Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Verpflichtungserklärung

Erstellt von JÖRG, 19.08.2003, 10:33 Uhr · 21 Antworten · 3.276 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von JÖRG

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    83

    Verpflichtungserklärung

    Wenn ihr in den Genuss von Weihnachts- oder Urlaubsgeld kommt und es zeitlich entsprechend einrichten könnt, so legt diesen Gehaltsauszug bei der Verpflichtungserklärung vor. Dann wird es kaum Probleme geben.

    Gruß
    Jörg

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Verpflichtungserklärung

    @ Jörg
    Na Jörg, du bist ja vielleicht ein ausgebufftes Schlitzohr
    Und die "dumme" Ausländerbehörde sieht das natürlich nicht, dass es sich da um einen Einmalbezug handelt denn die bekommen ja sooo selten Einkommensnachweise vorgelegt

    Kannst ja auch beim Einkommen überall noch eine Null hintermalen, dann gibt´s auch keine Probleme

    Nichts für ungut --
    Gruß
    Conny

  4. #3
    Avatar von JÖRG

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    83

    Re: Verpflichtungserklärung

    bisher hats problemlos funktioniert !!

  5. #4
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Verpflichtungserklärung

    Also mit der Verpflichtungserklaereung gab es bei mir noch keine Probleme...

    Die fingen dann erst auf der Botschaft in TH an, obwohl alle Dokumente perfekt waren...

  6. #5
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Verpflichtungserklärung

    Wieso Ausländerbehörde? Bei uns bekommt man den Wisch für die Verpflichtungserklärung auf der Meldebehörde.

  7. #6
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Verpflichtungserklärung

    Hi Chak,
    war bei mir auch so. Das Formular gabs nur auf dem Ausländeramt/Behörde


    Didel

  8. #7
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Verpflichtungserklärung

    Ich denke, es kommt darauf an, wie gross die Gemeinde ist...

    Wenn es ein sehr kleiner Ort ist koennte es sein, dass die Aemter zusammengefasst sind...

    Bei uns hier in Mannheim war es auch das Auslaenderamt, allerdings war die Verpflichtungserklaerung nur eine 5-Minuten-Formalitaet...

  9. #8
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Verpflichtungserklärung

    @Conny

    Kannst ja auch beim Einkommen überall noch eine Null hintermalen, dann gibt´s auch keine Probleme

    :bravo: :bravo:

    Peter

  10. #9
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Verpflichtungserklärung

    Zitat Zitat von Dr. Locker
    Ich denke, es kommt darauf an, wie gross die Gemeinde ist...

    Wenn es ein sehr kleiner Ort ist ...............
    Wohl grade weil wir so ein kleiner Ort sind wird man für die speziellen Sachen weitergeschickt (In meinem Falle die Kreisverwaltung, Ausländeramt). Wäre ja auch zu schön alles
    in einem und keine Lauferei von Amt zu Amt.

  11. #10
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Verpflichtungserklärung

    @Didel
    Im unguenstigsten Fall musst Du dann eben in die naechstgelegene Kreisstadt...

    :-)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verpflichtungserklärung
    Von burt im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.05.09, 01:44
  2. Verpflichtungserklärung
    Von olisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.05.07, 15:55
  3. Verpflichtungserklärung
    Von ChangKhao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.05, 12:36
  4. Verpflichtungserklärung
    Von Harry55 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.05.04, 15:37