Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Visa zur Heiratsvorbereitung

Erstellt von fauxpas, 21.11.2003, 12:37 Uhr · 15 Antworten · 1.733 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von fauxpas

    Registriert seit
    28.07.2003
    Beiträge
    215

    Visa zur Heiratsvorbereitung

    Hallo

    Nach 2.5 Jahren des Zusammenseins mit meiner Freundin Fon, haben
    wir uns diesen Oktober endgültig für eine Heirat entschieden.

    Schlussendlich wurde es einfach zu mühsam: die ständigen Besuche in Bangkok (Bangna), aber auch die Kosten für die Flugtickets
    für Fon, wenn Sie zu mir in die Schweiz kam (3-mal).
    Auch wenn mich wohl einige nicht verstehen können, ich habe auch die
    Lust irgendwie verloren, nach Thailand zu gehen: zuerst einige Tage
    in Bangkok mit der ganzen Famile (wie anstrengend , und schliesslich 1 Woche Ko Samui).
    Da ich vor 2.5 Jahren während 5 Monaten Zeit hatte, Süd-Ost-Asien zu bereisen (und auch meine Freundin kennenlernte), sind meine Reisebedürfnisse eigentlich gedeckt. Deshalb kann meine zukünftige Frau ihre Familie dann alleine besuchen gehen.

    Wie auch immer, vor 3 Wochen hat Fon nun bereits alle Dokumente (Familienausweis, Zivilstandsausweis, Tabien baan usw.) übersetzt bei
    der Botschaft in Bangkok abgegeben. Weil ich mich auf Nittaya schon ausgiebig nach Euren Erfahrungen erkundigt habe, rechnete ich mal mit einer längeren Wartezeit, bis ich mal was von unseren Behörden hören würde.

    Zu meiner Überraschung kam aber schon heute (3 Wochen später) der Bescheid vom Zivilstansbüro meiner Gemeinde, dass ich doch bitte nächste Woche mit meinem Wohnsitzausweis und 300.- Fr. vorbei kommen soll.

    Nun gilts also ernst. Erst jetzt beginne ich so richtig zu realisieren, dass ich mich auf etwas einlasse, was mein Leben bis zu meinem Tod begleiten wird (hoffentlich). Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie nervös ich plötzlich bin. Wahrscheinlich habe ich mich
    bisher gar nicht recht damit auseinander gesetzt.

    Ich bin schon mächtig gespannt, was die nächsten Jahre bringen werden. Langweilig wird es mir wohl sicher nicht, wenn ich mich so an Eure Berichte erinnere.

    Wenn jemand noch gute Tipps hat, bedanke ich mich schon jetzt recht herzlich.

    Gruss
    fauxpas

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Visa zur Heiratsvorbereitung

    Zitat Zitat von fauxpas",p="98016
    .... Süd-Ost-Asien zu bereisen (und auch meine Freundin kennenlernte), sind meine Reisebedürfnisse eigentlich gedeckt. Deshalb kann meine zukünftige Frau ihre Familie dann alleine besuchen gehen....
    jau fauxpas,

    jetzt mal nicht unruhig werden, das gibt sich schon. würde aber echt zum jetzigen zeitpunkt keine aussage über mögliche reiseabsichten machen. ist derzeit nicht vonnöten und sorgt mit sicherheit für misstimmung bei deiner künftigen frau. die hat mal von vorne herein ein anderes familienverständnis als du zu der deinigen. du heiratest diese mit ob du willst oder nicht. es wird deiner mia auch mal ein bedürfnis sein, dich der familie zu präsentieren. aber wie so schön heisst ´kommt zeit, kommt rat´.

    gruss

  4. #3
    Avatar von fauxpas

    Registriert seit
    28.07.2003
    Beiträge
    215

    Re: Visa zur Heiratsvorbereitung

    Hi Tira

    Die Familie kenn mich schon sehr gut, auch der Vater,
    obwohl der als Mönch in einem Tempel in Ratburi dient.

    Für mich ist es einfach zu langweilig, bei der Familie zu Hause zu sein, da niemand gut English kann, und ich nicht ausreichend Thai, um eine interessante Konversation zu halten.

    Ansonsten mag ich die Eltern sehr gerne.

  5. #4
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Visa zur Heiratsvorbereitung

    Der vater ist Mönch, wie kommt's? Das könntest bei Gelegenheit vielleicht noch etwas näher erläutern, wenn du magst.

