Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 109

Visa + Behördenwillkür der Embassy

Erstellt von nicknoi, 20.04.2005, 23:52 Uhr · 108 Antworten · 8.017 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von dulidirk

    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    116

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    @ wingman

    weih oh weih hab ja schon viele auf die Deutsche Botschaft in BKK schimpfen hören, aber Du bist doch ganz klar No.1
    Ich kann es dir auf jeden Fall nachfühlen und ich bin mehr als gespannt ob wir nicht ab 20.07 zusammen absolut kein gutes Haar mehr an den von unseren Steuergeldern bezahlten Angestellten der Budesrepublik Deutschland in der Botschaft in BKK lassen!!!
    Ich für meinen Teil kann es einfach nicht nachvollziehen, warum einem Mädel trotz Verplichtungserlärung meinerseits einfach ein 90 Tage Visum verweigert werden kann.
    Denn über die Rückkehrwilligkeit wird ja nun ganz klar NUR von einem Sachbearbeiter der Botschaft entschieden.

    Gruß dulidirk

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    Zitat Zitat von dulidirk",p="241162

    Ich für meinen Teil kann es einfach nicht nachvollziehen, warum einem Mädel trotz Verplichtungserlärung meinerseits einfach ein 90 Tage Visum verweigert werden kann.
    Denn über die Rückkehrwilligkeit wird ja nun ganz klar NUR von einem Sachbearbeiter der Botschaft entschieden.
    Das ist doch ganz einfach nach zu vollziehen.

    Das " Mädchen " hat keine Arbeitsstelle, was soll sie den nach Rückkehr in TH machen. Hat sie eine Arbeitsbestätigung oder die entsprechenden Nachweise erbracht das sie sich auch ernähren kann. Belege über Geldvermögen, Grund oder sonstiges
    .
    Wenn Du die entsprechenden Hinweise der Member gelesen hast, kannst Du Dir einen Reim darauf machen, wie so und warum.

    Frage : Hat Deine Freundin 90 Tage Urlaub am Stück ?

    An dieser Frage dürfte der Visaantrag gescheitert sein. Leider wird immer wieder der Fehler gemacht sich nur an der Verpflichtungserklärung fest zu halten, zwischenzeitlich sind die Kriterien eine ganze Latte höher gelegt worden. Intern wird von einem Barvermögen in TH von 2000 € ausgegangen, die belegt werden müssen, als unterste Grenze. Die Rückkehrwilligkeit wird immer von der Botschaft geprüft, da hast Du sonst keine Möglichkeit. Ebenso auch die Genehmigung des Visum.

    Auch eine Verpflichtungserklärung hat viele Auswege und bedenke das dann der Steuerzahler für den Spass gerade stehen muss.

    Sie sollte den Bescheid sehr sorgfältig lesen und noch einmal mit modivizierten Antrag vorsprechen.

    Ich würde am Anfang einen Antrag mit maximal 4 Wochen beantragen, da ist die normale Grösse. Denn mehr Urlaub hat in TH niemand.

    Gruss, ----------------- >>

  4. #43
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    Zitat Zitat von Schulkind",p="241296
    ....Ich würde am Anfang einen Antrag mit maximal 4 Wochen beantragen, da ist die normale Grösse. Denn mehr Urlaub hat in TH niemand....
    tach rainer,

    halte die visavergabe immer noch für schikane und der arbeitsmarkt in thailand ist nicht mit dem d
    zu vergleichen; dennoch legen unsere technokratix d masstäbe an.......
    es gibt nunx in thailand eine höhere flexibilisierung des arbeitsmarktes d.h. viele beschäftigte
    haben nur befristete arbeitsverträge und somit mitunter auch zeiten ohne beschäftigung.
    die darf ich als d mann nicht zum kennenlernen ins land holen! wenn mit visa dann doch
    geheiratet werden kann, ist es letzlich ein versagen der politik.

    gruss

  5. #44
    Avatar von maxicosi

    Registriert seit
    25.03.2003
    Beiträge
    103

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    hallo
    auch die cousine meine frau wurde der visum verwehrt.Die hat da irgendwie deponat gegeben gehabt.
    Krieg sie das geld nicht zurück

  6. #45
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    @ Maxicosi, :-)

    erkläre das doch mal ein bischen genauer mit dem "kein Geld zurück". So blicke ich die Umstände nicht

  7. #46
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    Zitat Zitat von UAL",p="241400
    @ Maxicosi, :-)

    erkläre das doch mal ein bischen genauer mit dem "kein Geld zurück". So blicke ich die Umstände nicht
    das dürften die Visagebühren gewesen sein.
    Die sind auf jeden Fall verloren - mit oder ohne Visum.


    Gruss, --------------- >>

  8. #47
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    Sawasdee krap,

    ich konnte beim letzten Besuch in der D-Botschaft erleben,
    wie die Antragsteller befragt wurden.
    Fand ich übrigens für die beteiligten sehr peinlich, vor ca. 15 zuhörern sein Privatleben zu offenbaren.
    Laut aussage meiner Mia wurden die Damen gefragt, was sie in D machen wollen ( wieso weshalb warum ? ), unter anderen wurde gafragt ob sie verliebt wäre u.s.w.
    Ich denke, das Interview ist das wichtigste Kriterium für die Mitarbeiter der Botschaft um ein Visa zu erteilen oder nicht.
    Wenn eine der Damen ganz beiläufig gefragt wir, ob sie verliebt ist aber nur ein Tourie Visa und kein Heirats Visum beantragt hat, wird sie wohl abgelehnt.

