Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

Visa für meiner Frau Probleme

Erstellt von Ralf6662, 23.06.2010, 13:02 Uhr · 65 Antworten · 7.307 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Sind die Interviews zum Standard geworden oder werden Sie nur bei Verdachtsmomenten geführt

    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Das ist schon lange Standard.

  4. #53
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Chak, ich denke er meint eher die getrennten Interviews bei Verdacht auf Scheinehe unabhängig von den seit Jahren stattfindenden Interviews bei der Botschaft im Rahmen eines Visaantrages.

  5. #54
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Ach so. Wohl wieder zu schnell geantwortet.

  6. #55
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht ob deine Schilderung der Realität entspricht.

    Keiner der Beamten wird gezwungen diese Tätigkeit zu verrichten. Teilweise können die Beamte ja nicht einmal einen einfachen Text ordentlich lesen und verstehen.

    was verdient denn deiner Meinung nach ein Sachbearbeiter bei einer ALB?
    würde den Job nicht für 100.000 € p.a. machen....

  7. #56
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    Abgesehen davon, dass viele Sachbearbeiter (also nicht die Gruppen und Amtsleiter) gar nicht verbeamtet sind, sondern nach TÖvD bezahlt werden sieht die Rechnung recht einfach aus:

    Man muss ja nur die Stellenausschreibungen ansehen um die Einstufung zu erfahren:

    bei EG 8 und Stufe 1 , Single sind das rund 2100 brutto, macht dann ca. 1400 netto
    bei EG 9 und Stufe 2 , Single sind das rund 2500 brutto, macht dann ca. 1570 netto

    bei einem A9 Beamten kommt man dann auf ca. 1950 netto, da kommt aber dann noch die priv. Krankenkasse weg.

    kann man sich aber mit einem Gehaltsrechner problemlos alle Varianten durchspielen lassen -> Öffentlicher-Dienst.Info


    Im Übrigen ist es ein leichtes und gängige Praxis durch eine Organsiationsverfügung die Beamten selbstverständlich da einzusetzen, wo Personal gebraucht wird, egal ob Sozialamt oder Ausländeramt etc. Der Beamte muss da schon sehr konkrete Gründe bringen, warum ihm die neue Tätigkeit nicht zuzumuten ist.

  8. #57
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    bei EG 8 und Stufe 1 , Single sind das rund 2100 brutto, macht dann ca. 1400 netto
    bei EG 9 und Stufe 2 , Single sind das rund 2500 brutto, macht dann ca. 1570 netto
    kein Wunder wenn die Knaben bei div. Interviews und Geschichten leicht säuerlich werden können , bei so einem Nettogehalt in Relation zur vorherigen Ausbildung muß man ja einen regelmäßigen Hass schieben.

    Bzgl. des Interviews haben mich lediglich die reinen Botschaftsfragen interessiert. Den Fragekatalog bzgl. Scheinehe kenne ich.

    Hat meiner Einer halt mal interessiert was alles in Richtung Zuwanderung so getrieben wird.

    Aber nach jahrerlanger Nittayaerfahrung sind div. Hürden sinnvoll.

    Vor Jahren schrieben sie, sie wollen alle keine Deutsche mehr und wurden ganz schnell irgendwo fündig und einige Jahre später fragten die Gleichen nach guten Scheidungsanwälten und kehrten zu Hausmannskost zurück .

    Man muß eins bedenken, diesen Torschlußpanikwahnsinn (nicht nur auf dieses Forum und nicht nur auf ein Geschlecht bezogen) finanzieren wir alle mit .

    But by the way, ich kenne nur den Scheinehefragekatalog und der ist meiner Meinung nach

    Gruß Sunnyboy

  9. #58
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon, dass viele Sachbearbeiter (also nicht die Gruppen und Amtsleiter) gar nicht verbeamtet sind, sondern nach TÖvD bezahlt werden sieht die Rechnung recht einfach aus:

    Man muss ja nur die Stellenausschreibungen ansehen um die Einstufung zu erfahren:

    bei EG 8 und Stufe 1 , Single sind das rund 2100 brutto, macht dann ca. 1400 netto
    bei EG 9 und Stufe 2 , Single sind das rund 2500 brutto, macht dann ca. 1570 netto
    nicht verbeamtet, sind dann die Typsen, etc. dann vergleichst mal das Nettogehalt mit einer Arzthelferin oder Rechtanwaltsgehilfin und überleg mal.




    bei einem A9 Beamten kommt man dann auf ca. 1950 netto, da kommt aber dann noch die priv. Krankenkasse weg.
    Du sprichst immer von Eingangsgehältern. A9 ist Jungspund, der seine Bundesverwaltungsfach oder Hochschule vom Staat bezahlt bekam incl. Lebensunterhalt, ... Neben wir mal den Leiter, der mindestens A13 hat, so 50 ist verheiratet 1 Kind, der hat ca. 4500 brutto, abzgl. 450.-- Euro KV abzgl. 600.-- Euro Lohnsteuer, bleiben netto ca. 3500.-- Euro netto. .....