    Bangkok ist ja keine Kleinstadt, da kannst du doch auch genug machen ohne ständig die Familie zu sehen. Naja, geschmackssache, aber ich denke das kann hier kaum jemand verstehen, dass es dich nun gar nicht mehr nach Thailand zieht.

    Jedenfalls viel Erfolg mit deinen Plänen.

  6. #5
    Avatar von fauxpas

    Registriert seit
    28.07.2003
    Beiträge
    215

    Re: Visa zur Heiratsvorbereitung

    Zitat Zitat von Chak",p="98023
    Der vater ist Mönch, wie kommt's? Das könntest bei Gelegenheit vielleicht noch etwas näher erläutern, wenn du magst.

    Bangkok ist ja keine Kleinstadt, da kannst du doch auch genug machen ohne ständig die Familie zu sehen.
    Chak, das weiss ich auch nicht so genau, meine Freundin hat mir bloss
    erzählt, dass der Vater gerne viel Whiskey getrunken hat, und anschliessend seine Aggressionen an meiner Freundin und der jüngeren Schwester ausgelassen hat. Auf jedenfall hat Fon immer noch Narben im Gesicht und Beinen.

    Anfang dieses Jahres ist Daeng (der Vater) wieder kurz nach Hause gekommme, konnte sich dem Whiskey aber leider nicht enthalten.
    Deshlab ist er nun in Ratburi in einem abgelegenen Tempel (ich war im April dort zu Besuch mit Fon), und bleib vorerst auf unbestimmte Zeit.

    Ich kann's zwar nicht verstehen, aber wahrscheinich ist es besser so für die Familie, denn Geld verdient er genug mit seinen Zukunftsvorhersagen, und schickt dann immer was an seine Familie zur Unterstützung.

    fauxpas

  7. #6
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Visa zur Heiratsvorbereitung

    Eigentlich gar nicht schlecht, diese Lösung. Statt dass die Frau in's Frauenhaus geht oder der Mann von der Polizei entfernt wird, wird der Trunkenbold einfach ins Kloster verfrachtet. Da hat er wenigstens noch etwas halbwegs sinnvolles zu tun.

  8. #7
    Avatar von fauxpas

    Registriert seit
    28.07.2003
    Beiträge
    215

    Re: Visa zur Heiratsvorbereitung

    Zitat Zitat von Chak",p="98031
    Eigentlich gar nicht schlecht, diese Lösung. Statt dass die Frau in's Frauenhaus geht oder der Mann von der Polizei entfernt wird, wird der Trunkenbold einfach ins Kloster verfrachtet.
    Dachte ich mir auch anders rum: was bei uns das Zuchthaus
    oder die Entziehungskur, ist in Thailand der Tempel.
    Das ist erst noch eine Kostengünstige Variante.

  9. #8
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Visa zur Heiratsvorbereitung

    Eigentlich finde ich es auch ganz gut, wenn hier mal einer ist, der nicht immer nur begeistert nach Thailand fährt, sondern sagt, ich selbst habe erstmal genug.

  10. #9
    Avatar von fauxpas

    Registriert seit
    28.07.2003
    Beiträge
    215

    Re: Visa zur Heiratsvorbereitung

    Zitat Zitat von Chak",p="98035
    Eigentlich finde ich es auch ganz gut, wenn hier mal einer ist, der nicht immer nur begeistert nach Thailand fährt, sondern sagt, ich selbst habe erstmal genug.
    Es bedeuted ja auch nicht dass ich das Land nicht toll finde,
    aber mich würde lieber zur Abwechslung wieder mal nach Down under (war bei meinen 2 Aussie-Reisen noch nie in Darwin, Kakadu-Park gewesen) oder
    nochmal den Süden Vietnams ausgiebig bereisen

  11. #10
    Balu
    Avatar von Balu

    Re: Visa zur Heiratsvorbereitung

    Das mit wieder mal an andere Orte reisen wird nicht so einfach sein, ist es doch mit dem Thaipass nicht ganz so einfach zum reisen.
    Nur schon ein paar Tage nach Deutschland, von der Schweiz aus, bedeutet eine mühsame Angelegenheit...
    Aber trotzdem alles Gute zur baldigen Heirat!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wedding Visa vs. Family Visa
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 07:30
  2. Visa gegen Bezahlung - Star Visa Service
    Von Dhien im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 19:43
  3. Schengen- Visa / Visa bis 90 Tag
    Von Korat993 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 01:36
  4. Imigrant Status/ Imigrant Visa / Resident Visa
    Von tantrapan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.04.03, 09:02