Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Vater will nicht unterschreiben .....

Erstellt von callimero, 09.06.2006, 15:12 Uhr · 24 Antworten · 2.220 Aufrufe

  1. #11
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    Zitat Zitat von KraphPhom",p="355089
    Kennt ihr eine Thailady, die wegen Unstimmigkeiten zum Frang gehalten hat und stattdessen den Kontakt zur Family abgebrochen ?
    Ja !

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    Klare Fragen ...noch klarere Antworten.

    So hab' ich's gern.

    *malweiterStatistikmache*

  4. #13
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    Zitat Zitat von callimero",p="355049

    Die Eltern fordern von ihm 4000€ und würden noch am nächsten Tag eine "kleine" Hochzeitsfeier organisieren.

    Wenn er den Betrag nicht zahlt gibt der Vater die Unterschrift nicht für die Geburtsurkunde (Vater ist in dem Dorf so was ähnliches wie der Bürgermeister)

    A und seine freundin sind absolut sauer.... und entscheiden sich ohne kulturelle Heirat in BKK zu heiraten. Auch mit der Gefahr lebend das daraufhin der Kontakt zu den Eltern abreist geht seine Freundin den Weg. Sie ist schwerstens enttäuscht und möchte mit ihrem Freund so schnell wie es möglich ist nach D.
    Man sollte auch die Frage stellen, sind die evtl. Folgen eingesparte 4000 Euro wert?

  5. #14
    Avatar von geko

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    73

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    Zitat Zitat von KraphPhom",p="355089
    Kennt ihr eine Thailady, die wegen Unstimmigkeiten zum Frang gehalten hat und stattdessen den Kontakt zur Family abgebrochen ?
    ....also ich nicht
    mehrere..... aber mit unterschiedlichen ausgang.
    von ueber 10 jahre keinen kontakt (mai pen rai), ueber totungluecklich und einer versoehnungsfeier die 3 hochzeiten nicht gekostet haetten.

    egal ob brauch oder nicht brauch, der aendert sich ja schon beim uebernaechsten haus. das miteinander reden ist wichtig.

    viele sehen zu blauaeugig. manche wollen ueberhaupt nichts bezahlen und manche berufen sich auf ihre kultur und bezahlen unsummen. wieviel jahrzehntegehaelter sind den 400 tausend oder 500 tausend bht die hingeblaettert werden??

    besser miteinander reden. wir haben ja auch eine kultur! bei uns ist es ueblich das die brauteltern die hochzeitsfeier bezahlen und die braut auch die aussteuer mitbringt. aussteuer = bettzeug, geschirr, kleine kuechengeraete, hand und badetuecher...., ganz einfach so kleinigkeiten was das maedchen schon von den grosseltern dafuer geschenkt bekommt.

    wer soll jetzt das gesicht verlieren lieber schwiegerpapa? du wo du hier alleine ohne deiner tochter bleibst, oder ich, wo deine tochter mit mir leben wird??

    mit den richtigen worten bei der richtigen gelegenheit findet man sicher einen kompromiss wo beide damit sehr gut leben koennen.
    ganz einfach nicht auf stur schalten und mit der tuer ins haus fallen.

    bei den letzten 2 hochzeiten wo ich dabei war haben beide paare am naechsten morgen das geld von den eltern zurueckbekommen. das war ihr geschenk fuer einen start in ein schoenes, gesichertes leben in der zukunft.

    geko

  6. #15
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    K_P,

    grundsätzlich ist aber wohl die Intention Deiner Frage richtig. In aller Regel würde sich eine Thai für ihre Familie und gegen den Farang entscheiden. Alles andere sind Ausnahmen.

    Gruß
    Monta

  7. #16
    Avatar von callimero

    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    78

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    -
    -- danke für eure meinungen!

    ich weiß nur, das sie sich seit anfang letztem jahr kennen - in dieser zeit haben sie sich dreimal gesehen.

    ich persönlich "bin vom hocker gefallen" als ich diese "forderungen" in höhe von 4000€ hörte. ganz davon abgesehen das plötzlich die eigentliche kuturelle zermonie (das heiraten) keine rolle mehr spielt sondern nur das geld.

    hm, so gut kenne ich mich nicht mit der kultur in Th aus, kann aber für mich sagen, das ich NIE!!! auch nur einen moment überlegt hätte diesen betrag zu zahlen! nee ...

    ich kann es allerdings nicht verstehen, warum dann der Vater die Unterschrift für die neuaustellung der geburtsurkunde verweigert. sind die denn (bzw einige) sooo geldgeil? solch ein verhalten ist verachtend der persönlichkeit eines erwachsenen menschen gegenüber (sie ist 31 jahre alt)

    na ja .. man lernst niee aus ...

