Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Visa für meiner Frau Probleme

Erstellt von Ralf6662, 23.06.2010, 13:02 Uhr · 65 Antworten · 7.293 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    "Die Sachbearbeiter in Verwaltungen der Krankenhäuser, Berufsfeuerwehren und der Polzei arbeiten am WE? "
    -> Ah, jetzt erinnert man sich wieder, dass man über Sachbearbeiter schreibt .. dann ist ok.

    "Du sprichst von Umwandlung"
    Nein, ich habe geschrieben: "die A9/A10 Stellen wurden in den letzten Jahren kontinuierlich umgewandelt" - ist ein kleiner, aber entscheidender Unterschied.

    Im Übrigen ist der Leiter der AB in der Kreisstadt, wo ich arbeite, lediglich A11, seine 4 Mitarbeiter sind in EG 8 / 9 eingestuft - die Nachbarkreisstadt stellt seit Jahren grundsätzlich keine Beamten mehr ein; sind alles Angestellte.

    "Wie gesagt A9 ist Eingangsgehalt"
    Und wo ist das Problem? Die Sachbearbeiterstellen sind nunmal nur so hoch dotiert, da kannst Du nicht einfach mal A11 drauf werde. Was meinst Du woher die Fluktationen sonst herkommen? Einzig über die Dienstaltersstufe gibt es im Laufe der Jahre etwas mehr Geld, aber kann man sich ja alles am Gehaltsrechner ausrechnen lassen.

    "auch dein TV8 ist eine derzeitige Bewertung zum sofortigen Einstieg"
    EG 8 ist dem mittleren Dienst vergleichbar - steht glaube ich auch bei der Stellenausschreibung LKR Saalfeld.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092
    Anstatt nache dem Motto "immer die anderen (Beamten) sind schuld" zu jammern, solltest du mal in dich gehen. Woran könnte es vielleicht noch liegen, dass Probleme beim Visa auftreten.

  4. #63
    Avatar von Ralf6662

    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    79
    Sag mal Atze gehts noch
    Ich soll in mich gehen, du spinnst.
    Ich habe Geheiratet , und basta. Meine Frau kann nicht versteehn, warum sie immer noch kein Visum hat.
    Die Ausländer Behörde in Deutschland hat noch keine Zustimmung gegeben.
    Die Botschaft in Bangkok schrieb mir, das sie auf die Antwort vom AB warten, es würde nicht an ihnen liegen , das sie noch kein Visum hat.
    Ich habe vor 2 Wochen die AB angerufen, wegen dem Visa meiner Frau, und gefragt wie lange sie noch auf eine Antwort warten muß.
    Er sagte das könnte er mir nicht sagen. Scheiß auf dem Kerl. Er denkt weil meine Frau 25 Jahre jünger ist, währe das wohl etwas merkwürdig .
    Ich sagte zu ihm , ich habe damit kein Problem. Ich liebe meine Frau , und will sie bei bei mir haben.
    Darum habe ich sie geheiratet.
    Und ich bin über 18 und meine Frau auch.

  5. #64
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Hallo JT29 ,
    sehr oft sind deine Beiträge sehr gut und fundiert .
    Auch sind die Zahlen zur Besoldung der Beamten richtig , jedoch
    muß man folgendes beachten :
    Ein Angestellter in der freien Wirtschaft braucht je nach Gehalt
    ca. 20% mehr an Gehalt , um seine Nachteile bei Krankenkasse ,
    Arbeitslosenvers. u. Renten auszugleichen .
    So hat in der Regel ein Beamter , verh. 2 Kinder , in der Regel mehr
    Netto als Brutto .
    So erhält der verh. Beamte ca. ( verschieden )
    ca. 100,-- Eur
    je Kind 90,-- Eur
    zusammen also 280,-- Eur.
    Der Angestellte in der freien Wirtschaft 0,0 Eur
    Der Beamte hat im Krankheitsfall seine Beihlfe und braucht privat nur
    eine Restkosten - Versicherung ( Beihilfetarif )
    Will der Angestellte die gleiche Versicherungsleistung , muß er bei
    4 personen mindestens von seinem Netto nochmal ca. 150,-- Eur abdrücken .
    Will er die gleiche Altersversorgung wie der Beamte haben , braucht er
    noch einmal ca. 80,-- Eur von seinem Netto .
    Wenn sich der Angestellte nicht nebenberuflich qualizifiert , bleibt er immer in der
    gleichen Gehaltsklasse .
    Der Beamte hat seine Regelbeförderung .

