Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Visa for holiday (3 Monate)

Erstellt von vouk, 15.11.2011, 09:31 Uhr · 16 Antworten · 1.625 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von vouk

    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6

    Visa for holiday (3 Monate)

    Hallo zusammen. Ich benötige Eure Hilfe. Ich möchte meine Freundin aus Thailand zu mir zu Besuch nach Deutschland holen für ein paar Wochen/Monate.
    Meine Frage: Wie mache ich das so einfach und risikofrei wie möglich?
    Gibts da sowas wie ne Agentur, die den ganzen Schriftverkehr für mich regelt oder muss ich die ganzen Behördengänge alle selber tätigen?
    Sie arbeitet in einem Massagesalon und hat ein Kind, was das Ganze wahrscheinlich nicht unbedingt erleichtert...
    Ich bitte um seriöse Antworten!

    MFG Vouk

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von michael59

    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    1.959
    Die seriöseste Antwort die mir einfällt: Klick hier: http://www.nittaya.de/search.php?searchid=532277

  4. #3
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Bei mir funktioniert dein Link nicht.

    Das musst du einfach abwarten.

    Generell ist es günstig, wenn sie Land und ein Bankkonto hat, dass ordentlich gefüllt seit längerer Zeit besteht.

    Klar kannst unser Member Tramaico kontaktieren.

    Risikofrei ist dies nie, denn ob eine Single Mom so einfach ein Schengenvisum bekommt ist nie so klar zu beantworten. Das Hauptablehnungsargument ist die fehlende Rückkehrbereitschaft und dagegen zu argumentieren ist schwer. Aber es kann auch klappen.
    gibt auch welche die sagen bis 4 Wochen, da hat man höhere Chancen.

    Klar die allgemeinen Grundbedingungen. gesicherte finanzielle Reisesituation evt. durch eine Verpflichtungserklärung von Dir, evt. Flugreservierung, KV sind unumgänglich.

  5. #4
    Avatar von vouk

    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6
    Naja, ich denke mal die Tatsache dass sie ein Kind hat sollte doch als Argument pro Rückkehr taugen, oder nicht?

  6. #5
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    wie die Botschaft will. Es ist nicht unüblich, dass man im fremden Land arbeiten will um das Kind bei der Oma dann zu alimentieren.

    Was die Botschaft annimmt ist eine individuelle Entscheidung, die maßgeblich durch die Schalterkräfte beeinflusst wird.

  7. #6
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508
    Erleichtern würde es die Situation wenn sie von Ihrer Massage Belege über ein geregeltes Einkommen hat und eine Bestätigung nach ihrem Urlaub die Tätigkeit dort wieder aufnehmen zu können. Weiterhin sind 3 oder 4 Wochen Urlaub wahrscheinlicher als 3 Monate. Viel Glück.

  8. #7
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    für meine schwägerin hatten wir 6 wochen beantragt, die ihr auch bewilligt wurden. inzwischen ist sie hier verheiratet und ihre tochter ist ebenfalls hier.

  9. #8
    Avatar von traveler1000

    Registriert seit
    05.10.2011
    Beiträge
    63
    Die Ausländerbehörden scheinen ja echt sehr unterschiedlich zu agieren..bei uns hier reicht einfach incoming Krankenversicherung, 5000 EUR bank kaution, unterkunftsgarantie . Ausstellen der Dokumente am Folgetag und gut war. Hat schon mehrfach so mit unterschiedlichen Personen funktioniert...immer in Baden w., verschiedene städte...
    Ich werd allerdings das gefühl nicht los, dass es auch sehr darauf ankommt, wer auf welche Weise nachfragt...in unserem fall alteingesessene Familie, div. mittlerer und höhere Amtsträger im direkten FamilienKreis...bestens "Amtsbekannter Name" (endlich mal zu was gut vielleicht ) EIn bekannter von uns war früher beim BND, wenn der einlädt, gibts auch nie auch nur irgendein Gemucke...
    solten solche Dinge ne Rolle spielen faend ich das zwar einerseits prima, andererseits jedoch völlig inakzeptabel weil "Ungleich" (Bananerepublik lässt grüssen???? )

  10. #9
    Avatar von Isaanlover

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    124
    Zwar teuer aber am Besten: Du begleitest sie zur Deutschen Botschaft und weichst ihr nicht von der Seite. Habe ich damals auch gemacht und es lief alles reibungslos!
    Wichtig: Tauche da nicht in Hawaihemd, Schlappen und Shorts auf. Ich hatte eine ordentliche Jeans an und ein graues Sakko. Sei immer ruhig und freundlich. So bin ich immer gut gefahren.

    Der Depp der vor mir an den Schalter kam hatte Tattoos, außerdem eine Shorts und Hemd (bis zum Bauchnabel auf) an - nicht zu vergessen die fette goldene Zuhälterkette um den Hals - und wurde Heim geschickt. Nix Visa für sein Barmädel. Meine hatte schon Panik deswegen und 10 später war ihre Einreise gesichert!

    Soweit meine persönliche Erfahrung

    Gruss

  11. #10
    Avatar von vouk

    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6
    Na dann werd ich das ma probieren nächstes Jahr. Danke für die Antworten. Klingt auf jedenfall einfacher als ich gedacht hab. Hab gehört dass das meistens nur mit sehr viel Glück klappt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengen Visa für 3 Monate, ich brauch Hilfe
    Von divedaus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.12.11, 06:37
  2. heute visa bekommen aber gültig für 3 monate
    Von .luke. im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 08:52
  3. (Tourist?)Visa fuer Thailand fuer mehrere Monate - Fragen...
    Von Chestnut im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.10.10, 07:46
  4. Visa für 3 Monate Thailand
    Von Tarkus im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.09, 15:49
  5. Harz4 möchte gern Auswanderer...4 monate ohne visa
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 25.08.07, 21:49