Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

Verliebt in eine Thailänderin

Erstellt von Neo, 07.12.2004, 15:10 Uhr · 49 Antworten · 8.586 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    @Neo

    Deine Angebetete ist 7 Jahre älter als du und demnach bist du erst 30. Was denkst du, was passiert, wenn du das erste Mal nach TH kommst (und solche Reisen bleiben bei einer solchen Partnerschaft nicht aus) und siehst die ganzen jungen Hühner, vor allem wenn du z.B. nach Pattaya kommst? Wenn du das erste Mal das "richtige" pulsierende Leben kennenlernst?! Ich versichere dir zu 99,9%, dass sehr bald sich dein Interesse verlagern dürfte. Aber dann brauchst du ja nur einen neuen Thread starten ... :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    Zitat Zitat von ptysef",p="194813
    ...und siehst die ganzen jungen Hühner, vor allem wenn du z.B. nach Pattaya kommst? Wenn du das erste Mal das "richtige" pulsierende Leben kennenlernst?!
    Meinst du damit das Nachtleben, wenn du von richtig und pulsierend schreibst?

    Und was das Junggefügel betrifft...
    ...kommt es doch eher darauf an, ob er neben der nonverbalen Kommunikation auch noch die Verbale sucht/erstrebenswert findet.

    Mit Partnerschaft in eigentlichem Sinn (in meinem Sinn) hat das wenig zutun.
    Ist halt für den Spaß und das ist auch vollkommen OK.

    Doch Neo lernt seine Stubsnase nun mal in seinem Umfeld kennen und lieben.
    Wenn es denn funktioniert, warum sollte er an seiner Entscheidung zweifeln?
    Wegen denn heißen Teenies?
    Ach komm'...
    ...so wat könnte er immer und überall haben/bekommen, wenn er denn wollte.

  4. #23
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    Nun ein wenig schmunzeln muss ich schön über den Schwenk vom Junggeflügel in Pattaya usw. :-).
    Ob hiervon bei einer richtigen Liebe Gefahr aus geht wage ich zu bezweifeln. Diese Mädels arbeiten dort für ihre Familien und Kinder, von Liebe ihrerseits würde ich nicht sprechen wollen. So hübsch sie auch sind (manche sind wirklich sehr hübsch) , so ist es auch ein wenig "No risk, no Fun".

    Ernsthaft aber, wenn er sich entschieden haben sollte, warum sollte es mit der bezaubernden Thai nicht klappen :bravo: , wenn auch sie es ernst meinen sollte und keine "Kreditkartenwölfin" ist? Also, wie der Bayer sagt: lass die Hosen runter und entscheide dich. Anders geht es nicht .

    Schöne Grüsse vom Wohnzimmerdriver
    Peter

  5. #24
    Neo
    Avatar von Neo

    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    18

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    ptysef: Was heisst da "erst" 30?

    Dass es früher oder später nach TH gehen würde, ist mir klar, allerdings hatte ich das ja sowieso vor. Das wäre jetzt also nichts, womit ich nicht leben könnte... ;)

    Was die "jungen Hühner" angeht: Naja, die gibt es bei uns auch zur Genüge. Klar sind sie (zumindest teilweise) hübsch anzuschauen, aber ob ich mit einer zehn (oder mehr) Jahre jüngeren Freundin/Frau etwas anzufangen wüsste, wage ich doch zu bezweifeln. Ich hatte es noch nie mit jüngeren Frauen und glaube nicht, dass mich da eine bildhübsche, 20jährige Thailänderin vom Gegenteil überzeugen könnte.

    Und wie phimax und wingman richtig bemerkten, wenn es denn funktionieren sollte, besteht die Gefahr ja wohl kaum, dass ich dann in Thailand plötzlich auf "den Geschmack kommen" sollte... Vor allem, da "meine Stubsnase" (den Begriff find ich übrigens süss, habe allerdings mal irgendwo gehört, dass es auch "rassistisch" aufgefasst werden kann?) sogar jetzt schon relativ "besitzergreifend und eifersüchtig" ist (soweit man in unserer Position überhaupt davon reden kann)...

    Ich persönlich glaube nicht, dass sie eine "Kreditkartenwölfin" ist, schon rein vom Gefühl her (und Marcos Post hat mir da doch noch ein paar Sachen mehr aufgezeigt)...

    Nochmals danke an Alle für Ihre Ratschläge, Tips und Kommentare...

  6. #25
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    Hallo Neo,
    da gibt es eine Eigenart aller bezaubernden Thaifrauen . Sie sind unglaublich Eifersüchtig was bereits damit beginnt wenn man einer anderen Frau nur hinterherschaut, insbesondere! einer anderen Thaifrau hi hi.
    Also cool bleiben und euch beiden viel Glück und alles Gute.