    da es um meinen bekannten geht, werde ich zumindest mitteilen das er (wenn sie gemeinsam diesen weg gehen wollen) einige papiere braucht und auf grund dessen nicht mal so "rasch" in th heiraten kann - ist ja nicht ....

    ich stimme euren antworten zu, das die geschichte verrückt ist - und dieser gedanke des heiraten ohne familieäres "OK" wohl eine kurzschlussreaktion ist. Ob nun in Th oder D .. das sind keine guten Vorrausetzungen für die zukunft ...

    calli

  8. #17
    Avatar von geko

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    73

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    Zitat Zitat von callimero",p="355165
    -
    -- danke für eure meinungen!
    ..... ich kann es allerdings nicht verstehen, warum dann der Vater die Unterschrift für die neuaustellung der geburtsurkunde verweigert. sind die denn (bzw einige) sooo geldgeil? .....
    calli
    arbeitskollege 52 jahre alt, freundin 31 jahre jung und hat einen ledigen sohn mit 4 jahren.
    sinsod und alles andere ist klar ausgenmacht gewesen und war auch kein problem.
    aber jetzt kommt es ganz dick.
    der vater von der freundin wollte ganz einfach seinen enkelsohn nicht hergeben.
    der grund: er hat in seinem leben noch nie etwas gearbeitet, ist schwerer alkoholker und pruegelt taeglich irgend ein familienmitglied. frueher hat ihn seine frau durchgebracht und nun bezahlen seine 5 kinder und die frau seine taegliche sauferei und ihre hiebe.

    der enkelsohn muss in thailand bleiben und der farang hat jeden monat 300.- euro (15.000.- bhat) fuer verpflegung und ausbildung zu zahlen!!!!!!!!!!!

    mein arbeitskollege zu seiner freundin: sicher nicht, das ist dein kind und nicht das kind deines vaters.
    du nimmst das kind und kommst ganz einfach mit.

    aber er hat die rechnung ohne den wirt gémacht.
    der hat seiner tochter ganz einfach klar gelegt: entweder bleibt der junge hier und die maeuse fließen, oder deine mutter und geschwister werden dafuer buessen.

    nun haben die beiden schon seit einem jahr keinen kontakt mehr, sie hat sich fuer die familie entschieden.

    aber das mit dem "geldgeil" ist keine thailaendische erfindung, das hat es in jedem land der erde.

    leider gibt es mehr negatieve berichte als wie positive.
    ist schon klar, wenn mir etwas stinkt, dann schreie ich, ist alles wonne und waschtrog, dann brauche ich das ja nicht zu besprechen.
    schwarze schafe hat es ueberall.

    geko

  9. #18
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    @geko schreibt:
    "...aber er hat die rechnung ohne den wirt gémacht."

    Hat der Vadder aber auch. Farang durch die Türe, Tochter sauer ohne Ende, Geld fürs saufen = zero. Familie jetzt ganz zerrüttet, wenn man das überhaupt noch steigern kann.
    Das ist jetzt das klassische "som nam na".

    Könnte aber noch getoppt werden, wenn Vadder irgend wann mal unbemerkt gewisse Beimengungen im Essen haben wird. Wäre nicht das erste Mal.

    Gruß
    Monta

  10. #19
    Avatar von Wittayu

    Registriert seit
    28.05.2002
    Beiträge
    717

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    Gude!

    Zitat Zitat von Paddy",p="355135
    Man sollte auch die Frage stellen, sind die evtl. Folgen eingesparte 4000 Euro wert?
    Ich sehe dann eher die Gefahr, dass die 4000EU die Spitze des Eisbergs sind .... einmal nachgegeben, für immer verloren. Sollte sich die Holde doch noch für die Eltern entscheiden, womit man eigentlich rechnen kann, wird das Farang-Sparschwein wohl ratenweise methodisch geschlachtet. Holzauge sei wachsam, jetzt schon !!!

    Gruß,
    Wittayu

  11. #20
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.168

    Re: Vater will nicht unterschreiben .....

    Zitat Zitat von Monta",p="355412
    Könnte aber noch getoppt werden, wenn Vadder irgend wann mal unbemerkt gewisse Beimengungen im Essen haben wird. Wäre nicht das erste Mal.

    .....tja, der betrogene Betrüger auf thailändisch.....

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, bin ich Vater ?
    Von Sweatpete im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.08.15, 16:44
  2. Der entsorgte Vater
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.09, 07:18
  3. Anerkennung als Vater
    Von freimut im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.05.05, 14:32
  4. Ich bin ´Vater´ geworden
    Von Dieter Kandler im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.04.05, 12:19
  5. Ich bin Vater
    Von brecht im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.01.04, 11:09