Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

Versicherungsschutz für schwangere Thailänderin in Deutschland

Erstellt von dan99, 06.11.2019, 23:49 Uhr · 51 Antworten · 1.255 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    1.099
    Ist doch schon etwas seltsam, er schreibt "Meine Thai-Freundin ist schwanger und wir möchten unser Kind in D entbinden.
    Schwangerschaft wurde hierzulande attestiert, Vaterschaft anerkannt, Freundin ist ausgereist und wird nun mit Visum zur Personensorge des ungeborenen Kindes wieder einreisen
    ."
    Also war sie doch schon hier in D, warum ist sie überhaupt wieder ausgereist? Warum ist sie nicht hier geblieben und er hat sie geheiratet?
    Wenn es tatsächlich noch 4-5 Monate hin ist bis zur Entbindung, das reicht doch völlig um alle notwendigen Unterlagen zur Heirat beizubringen, in Thailand zu heiraten und dann zusammen nach D zu kommen. Irgendwas scheint da noch dazwischen zu sein was er uns bisher nicht mitgeteilt hat.
    Wenn er dann geheiratet hat, ist seine Frau hier in D in der GKV bei ihm familienversichert. Aber evtl will er ja nicht heiraten oder kann nicht warum auch immer. RAR hat schon recht, wenn er einfach fröhlich drauflos gep.oppt hat, muss er auch mit den Konsequenzen leben.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von oberhesse Beitrag anzeigen
    Ist doch schon etwas seltsam, er schreibt "Meine Thai-Freundin ist schwanger und wir möchten unser Kind in D entbinden.
    Schwangerschaft wurde hierzulande attestiert, Vaterschaft anerkannt, Freundin ist ausgereist und wird nun mit Visum zur Personensorge des ungeborenen Kindes wieder einreisen
    ."
    Also war sie doch schon hier in D, warum ist sie überhaupt wieder ausgereist? Warum ist sie nicht hier geblieben und er hat sie geheiratet?

    Wenn er dann geheiratet hat, ist seine Frau hier in D in der GKV bei ihm familienversichert. Aber evtl will er ja nicht heiraten oder kann nicht warum auch immer. RAR hat schon recht, wenn er einfach fröhlich drauflos gep.oppt hat, muss er auch mit den Konsequenzen leben.
    Vermute mal, sie war mit Schengenvisa zu Besuch, da darf sie nicht heiraten, sondern muß nach spätestens 3 Monat wieder raus aus DE

    .....wenn er einfach fröhlich drauflos gep.oppt hat, muss er auch mit den Konsequenzen leben......

    Wer sagt das denn? Muß ich hier Oswald Kolle spielen? Ein Kondom kann platzen (ist mir schon passiert) die Pille ist auch nicht immer sicher, aus verschiedenen Gründen, fast jede Verhütungsmethode hat eine Schwachstelle. Weiß gar nicht, warum ihm das hier jeder so vorwirft. War mal in ähnlicher Situation, mit der ungewollten Schwangerschaft meiner damaligen Freundin und späteren Frau. Geht schneller als man denkt manchmal. Manche kommen mir päpstlicher als der Papst vor hier. Am besten nur GV in der Ehe, oder? Aber mal bisschen geschaut in Pattaya haben die meisten hier schon mal, oder.

  4. #33
    Avatar von U-411

    Registriert seit
    27.12.2018
    Beiträge
    301
    Er hetzt halt gerne gegen andere, da kommst du mit Ratio nicht dagegen an.

  5. #34
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.477
    Wundert es mich dass die selben Leute, die sich sonst so weltoffen, tolerant, sozial und politisch korrekt gebärden, auf die S.xualmoral der 50er Jahre verweisen, wenn es um arbeitende und steuerzahlende deutsche Männer und ihre Kinder geht?

    Nein, wundert mich nicht.

  6. #35
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    6.949
    Irgendwas verstehe ich dabei nicht?? @dan99.............nimm Deine eigenen Papiere, flieg nach TH und heirate dort sofort ! Ja, das kann genauso schnell klappen ( ich wollte selbiges tun, leider starb meine Freundin vorher ) wenn man die erforderlichen Papiere dabei hat. Wenn sie dann Deine Frau ist, gehe zum Konsulat............dann hat sie auch Deine KV Versicherung usw..........bis März ist genug Zeit
    Stell ganz einfach die Behörden und Konsulat vor vollendete Tatsachen !!

  7. #36
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    3.385
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wundert es mich dass die selben Leute, die sich sonst so weltoffen, tolerant, sozial und politisch korrekt gebärden, auf die S.xualmoral der 50er Jahre verweisen, wenn es um arbeitende und steuerzahlende deutsche Männer und ihre Kinder geht?

    Nein, wundert mich nicht.
    Gesegnet ist die LIEBE zwischen Mann und Frau - wenn sie verheiratet sind ... sonst nicht

  8. #37
    Avatar von chrima

    Registriert seit
    21.08.2019
    Beiträge
    295
    Zitat Zitat von Spencer Beitrag anzeigen
    zukünftige Ehefrau eines deutschen Staatsbürgers und nicht um "irgendwelche schwangere Ausländerinnen"
    zukünftige Partner(in) eines deutschen Staatsbürgers ist nicht ausreichend, denn:

    unbekannt.jpg

  9. #38
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    4.920
    Die ist ja garnicht blond....nasowas aber auch.......und Mitsoeiner lässt sich der Mohr ein?!?! tsss..

  10. #39
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.477
    Zitat Zitat von chrima Beitrag anzeigen
    zukünftige Partner(in) eines deutschen Staatsbürgers ist nicht ausreichend, denn:

    unbekannt.jpg
    Auch in diesem Fall sollte das Recht des ungeborenen deutschen Kindes Vorrang haben und der schwangere Elternteil einreisen dürfen.

  11. #40
    Avatar von ReinerS

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.024
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Gesegnet ist die LIEBE zwischen Mann und Frau - wenn sie verheiratet sind ... sonst nicht
    Geh zurück ins letzte Jahrhundert, da gehörst du hin. Und bitte, komme nie zurück !!!

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 14.05.15, 01:02
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.13, 01:24
  3. Visumsantrag für eine Heirat in Deutschland. Hilfe!
    Von Chriscross im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.05.12, 16:25
  4. Arbeitserlaubnis für Thailänder(innen) in Deutschland
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:52
  5. Arbeitserlaubnis für eine Thai in Deutschland
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.12.04, 20:24