Seite 25 von 37 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 370

Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand

Erstellt von Peter, 13.08.2001, 11:31 Uhr · 369 Antworten · 33.461 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    @Yogi, glaubst Du ein einziges ASEAN-Land steht nicht auf der Liste der "sicheren" Länder? Selbst als Kambodschaner müßtest Du glaubhaft beweisen dass Hun Sen persönlich hinter Dir her ist. Gilt wohl seit 2012 auch für Burma.

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.492
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Yogi, glaubst Du ein einziges ASEAN-Land steht nicht auf der Liste der "sicheren" Länder? Selbst als Kambodschaner müßtest Du glaubhaft beweisen dass Hun Sen persönlich hinter Dir her ist. Gilt wohl seit 2012 auch für Burma.
    Lieber Hartwig, ich glaube gar nichts, wenn es um SOA geht.
    Ich glaube aber, dass man uns jeden Scheiß erzählt, um ungelernte Kräfte für die Sozialindustrie in unser Land flutet.
    Da ist doch Ausbildung eher kontraproduktiv.

    Ein Land, das kreativ um Ideen in Lösungen zu führen begibt sich auf den fatalen Weg, nicht produzierendes Gewerbe als Maxime auszuloten?
    Autos, Maschinen, kann man verkaufen. Kann man Hilfeleistungen verkaufen?

  4. #243
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Davon rede ich nicht, Yogi. Ich nahm an dass Du wirklich glaubtest ein Thailänder hätte eine Chance in Deutschland Asyl als politisch Verfolgter zu bekommen. Wenn das nicht Deine Absicht war, okay.

  5. #244
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.492
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Davon rede ich nicht, Yogi. Ich nahm an dass Du wirklich glaubtest ein Thailänder hätte eine Chance in Deutschland Asyl als politisch Verfolgter zu bekommen. Wenn das nicht Deine Absicht war, okay.
    Nein, so bekloppt bin ich jetzt echt nicht.

  6. #245
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Massageläden "ohne Erotik" kann ich uneingeschränkt empfehlen.

    So ein schneller, harter, schmutziger 5ex ist ja auch mal was Feines.
    15 Minuten? Dafür musst Du aber nicht nach Thailand fliegen.....

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Das ist alles nicht mehr das was es mal war.

    Früher musste man vor Ort aufpassen, dass Mann nicht ver.....t wurde. Aber heutzutage zieht es kaum noch gutaussehende attraktive Frauen in solche Läden. Die haben mittlerweile bessere Chancen.

    Denke an meine letzte Begegnung in Ubon. Die Chefin selbst ...

    "Ja wenn Sie nicht so einen dicken Bauch hätten ..."
    Und immer wieder ohne jeden Anlass, "wirklich schade, wenn Sie nicht so dick wären ..."
    Zwischendurch gab es ungefragt unzählige Tipps zum Abnehmen. Verschiedene Übungen wurden angeraten und gezeigt ...
    So ging das über zwei Stunden!

    Wie auch immer, früher war alles besser.
    Bauchmassage mit Abnehm-Garantie ist der Geheimtipp schlechthin. Das kommt an, bei den korpulenten Beauties.

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal eine Thai aus der Unterhaltungsindustrie zum Zug gebracht.

    Sie: " Mein Tilak denk ik arbeiten in Massat "

    Ich: "Naja, jetzt machste deinem Tilak einen schönen Abend und gut is..."

    Sie: " Ik fahr nik mein Tilak, ik fahr su mein Mann"

    Warum hast DU sie zum Zug gebracht?

    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Nun aber zum eigentlichen Thema Unterstützung zurück. Eine Unterstützung sollte sich immer im verträglichen Rahmen bewegen und die persönlichen Verhältnisse nie überfordern. Weiterhin sollte die Unterstützung wirklich nur für Bedürftige sein und nicht dazu führen, dass andere ein bequemes Leben auf Kosten der Mia Farang und deren Gatten führen.


    Ich möchte mal behaupten, dass 95% der Damen die sich einen Ausländer zulegen (ich weis, hört sich nicht gut an) finanzielle Hintergründe haben, oder hatten. Das heißt jetzt nicht, das keine Liebe oder Zuneigung im Spiel war, oder ist. Nur verlässt Niemand sein Heimatland, seine Familie, seine Freunde/Freundinnen und das persönliche Umfeld ohne wichtige Gründe und schon gar keine Thai! Die wenigen 5% oder eher weniger, bilden die absolute Ausnahme.
    Volle Zustimmung. Ohne Moos, nichts los.