    Im Übrigen ist es ein leichtes und gängige Praxis durch eine Organsiationsverfügung die Beamten selbstverständlich da einzusetzen, wo Personal gebraucht wird, egal ob Sozialamt oder Ausländeramt etc. Der Beamte muss da schon sehr konkrete Gründe bringen, warum ihm die neue Tätigkeit nicht zuzumuten ist.
    logisch und was macht der Leiharbeiter? Was macht der Meister, dessen Produktionsabteilung an einen anderen Standort verlegt wird? Was der Entwicklungsingenieur, der eine neue Produktalette entwickeln muss und die Entwicklung an einen Entwicklungsstandort zusammengezogen wird?

    Mal am WE arbeiten? Das geht bei einem im öffentlichen Dienst kaum. Urlaubsverschiebung wegen Unterbelegung? Da dauern die Anträge halt ein bisschen länger, ...

  10. #59
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.290
    "nicht verbeamtet, sind dann die Typsen, etc. dann vergleichst mal das Nettogehalt mit einer Arzthelferin oder Rechtanwaltsgehilfin und überleg mal. "
    -> Schreibkräfte, die Du hier als "Typsen" titulierst, sind bei den meisten Ämtern am aussterben bzw. schon seit Jahren zu Sachbearbeiterinnen umgesetzt worden. Im Zeitalter der Computer ist ein Bescheid schnell erstellt, da muss man nichts mehr diktieren und dann schreiben lassen.

    Ich schreibe zum Thema "Sachbearbeiter", denn das war deine Frage in #49.

    Und wenn man sich mal ein paar Stellenausschreibungen ergooglet,

    http://www.barnim.de/fileadmin/berei...ehoerdeext.pdf
    Informationen aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
    http://www.konstanz.de/rathaus/00747...2c_JjKbNoKSn6A--

    ..dann wird man feststellen, dass die Sachbearbeiter eben nicht alle Beamte sind (im Gegenteil, die A9/A10 Stellen wurden in den letzten Jahren kontinuierlich umgewandelt)


    "Neben wir mal den Leiter, der mindestens A13 hat, so 50 ist verheiratet "
    -> Das Thema ist "Sachbearbeiter" und eben nicht Amtsleiter.


    "logisch und was macht der Leiharbeiter?"
    -> Deine Aussage in #49: Keiner der Beamten wird gezwungen diese Tätigkeit zu verrichten.
    Dies ist eben so nicht richtig, die können sehr wohl gezwungen werden, von daher interessiert der Leiharbeiter und die anderen nicht so richtig.


    "Mal am WE arbeiten? Das geht bei einem im öffentlichen Dienst kaum."
    -> Schon mal z.B. an die nicht privaten Krankenhäuser, Berufsfeuerwehren oder Polizei gedacht?

  11. #60
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen

    Ich schreibe zum Thema "Sachbearbeiter", denn das war deine Frage in #49.


    "Mal am WE arbeiten? Das geht bei einem im öffentlichen Dienst kaum."
    -> Schon mal z.B. an die nicht privaten Krankenhäuser, Berufsfeuerwehren oder Polizei gedacht?
    Die Sachbearbeiter in Verwaltungen der Krankenhäuser, Berufsfeuerwehren und der Polzei arbeiten am WE?

    Du sprichst von Umwandlung. Sollten wir derzeit nicht lieber über die aktuelle Situation diskuttieren und da sind die Sachbearbeiter in den Abteilungen meist nun mal Beamte, zumindest die ein Bescheidchen unterschreiben.

    Wie gesagt A9 ist Eingangsgehalt. Da gibt es aber auch noch Leistungszulagen, ...

    auch dein TV8 ist eine derzeitige Bewertung zum sofortigen Einstieg!

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sohn meiner Frau mit auf die Steuerkarte
    Von mabio69 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.15, 13:57
  2. Der Sohn meiner Frau in Thailand macht Probleme
    Von Elia im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 18.01.13, 17:46
  3. Fuehrerschein meiner Frau
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 15.06.10, 09:27
  4. Probleme mit meiner Seite
    Von Nimra im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.08.06, 09:25
  5. wie sag ichs meiner frau
    Von thai-vomas im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.02.05, 10:31