    PS: Wenn ich richtig Informiert bin, hat ein thailändische Angestellter/Arbeiter nur 6 Tage bezahlten Urlaub.

  9. #48
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    Mit den Interviews in der Botschaft in BKK ist es wie mit einem Computervirus:
    einige werden sich ne Abfuhr holen müssen, bis der Rest eine Gegenstrategie entwickelt.

    Ziemlich ärgerlich, wenn ehrliche Absichten hinter einem Besuch in D stecken - davon gehe ich aus - das Geld ist natürlich unwiederbringlich weg.

    - Wie siehts denn aus mit einem schriftlichen Ablehnungsbescheid?
    So weit ich weiß, kann der/die Abgelehnte das beantragen.
    - Stimmen meine Informationen noch?
    - gerne auch als PM oder nach Absprache per Mail

    Martin

  10. #49
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    @changkhao


    "Ich denke, das Interview ist das wichtigste Kriterium für die Mitarbeiter der Botschaft um ein Visa zu erteilen oder nicht. "

    That s it - diese Minuten sind entscheident, die Rückkehrwilligkeit nachzuweisen und aufgrund dieser Aussagen entscheidet dann auch die deutschen Beamten/Angestellten.


    @martinus

    "- Wie siehts denn aus mit einem schriftlichen Ablehnungsbescheid?
    So weit ich weiß, kann der/die Abgelehnte das beantragen. "

    - Den bekommen die Antragsteller sofort mit der Ablehnung, wenn gefakt wird.
    - Weiterhin gibt es diesen (nach meinem letzten Kenntinsstand) nach der erfolglosen Remonstration
    - Kann man den auch beantragen.

    Dieser Bescheid schließt aber dann endgültig das Verfahren an der Botschaft ab. Er ist mit einer Rechtsmittelbelehrung versehen, damit man (irgendwann einmal) beim VG Berlin vorsprechen darf.

    Ihr müsst selber mal auf deren Seiten schauen, wie es heute aussieht, aber in 2003 hatten die Anträge wegen der überlastung eine Laufzeit von 18 Monaten bis überhaupt darüber entschieden wird.

    Juergen

  11. #50
    Avatar von dulidirk

    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    116

    Re: Visa + Behördenwillkür der Embassy

    Hallo,

    also erst mal muß ich tira 100% recht geben, der Arbeitesmarkt in Th ist nur sehr schwer mit dem in D zu vergleichen, obwohl es natürlich auch einige Parallelen gibt. Nimm nur mal die Saisonarbeiter in den Touristengebieten, in D z.B. Ostsee und Nordsee und in Th z.B. Phuket. Was machen die alle, wenn die Saison vorbei ist????

    @ Schulkind

    Frage : Hat Deine Freundin 90 Tage Urlaub am Stück ?
    Ja hat sie und sogar noch ein bisschen mehr. Sie arbeit auf Phuket/Karon im Restaurant ihrer Tante. Und wie jeder Angestellte der Deutschen Botschaft wissen sollte ist jetzt Low Season auf Phuket, d.h. viele Restaurantes und andere Geschäfte schließen oder senken die Anzahl ihrer Arbeitnehmer.
    So ist es auch im Restaurant der Tante meiner Freundin - jetzt ist es zu (seit 25.04)und macht erst ca. Mitte November wieder auf, dann will meine Freundin auch wieder anfangen, um die dann kommende High Season wieder 7 Tage die Woche bis zu 14 Std zu arbeiten.
    Das alles hat sie auch schriftlich von ihrer Tante, die natürlich auch gleizeitig ihre Chefin ist.

    Ich würde am Anfang einen Antrag mit maximal 4 Wochen beantragen, da ist die normale Grösse. Denn mehr Urlaub hat in TH niemand.
    Du siehst also, es gibt doch tatsächlich Menschen in Th die mehr als die von dir behaupteten 4 Wochen Urlaub haben.
    Und den Nachweis für eine Arbeitsstelle kann sie auch erbringen, ihre Tante bestätigt es schriftlich.
    Nun ist es so, daß sie das Visum noch nicht beantragt hat, sondern sich auf dem Deutschen Konsulat nur informiert hat, auf Anraten des Deutschen Konsuls selbst.

    Aber jetzt mal auf deine von dir erwähnten 2000€ Barvermögen minimum zu kommen. Was denkst Du, wie hoch ist die Prozentzahl der Ausländer die nach D mit einem Touristenvisum einreisen, die so eine Summe wirklich vorweisen können (Beleg der heimischen Bank vor Ort)?

    Und wie ist es mit der von J.F. vor kurzem erst wieder gelobten Politk der Reisefreiheit für Ausländer nach D?

    Gruß dulidirk

Seite 5 von 11 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wedding Visa vs. Family Visa
    Von hucher im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.04.12, 07:30
  2. Visa gegen Bezahlung - Star Visa Service
    Von Dhien im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.02.09, 19:43
  3. Schengen- Visa / Visa bis 90 Tag
    Von Korat993 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 01:36
  4. Thaivisa "letter from embassy"
    Von Kieler im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.08, 10:08
  5. Imigrant Status/ Imigrant Visa / Resident Visa
    Von tantrapan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.04.03, 09:02