Seite 1 von 37 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 370

Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand

Erstellt von Peter, 13.08.2001, 11:31 Uhr · 369 Antworten · 33.447 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Peter

    Registriert seit
    14.08.2001
    Beiträge
    16

    Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand

    Hallo Leute,
    kann mir jemand weiterhelfen?
    Meine Frau schickt regelmäßig Geld zur Unterstützung der Mutter nach Thailand.
    Das zuständige thailändische Meldeamt hat bestätigt, daß die Mutter kein ausreichendes Einkommen hat. Diese Bescheinigung ließ ich anschließend in Deutschland von einem vereidigten Übersetzer übersetzten. Dieses Dokument habe ich anschließend zusammen mit den Banküberweisungen bei meinem Finanzamt vorgelegt. In der Steuererklärung hatte ich angegeben, daß meine Schwiegermutter zusammen mit ihrem Sohn und dessen Ehefrau lebt. Der Finanzbeamte hat daraufhin den steuerrechtlich relevanten Betrag durch die im selben Haushalt lebenden Personen geteilt, mit der Begründung, daß auch die restlichen Familienangehörigen von dem überwiesenen Geld leben.
    Kann mir jemand sagen ob dies rechtens ist oder nicht? Ich kann dieser Argumentation jedenfalls nicht folgen.



  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Airport
    Avatar von Airport

    Re: Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand

    Leider ja.
    Das deutsche Finanzamt geht davon aus, dass alle arbeitsfaehigen Familienmitglieder, die im selben Haushalt wohnen, wie deine Schwiegermutter und keiner geregelten Arbeit nachgehen, automatisch Nutznieser der Unterstuetzung sind. Mein Tip: Naechstes Jahr nur die Schwiegermutter angeben. Keine weiteren im Haus lebenden Personen und kein Einkommen. Vordrucke kannst Du dir auf jedem deutschen Finanzamt holen. Uebrigends dieser Nach#weis muss nicht jedes Jahr abgegeben werden.


    [move:b99274004b]FAAG JAI BAI ISAN !!!![/move:b99274004b]

  4. #3
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.097
    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    kann mir jemand weiterhelfen?
    Meine Frau schickt regelmäßig Geld zur Unterstützung der Mutter nach Thailand.
    Das zuständige thailändische Meldeamt hat bestätigt, daß die Mutter kein ausreichendes Einkommen hat. Diese Bescheinigung ließ ich anschließend in Deutschland von einem vereidigten Übersetzer übersetzten. Dieses Dokument habe ich anschließend zusammen mit den Banküberweisungen bei meinem Finanzamt vorgelegt. In der Steuererklärung hatte ich angegeben, daß meine Schwiegermutter zusammen mit ihrem Sohn und dessen Ehefrau lebt. Der Finanzbeamte hat daraufhin den steuerrechtlich relevanten Betrag durch die im selben Haushalt lebenden Personen geteilt, mit der Begründung, daß auch die restlichen Familienangehörigen von dem überwiesenen Geld leben.
    Kann mir jemand sagen ob dies rechtens ist oder nicht? Ich kann dieser Argumentation jedenfalls nicht folgen.
    Das würde ich sofort abstellen - Geld schicken für die Mutter ist unlogisch und auch negativ

  5. #4
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Das würde ich sofort abstellen - Geld schicken für die Mutter ist unlogisch und auch negativ
    Meister @RAR, rede doch bitte nicht so einen Schwachsinn, denn es kommt immer auf die jeweilige Situation an.

  6. #5
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.097
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Meister @RAR, rede doch bitte nicht so einen Schwachsinn, denn es kommt immer auf die jeweilige Situation an.
    ich habe meiner Mutter noch nie Geld gesendet ....

  7. #6
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.586
    Wie doof kann man eigentlich sein einen 14 Jahre alten Fred zu kommentieren?

    Ach so, Entschuldigung, das ist ja der RAR, der im Isaan vor Langeweile kotzt!

  8. #7
    Avatar von robben

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Meister @RAR, rede doch bitte nicht so einen Schwachsinn, denn es kommt immer auf die jeweilige Situation an.
    Auf welche Situation?
    Der Büffel ist immer krank. Was machen Mütter ohne Farangtochter?

    Das thailändische Geschäftsmodell stirbt langsam aus, nur die extrem alten Rentner mit jungen Frauen, leisten sich noch diese Bezahlung von Dienstleistungen.

  9. #8
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.097
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wie doof kann man eigentlich sein einen 14 Jahre alten Fred zu kommentieren?

    Ach so, Entschuldigung, das ist ja der RAR, der im Isaan vor Langeweile kotzt!
    Herrlich diese Reaktionen...immer noch aktuell scheint es...

  10. #9
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.097
    Zitat Zitat von robben Beitrag anzeigen
    Auf welche Situation?
    Der Büffel ist immer krank. Was machen Mütter ohne Farangtochter?

    Das thailändische Geschäftsmodell stirbt langsam aus, nur die extrem alten Rentner mit jungen Frauen, leisten sich noch diese Bezahlung von Dienstleistungen.
    Ja die extrem alten - so ab 90 aufwärts....

  11. #10
    Avatar von BumBui

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    365
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    ich habe meiner Mutter noch nie Geld gesendet ....
    Wahrscheinlich kennt er sie gar nicht.
    So einen Sohn würde ich auch schon im Säuglingsalter aussetzen.

Seite 1 von 37 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlaganfall der Schwiegermutter in Thailand
    Von Philip im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 20:00
  2. Schwiegermutter in Thailand unterstützen
    Von kosamet im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06.03.11, 09:54
  3. Unterstützung der Familie in Thailand
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.04, 15:55
  4. Einladung für die Schwiegermutter aus Thailand
    Von bergmensch im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.04, 08:24
  5. Schwiegermutter in Thailand gestorben - was nun ?
    Von Manfred im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.12.03, 21:01