Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Visum abgelehnt, was nun ???

Erstellt von Wittayu, 28.03.2003, 07:02 Uhr · 46 Antworten · 6.835 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    Hallo Wittayu, das tut mir leid für Euch.
    Bei mir und Jantra war es auch so das sie mit einem Schengenvisum da war und wir dann doch/trotzdem geheiratet haben. Der Beamte vom Standesamt wusste es (das sie kein Heiratsvisum hatte), auf der Thaibotschaft gab es auch alles nötige an Papieren und das Oberlandesgericht gab auch sein OK. Also haben wir eben geheiratet trotz das sie nur ein Schengenvisum hatte.
    Da bin ich mal gespannt was da passiert wenn wir irgendwann mal vielleicht auch jemanden einladen wollen.

    Gruss Didel

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    Meine Erfahrungen beschränken sich nun wirklich auf diesen kleinen Kreis, in dem ich hier lebe - und zwar im westlichsten Deutschlands.
    Was ich allerdings hier so mitbekomme, ist Missbrauch hoch drei.
    Und wenn man dann noch überlegt, dass zumindest ein Teil der Botschaftsangehörigen den Gesamtüberblick hat, dann kann man es ihnen nicht verdenken.
    Jinjok hat irgendwo Recht:...die, die die Schlupflöcher für sich ausnutzen, machen letztendlich die Preise kaputt. Sprich: die Möglichkeiten ein Visum zu erhalten werden auch weiterhin erschwert.

    Gruss, Kali, dem es für den Einzelnen leid tut...

  4. #13
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    ok, pef ... Schwamm drüber ...nix für ungut.

    @all
    Haben nochmal alles nachvollzogen, der Haken lag wohl im Interview. Sie hätte nicht sagen dürfen, dass sie den Mann über die Schwester in DL kennengelernt hat. Dann hat man wohl etwas recherchiert und ist wohl im Schengencomputer auf ein von einer deutschen Ausländerbehörde gecanceltes Schengenvisum der Schwester gestoßen. C´est la vie.
    Also Leute, Ihr wisst Bescheid wenn es bei Euch mal wieder soweit ist auch hierauf achten.

    Ess Lebbe gehd weida ...

    Grüße,
    Wittayu

  5. #14
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    Ich frage mich manchmal warum die Deutsche Botschaft nicht besser zu kontrollieren ist .
    Es muss doch moeglich sein ein Ermessensmissbrauch ueber Gericht aufklaeren zu lassen.
    Immerhin werden die Angehoerigen der Botschaft mit Deutschen Steuergelder bezahlt ,
    aber manchmal benehmen sich die Beamten dort wie kleine Goetter.
    Ich persoenlich bin froh .wenn ich nichts bei der Botschaft erledigen muss.
    Ich bin mir aber sicher ,wenn ich mich hier mal ungerecht behandelt fuehlen wuerde ,ich wuerde bis zum Verfassungsgericht gehen.
    Es ist nur fraglich ,ob sich dieser Aufwandt bei einem 3 Monats Visa lohnt.

    Ist euch schon mal aufgefallen ,dass die Thai Behoerden auch immer haerter in Visaentscheidungen werden und da sich die Deutsche Botschaft als Vorbild nehmen ,und genau das wird auch von den Deutschen bezweckt ,
    denn jeder Deutsche ,der lange in Thailand lebt und hier Geld ausgiebt ,schwaecht die Kaufkraft im Euroland.
    ( Einstellung der D.Regierung )

    Es tut mir leid ,Wittayu ,das ich dir keine persoenlichen Tips geben kann ,aber solche Faelle aergern mich immer und zeigen mir die Willkuer der deutschen Behoerden auf.

    Gruss

    Otto

  6. #15
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    Vor Gericht gehen, weil man sich ungerecht behandelt fühlt, funktioniert sicher nur theoretisch.
    Bis es da mal zu einem Ergebniss kommt, ist die Beziehung, um die es ja letztendlich geht, schon hart geprüft worden oder eben schon lange wieder den Bach ´runter.
    Billiger und nervenschonender ist es dann sicher, z.B. alle 6 Monate nach Los zu fliegen, um den Kontakt zu pflegen und dann, wie schon vorgeschlagen, dort zu heiraten ( da braucht man dann ein Familienzusammenführungsvisum ), oder dann eben doch ein Heiratsvisum für Deutschland zu beantragen.

  7. #16
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    Danke für die rege Anteilnahme an unserem Problemchen.
    Unser Bekannter, der Einlader, hat heute dort angerufen um Genaueres zu erfahren. Es werden gewisse Nachweise benötigt, um die Rückkehrwilligkeit und Verwurzelung in Thailand des Visumantragstellers zu erkennen. Das können Arbeitsplatznachweis, Sorgerechtsnachweise für Kinder etc. sein.
    Wollen versuchen Dementsprechendes zusammenzustellen und dann noch einen Anlauf wagen. Wenn es dann nicht klappen sollte, tritt Plan B in Kraft (Heirats-, Familienzusammenführungs- oder Schulvisum).

    Grüße,
    Wittayu

    PS: was soll eigentlich das Missbrauchsgeschwafel, hier geht es nur um einen Besuch, sonst nix !!!

  8. #17
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    Diese Beitrag aus dem Nachbarforum ist im Zusammenhang mit dem Thema interessant...

    ...wenn Ihr da mal reinschauen wollt.

    Gruss, Kali

  9. #18
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    @Kali

    den wollte ich auch gerade reinsetzen. Jetzt wirds für alle mit Einladungen verdammt eng.Wird mich auch treffen.

  10. #19
    Thai
    Avatar von Thai

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    Ihr könnt immernoch in D. auf´s Ausländeramt gehen und hier die Lage besprechen; laut meinen Erfahrungen sind die Ausländerämter eher in der Lage gewisse Situtationen zu Erfassen und im Notfall sind sie zur Botschaft in Fragen eines Visums weisungsbefugt.
    In meinem Fall als die deutsche Botschaft absurderweise eine Familienzusammenführung verweigerte, kam die Weisung vom hiesigen Ausländeramt(mit dem Kommentar der Behörde(Deutsche Botschaft in Bangkok ist bek.für..........?)


  11. #20
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Visum abgelehnt, was nun ???

    Thai, die Ausländerbehörde ist mit Sicherheit nicht gegenüber der Botschaft weisungsbefugt.
    Allerdings das Auswärtige Amt, und vermutlich wird auf diesem Wege die Anordnung gekommen sein, das Visum letztendlich zu erteilen.

    Gruss, Kali

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum abgelehnt?
    Von BigSister im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.12, 05:56
  2. Schengen-Visum abgelehnt
    Von OXENTE im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.06, 02:39
  3. SCHENGEN-VISUM ABGELEHNT-was tun ??
    Von darkrider im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.12.03, 01:35
  4. Schengen Visum wurde abgelehnt
    Von Sensorius im Forum Thailand News
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.08.03, 19:30
  5. verlobte,visum abgelehnt
    Von michi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.07.03, 12:58