Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantragen

Erstellt von jukis, 04.04.2003, 10:21 Uhr · 12 Antworten · 5.607 Aufrufe

  1. #1
    jukis
    Avatar von jukis

    Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantragen

    Hallo zusammen,

    vielleicht hat jemand mit der folgenden Situation Erfahrung machen können und kann mir einen praktischen Tipp geben.

    Meine Frau muss demnächst ihre Aufenthaltserlaubnis verlängern lassen. Normalerweise hätte sie ihre erste Aufenthaltsgenehmigung entsprechend der Regelbefristungsdauer für 3 Jahre erhalten, aber tatsächlich wurde sie nur für nicht ganz 2 Jahre erteilt, weil ihr Pass nicht länger gültig war.

    Nun stelle ich mir die Frage, für wie lange soll die Verlängerung beantragt werden:
    1. für den Differenzzeitraum zu den 3 Jahren (etwa 1 Jahr und 3 Monate), um dann nach den 3 Jahren eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis zu beantragen oder
    2. für den vollen Zeitraum einer Regelbefristung, also weitere 3 Jahre befristete Aufenthaltserlaubnis?

    Im Fall 2 wäre dann die ungünstige Folge, dass sie auch erst später eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis beantragen kann. Denn solange sie im Besitz irgendeiner (noch) gültigen Aufenthaltserlaubnis ist, wird sie nicht nach 3 Jahren eine Änderung in eine unbefristete beantragen können.

    Wie seid ihr damit umgegangen oder wie würdet ihr damit umgehen?

    Viele Grüße,
    Jürgen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantr

    Hallo Jürgen,

    wir haben bei der Beantragung der ersten Aufenthalterlaubnis überhaupt keinen Zeitraum angegeben, wie lange diese beantragt wird. Der Zeitraum wurde von der Ausländerbehörde festgelegt. Genauso werden wir es auch bei der Verlängerung machen.
    Gruß
    Conny

  4. #3
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantr

    Zitat Zitat von jukis
    Hallo zusammen,

    vielleicht hat jemand mit der folgenden Situation Erfahrung machen können und kann mir einen praktischen Tipp geben.

    Meine Frau muss demnächst ihre Aufenthaltserlaubnis verlängern lassen. Normalerweise hätte sie ihre erste Aufenthaltsgenehmigung entsprechend der Regelbefristungsdauer für 3 Jahre erhalten, aber tatsächlich wurde sie nur für nicht ganz 2 Jahre erteilt, weil ihr Pass nicht länger gültig war.

    Im Fall 2 wäre dann die ungünstige Folge, dass sie auch erst später eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis beantragen kann. Denn solange sie im Besitz irgendeiner (noch) gültigen Aufenthaltserlaubnis ist, wird sie nicht nach 3 Jahren eine Änderung in eine unbefristete beantragen können.

    Wie seid ihr damit umgegangen oder wie würdet ihr damit umgehen?

    Viele Grüße,
    Jürgen
    Hallo Jürgen,

    würde hier wie bereits gesagt keinen Zeitraum vorgeben.
    Wenn die "Regelzeiten" erfüllt sind (hier 3 Jahre), könnt ihr die Aufenthaltserlaubnis immer noch ändern lassen. Hierzu müsst ihr nicht bis zum Ablauf des jetzt neu erteilten Zeitraums warten. Wichtig ist, dass sie sich 3 Jahre ohne grosse Unterbrechungen hier aufgehalten hat und auch ihr dauernder Wohnsitz hier ist.

    Gruss
    C N X

  5. #4
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantr

    Zitat Zitat von CNX
    ... Wichtig ist, dass sie sich 3 Jahre ohne grosse Unterbrechungen hier aufgehalten hat und auch ihr dauernder Wohnsitz hier ist.
    hallo CNX,

    nach aussage des für uns zuständigen ausländeramtes ist im ersten jahr ein auslandsaufenthalt bis 3 monaten möglich, nach der neuvergabe um weitere 2 jahre ein auslandsaufenthalt
    bis 6 monate am stück möglich ohne dass die aufenthaltserlaubnis erlischt. die zeiträume werden bei uns, wie schon gepostet von amts wegen festgelegt.

    gruss

  6. #5
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantr

    Hallo Tira,

    diese Fristen sind bekannt. Übrigens kann man diese 3 bzw. 6 Monate auch nach Rücksprache mit dem AA überschreiten.

    Hier gings darum, ob bei einer Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis bis zu deren Ablauf gewartet werden muss, um die unbefristete zu erhalten. Und das muss man nicht.

    Gruss
    C N X

  7. #6
    jukis
    Avatar von jukis

    Re: Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantr

    Hallo,

    danke erstmal für die schnellen Antworten.

    Hmm, das ist natürlich auch eine Möglichkeit überhaupt keinen Zeitraum anzugeben. Wenn es denn tatsächlich möglich ist eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis zu beantragen, obwohl man noch im Besitz einer, wenn auch befristeten, ist, ist es wohl auch die beste Lösung.

    Mir wäre es aber lieber nichts dem Zufall bzw. der Behörde zu überlassen.

    Jürgen

  8. #7
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantr

    Zitat Zitat von jukis
    Hallo,

    danke erstmal für die schnellen Antworten.

    Hmm, das ist natürlich auch eine Möglichkeit überhaupt keinen Zeitraum anzugeben. Wenn es denn tatsächlich möglich ist eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis zu beantragen, obwohl man noch im Besitz einer, wenn auch befristeten, ist, ist es wohl auch die beste Lösung.

    Mir wäre es aber lieber nichts dem Zufall bzw. der Behörde zu überlassen.

    Jürgen
    Hallo,

    kannst es beruhigt glauben. Hat mit Zufall oder Behördenwillkür nichts zu tun - das ist Recht und Gesetz. Ausser in Sachsen-Anhalt gehen die Uhren anders.

    Grus
    C N X

  9. #8
    onnut
    Avatar von onnut

    Re: Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantr

    wadee tuk khon,
    es muss überhaupt nichts beantragt werden.
    einfach mit dem neuen thai-pass zur aa,die übertragen den derzeitigen status in den neuen pass.
    hat bei uns 5 min. gedauert.
    onnut

  10. #9
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantr

    Die Fristen werden vom AA festgelegt. Bei meiner Ex(Philippina) habe ich nach Eheschliessung 3 Jahre bekommen. Besser, sie hat die befristete AE erhalten. Nach einem Jahr Antrag auf unbefristete gestellt und erhalten. Nach einem weiteren Jahr Antrag auf Aufenthaltsberechtigung gestellt und erhalten. Mittlerweise hat sie den dt.Pass und lebt auf den Ph. und muss jetzt dort Antrag auf AE stellen.

  11. #10
    Avatar von matthi

    Registriert seit
    20.01.2003
    Beiträge
    1.150

    Re: Verlängerung der befristeten Aufenthaltserlaubnis beantr

    Habe gerade mit Freunden in Hannover telefoniert. Bei zwei Familien wurde der Antrag in Manila abgelehnt. Bei der dritten wurde Antrag auf Langzeitvisum genehmigt. Sie (23 Jahre) hat 6 Monate erhalten. Verstehe das wer will.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verlängerung Aufenthaltserlaubnis in Hamburg
    Von Gabriel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.10, 16:35
  2. Wie eineFamilienkrankenversicherung beantragen
    Von divedaus im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 07:38
  3. Ausweisung beantragen
    Von Kuki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 25.09.09, 05:26
  4. Ehefähigkeitszeugnis beantragen
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.07, 08:41
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.02.03, 12:56