Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Visum für Hochzeit in D?

Erstellt von j-m.s, 17.11.2015, 23:40 Uhr · 32 Antworten · 3.151 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Es gibt aber prinzipiell kein Recht auf Überschreitung der 183 Tage, auch wenn man über 20 Jahre verheiratetet ist , erwerbstätig und mit blütenweisser Weste herumläuft.
    Sorry..das ist eine falsche Info..
    Werde mich da aber nicht weiter reinhängen..

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Ein Blick ins Gesetz hilft: § 51 AufentG

    -



    UND ganz wichtig:

    Die Niederlassungserlaubnis eines mit einem Deutschen in ehelicher Lebensgemeinschaft lebenden Ausländers erlischt nicht nach Absatz 1 Nr. 6 und 7, [siehe beide "-" oben] wenn kein Ausweisungsinteresse nach § 54 Absatz 1 Nummer 2 bis 5 oder Absatz 2 Nummer 5 bis 7 besteht.

    Zum Nachweis des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis stellt die Ausländerbehörde am Ort des letzten gewöhnlichen Aufenthalts auf Antrag eine Bescheinigung aus.

    Da gibt es also nicht viel zu entscheiden
    moin genauso ist es,und nicht anders ! meine frau und ich haben das schon zwei mal ausprobiert. das document pararph51 des ausländergesetzes hat meine frau bisher nur einmal mit ihrem reisepass vorzeigen müssen. noch nicht mal 1 minute hats gedauert,da war sie durch. nachtrag ! ganz aktuell sind wir wieder mal nach einem jahr nach deutschland geflogen,probleme für meine frau gabs nicht! warum auch ?

  4. #33
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    § 51
    Beendigung der Rechtmäßigkeit des Aufenthalts; Fortgeltung von Beschränkungen


    (1) Der Aufenthaltstitel erlischt in folgenden Fällen:
    1. Ablauf seiner Geltungsdauer,
    2. Eintritt einer auflösenden Bedingung,
    3. Rücknahme des Aufenthaltstitels,
    4. Widerruf des Aufenthaltstitels,
    5. Ausweisung des Ausländers,
    5a. Bekanntgabe einer Abschiebungsanordnung nach § 58a,
    6. wenn der Ausländer aus einem seiner Natur nach nicht vorübergehenden Grunde ausreist,
    7. wenn der Ausländer ausgereist und nicht innerhalb von sechs Monaten oder einer von der Ausländerbehörde bestimmten längeren Frist wieder eingereist ist,
    8. wenn ein Ausländer nach Erteilung eines Aufenthaltstitels gemäß der §§ 22, 23 oder § 25 Abs. 3 bis 5 einen Asylantrag stellt;
    ein für mehrere Einreisen oder mit einer Geltungsdauer von mehr als 90 Tagen erteiltes Visum erlischt nicht nach den Nummern 6 und 7.

    (2) Die Niederlassungserlaubnis eines Ausländers, der sich mindestens 15 Jahre rechtmäßig im Bundesgebiet aufgehalten hat sowie die Niederlassungserlaubnis seines mit ihm in ehelicher Lebensgemeinschaft lebenden Ehegatten erlöschen nicht nach Absatz 1 Nr. 6 und 7, wenn deren Lebensunterhalt gesichert ist und kein Ausweisungsinteresse nach § 54 Absatz 1 Nummer 2 bis 5 oder Absatz 2 Nummer 5 bis 7 besteht.

    Die Niederlassungserlaubnis eines mit einem Deutschen in ehelicher Lebensgemeinschaft lebenden Ausländers erlischt nicht nach Absatz 1 Nr. 6 und 7, wenn kein Ausweisungsinteresse nach § 54 Absatz 1 Nummer 2 bis 5 oder Absatz 2 Nummer 5 bis 7 besteht. Zum Nachweis des Fortbestandes der Niederlassungserlaubnis stellt die Ausländerbehörde am Ort des letzten gewöhnlichen Aufenthalts auf Antrag eine Bescheinigung aus.

    ****thl. Freundin von mir..( mit Niederlassungserlaubnis )
    langjährig geschieden, von einem Deutschen..eigenständiges Aufenthaltsrecht für die BRD,
    ..seit über 15 J. in D-Land wohnhaft..hat kein Problem mit Überziehung der 6 Monatsregelung..
    UND...selbst nach der Abmeldung ihres Wohnsitzes, aus D.-Land, wegen Vermeidung von EIGENER gesetzlich vorgeschriebener KV Zahlungen..( in D-Land )
    und nach erneuter Anmeldung in D-Land..gabs keine Probleme... :-)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. A1- Schein für Hochzeit in LOS vorgeschrieben ?
    Von lucky2103 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.08, 06:57
  2. Dauerhaftes Visum für Thai in umgebenden Staaten
    Von tee-rak im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.08, 10:22
  3. Fotograf für Hochzeit in Udon Thani
    Von bama100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.09.06, 15:47
  4. Welche Unterlagen für Hochzeit in Deutschland?
    Von bergmensch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.03.05, 18:27