    Wenn man das alles beachtet , stellt sich der Beamte nicht ganz so schlecht



    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass viele Sachbearbeiter (also nicht die Gruppen und Amtsleiter) gar nicht verbeamtet sind, sondern nach TÖvD bezahlt werden sieht die Rechnung recht einfach aus:

    Man muss ja nur die Stellenausschreibungen ansehen um die Einstufung zu erfahren:

    bei EG 8 und Stufe 1 , Single sind das rund 2100 brutto, macht dann ca. 1400 netto
    bei EG 9 und Stufe 2 , Single sind das rund 2500 brutto, macht dann ca. 1570 netto

    bei einem A9 Beamten kommt man dann auf ca. 1950 netto, da kommt aber dann noch die priv. Krankenkasse weg.

    kann man sich aber mit einem Gehaltsrechner problemlos alle Varianten durchspielen lassen -> Öffentlicher-Dienst.Info


    Im Übrigen ist es ein leichtes und gängige Praxis durch eine Organsiationsverfügung die Beamten selbstverständlich da einzusetzen, wo Personal gebraucht wird, egal ob Sozialamt oder Ausländeramt etc. Der Beamte muss da schon sehr konkrete Gründe bringen, warum ihm die neue Tätigkeit nicht zuzumuten ist.

  6. #65
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Im Prinzip hast Du Recht. Ein paar Dinge sehe ich zwar anders, dafür bringst aber Du auch interessante Zahlen ... nur das ist aber dann nun wirklich zu off topic - wir können das gerne per PM vertiefen.



  7. #66
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    [B]

    Nein, ich habe geschrieben: "die A9/A10 Stellen wurden in den letzten Jahren kontinuierlich umgewandelt" - ist ein kleiner, aber entscheidender Unterschied.

    Im Übrigen ist der Leiter der AB in der Kreisstadt, wo ich arbeite, lediglich A11, seine 4 Mitarbeiter sind in EG 8 / 9 eingestuft - die Nachbarkreisstadt stellt seit Jahren grundsätzlich keine Beamten mehr ein; sind alles Angestellte.

    "Wie gesagt A9 ist Eingangsgehalt"
    Und wo ist das Problem? Die Sachbearbeiterstellen sind nunmal nur so hoch dotiert, da kannst Du nicht einfach mal A11 drauf werde. Was meinst Du woher die Fluktationen sonst herkommen? Einzig über die Dienstaltersstufe gibt es im Laufe der Jahre etwas mehr Geld, aber kann man sich ja alles am Gehaltsrechner ausrechnen lassen.
    der Leiter der ALB bei mir is Regierungsrat somit A13. Heisst nicht, dass er deshalb intelligenter wäre, ...

    Ausserdem sind seit kurzem die Laufbahnen abgeschafft. Somit kannst auch bei den Beamten vom Tellerwäscher zum Ministerialdirektor kommen.

    zu Ralfs Problem.

    Der Antrag läuft mehr als 3 Monate, setze eine Frist für den Bescheid.

    sollte allerdings deine Frau tun bzw. der Botschaft eine Vollmacht schicken, dass du für sie handeln darfst.

    Gibt im Netz Vollmachten engl. power of attorney die du modifizieren kannst.

    WEnn nichts kommt eine Untätigkeitsklage bei Gericht einreichen.

    Du und deine Frau, ihr habt doch sicherlich Kopien der Antworten. gibt es da Differenzen? Hat sich da die Botschaft oder die ALB schon geäussert.

    Alternativ geh zu deinen Landtagsabgeordneten und erklär die Situation, ...

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Sohn meiner Frau mit auf die Steuerkarte
    Von mabio69 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.15, 13:57
  2. Der Sohn meiner Frau in Thailand macht Probleme
    Von Elia im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 18.01.13, 17:46
  3. Fuehrerschein meiner Frau
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 15.06.10, 09:27
  4. Probleme mit meiner Seite
    Von Nimra im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.08.06, 09:25
  5. wie sag ichs meiner frau
    Von thai-vomas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.02.05, 10:31