst dann erfolgt, wenn die Heiratsurkunde überprüft wurde? (Legalisationsersatzverfahren?) Das kann dauern - 4 - 6 Wochen.

    Doby, wenn du dies als Wettstreit siehst, wer eine Option findet noch 8 h schneller das nationale Visum beantragen zu können, so tue es. Mir ist es auch egal, ob mit oder ohne Konsularbescheinigung geheiratet wird. Der Vorteil in Ban Rak war, dass bei einer Konsularbescheinigung niemanden die dt. Scheidung interessierte.
    Wenn dies auch im Isaan so ist, so soll es mir Recht sein. Doch nicht immer kommt die Braut aus dem Isaan.

  8. #107
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Klar, kann dies schneller gehen. Wenn deine Freundin jemand in der Behörde kennt und die schnell antworten. Müssen aber alle sein.

  9. #108
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von Tyler Beitrag anzeigen
    und gibt es auch eine Möglichkeit das Legalisationsersatzverfahren das 4-6 Wochen dauert zu umgehen?

    kann es auch sein dass man Glück hat und das Verfahren nur 1 Woche dauert oder IMMER mindestes 4 Wochen?
    Einfach auf dem Heiratsstandesamt nachfragen ob Papiere zur Legalisierung von der Botschaft eingetroffen sind und wie lange es dann
    ungefähr dauert bis sie bearbeitet sind.
    Ein paar Scheine oder eine andere Aufmerksamkeit dem Standesbeamter in Thailand gegenüber sollen schon wunder bewirkt haben.

  10. #109
    Avatar von weyon

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    97
    @tyler

    sind die papiere in bangkok ausgestellt worden, dauert es u.u. nur wenige minuten da die Unterschriften der Beamten dort in der Botschaft bekannt sind. Sind keine Unterschriften bekannt, dauert es lange.

  11. #110
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    155
    heisst also:

    heirat in Ban Rak dauert es keine 4-6 Wochen.

    heirat im Isaan oder wo anders dauert es 4-6 Wochen.


    Zitat Zitat von weyon Beitrag anzeigen
    @tyler

    sind die papiere in bangkok ausgestellt worden, dauert es u.u. nur wenige minuten da die Unterschriften der Beamten dort in der Botschaft bekannt sind. Sind keine Unterschriften bekannt, dauert es lange.

Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geplante Eheschließung
    Von Willi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 16.03.12, 17:54
  2. Visum für Eheschließung und Nachzug der Kinder?
    Von johnny_BY im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.12.11, 17:30
  3. Dolmetscher für Eheschließung
    Von Rooy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.09.06, 14:01
  4. Eheschließung
    Von alien im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 20:58
  5. Visum zwecks Eheschließung = Schengenvisum?
    Von alhash im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.02, 09:14