    Peter

  7. #26
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    Zitat Zitat von Neo",p="194984
    ...Ich hatte es noch nie mit jüngeren Frauen und glaube nicht, dass mich da eine bildhübsche, 20jährige Thailänderin vom Gegenteil überzeugen könnte......
    jetzt schon relativ "besitzergreifend und eifersüchtig" ist....
    servus neo,

    du schreibst richtig glaube nicht; denn glauben heisst ja bekanntlich ´nicht wissen´....... ;-D
    als ich meine heutige frau kennenlernte war sie auch eine 20jährige und ich gute 20 jahre älter.
    damals und heute sage ich na und es passt .........

    add 2 sehe ich auch so reist du mit deiner freundin nach thailand, passt die schon auf dich auf
    bzw. es braucht dich nicht zu wundern, dass du nicht angemacht wirst....... :P

    gruss

  8. #27
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    @Neo

    Ich glaube, wenn man noch etwas jünger ist, und 30 würde ich jetzt mal als ziemlich jung einschätzen wollen, dann spielt es noch keine so grosse Rolle, ob und wie viel älter die Partnerin ist. 10 oder 20 Jahre später sieht das schon wieder anders aus, dann bist du vielleicht 50 und noch in deinen besten Jahren, bei der dann 57-jährigen Partnerin habe ich da so meine Zweifel. Natürlich immer unter der Prämisse, dass du auf eine längerfristige Partnerschaft abzielst. Ist halt nur "meine" bisherige Lebenserfahrung und danach kann ich sagen, dass in meinen Partnerschaften mit zunehmendem Alter der Altersunterschied immer grösser wurde bzw. die Partnerin immer jünger.

    Ich hatte aber das mit den "jungen Hühnern" in Pattaya tatsächlich so geweint wie es auch aufgefasst wurde. Ich wollte damit anregen, sich erst mal einen Überblick zu verschaffen, welche Alternativen Thailand noch zu bieten hat und sich nicht gleich bei der erstbesten Thailänderin festzubeissen, noch dazu isoliert in Europa und in Unkenntnis über Thailand überhaupt. Wenn man erst später auf den Geschmack kommt, könnte es vielleicht zu spät sein!

  9. #28
    Neo
    Avatar von Neo

    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    18

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    Naja, "ziemlich jung" würd ich jetzt nicht unbedingt unterstreichen, aber hast recht, zu der "alten Garde" zähle ich gewiss noch nicht...

    Zitat Zitat von ptysef
    Ich wollte damit anregen, sich erst mal einen Überblick zu verschaffen, welche Alternativen Thailand noch zu bieten hat und sich nicht gleich bei der erstbesten Thailänderin festzubeissen, noch dazu isoliert in Europa und in Unkenntnis über Thailand überhaupt.
    Halt, halt, halt!! Das klingt jetzt so, als würdest Du mir unterstellen, dass ich unbedingt eine Thailänderin möchte, und da muss ich vehement widersprechen! "Alternativen", wie Du es so schön nennst, gibt es hier auch (auch Schweizerinen, Albanerinen, Deutsche usw.), aber es ist ja nicht so, dass ich eine Beziehung von der Nationalität abhängig mache.

    Ich möchte mit Ihr nicht zusammen sein, weil Thailänderinnen gut kochen, ich Thailand so interessant finde, günstiger nach Thailand in die Ferien möchte (wobei nach den Posts hier werden Ferien mit einer Thailänderin immer teurer als ohne... ) oder irgendwelche anderen Gründe!

    Der einzige Grund, weshalb die Nationalität überhaupt "eine Rolle" spielt, ist die Mentalität dieser Menschen (wie es vielleicht auch bei einer Albanerin der Fall sein würde)...

  10. #29
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    @ Neo, :-)

    si, an der Nationalität muss man es nicht festmachen...

    Der einzige Grund, weshalb die Nationalität überhaupt "eine Rolle" spielt, ist die Mentalität dieser Menschen (wie es vielleicht auch bei einer Albanerin der Fall sein würde)...
    Wobei bei der Albanerin im Falle eines Eifersuchtsanfalles das Messer nicht unberücksichtigt bleiben sollte...

  11. #30
    RalfiFFM
    Avatar von RalfiFFM

    Re: Verliebt in eine Thailänderin

    @Neo

    Du bist Hobby-Masochist? (bezogen auf die Mentalitaet der Holden)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 14.05.15, 01:02
  2. Eine Thailänderin als Partnerin?!
    Von JosefS im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 11:49
  3. Warum eine Thailänderin?
    Von JosefS im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.10.08, 10:24
  4. Warum eine Thailänderin..
    Von markus_qu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 08:58
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.03, 13:57