  7. #246
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.492
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    15 Minuten? Dafür musst Du aber nicht nach Thailand fliegen...
    Das Sparpotenzial ist exorbitant, wenn man es sich selber macht.
    10 mal W.ichsen ist schon fast ein Flug nach Thailand. Es setzt aber voraus, dass man an den Massagedingern vorbei geht und nicht von Happy End träumt.

  8. #247
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Aus gutem Grund ist das hier nicht mehrheitsfähig. Denn bei dem Geld welches in Form von Unterstützungszahlungen für Eltern, Geschwister und Kinder der im Ausland lebenden und mit Farangs verheirateten Thaifrauen nach Thailand fließt, handelt es sich um Netto-Gewinne für Thailand, welche vollkommen unabhängig von normalerweise in der Exportwirtschaft zu erbringenden Gegenleistungen erzielt werden.

    Bei angeblich allein schon in Deutschland lebenden 50 - 60.000 Thaifrauen und den dazugehörigen Farangs kommt bestimmt schon eine nicht zu unterschätzende Summe Unterstützungsgelder zusammen.
    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=bip+thailand

    Oekonom bist du also auch nicht wirklich.
    Aber der Hanselfaktor stimmt.

  9. #248
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Stimmt, grundehrliche und hart arbeitende Menschen (keine auch mal Neinsager) werden hier wie dort, immer von eiskalten und profitgierigen Subjekten der Gesellschaft ausgenutzt. Zuviel Ehrlichkeit und Anstand bringt in der heutigen Egoisten-Gesellschaft mehr Nachteile, als Vorteile.
    Grundehrlich zu sein heißt doch nicht auch mal Nein sagen zu können. Wenn man es nicht zu etwas gebracht hat, dann hat das meist andere Gründe als dass man zu anständig war.

  10. #249
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=bip+thailand

    Oekonom bist du also auch nicht wirklich.
    Aber der Hanselfaktor stimmt.
    In der Tat, bei 387 Milliarden US$ BIP machen die paar hundert Millionen Transfer nicht wirklich viel aus. Weltweit alle Auslandsthailänder zusammen dürften deutlich weniger als ein % im Vergleich zum BIP beitragen. Selbst der Tourismus bringt gerade einmal 10% des BIP ein und wird damit oft weit überschätzt in seiner Bedeutung, die Exporte bringen mehr als fünfmal so viel ein; dabei wird Reis nur unter ferner liefen geführt.
    Hauptexportgüter Thailands sind, elektrische und elektronische Geräte, Automobile und –teile, chemische Produkte, Edelsteine und Schmuckwaren sowie landwirtschaftliche Produkte, insbesondere Kautschuk, Reis und Meeresfrüchte.
    Den Kommafehler habe ich vom Auswärtigen Amt übernommen.
    Auswärtiges Amt - Wirtschaft

  11. #250
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Bei angeblich allein schon in Deutschland lebenden 50 - 60.000 Thaifrauen und den dazugehörigen Farangs kommt bestimmt schon eine nicht zu unterschätzende Summe Unterstützungsgelder zusammen. Natürlich in keiner speziellen Statistik nachzulesen.
    Im Gegenzug werden aber auch Gelder von Thailand transferiert, nicht so sehr nach Deutschland, aber vor allem in den USA gibt es ja auch sehr viele Studenten.

    Eine Statistik kann es darüber nicht geben, weil die Zahlunsflüsse in beiden Richtungen in der Regel unter den Meldegrenzen bleiben.

Seite 25 von 37 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlaganfall der Schwiegermutter in Thailand
    Von Philip im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 20:00
  2. Schwiegermutter in Thailand unterstützen
    Von kosamet im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06.03.11, 09:54
  3. Unterstützung der Familie in Thailand
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.04, 15:55
  4. Einladung für die Schwiegermutter aus Thailand
    Von bergmensch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.04, 08:24
  5. Schwiegermutter in Thailand gestorben - was nun ?
    Von Manfred im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.12.03, 21:01