Seite 30 von 36 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 356

Unterstützung der Familie (Eltern+Konsum?) in TH ab wann

Erstellt von wasabi, 29.05.2012, 10:13 Uhr · 355 Antworten · 26.236 Aufrufe

  1. #291
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Frage an die, welche die Familie unterstützen:

    Haben eure Frauen Schwestern? Wenn ja, finanzieren deren Ehemänner (falls Thai) auch die Familie deiner Frau? Oder haben eure Frauen Brüder, welche verheirat sind, unterstützen die ihre schwiegereltern?

    Bitte um ehrliche Antwort.

  2.  
    Anzeige
  3. #292
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    @micha und strike:

  4. #293
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Wir unterstützen nur noch punktuell, wenn's klemmt - die Schwiegereltern gibt's nicht mehr. Die ältere Schwester der Frau ist schon seit 30 Jahren in Florida verheiratet und war immer die große Unterstützerin fast ausschließlich mit selbst verdientem Geld. Aber nie im Sinne von "großzügigen Zuwendungen", sondern immer im Sinn von "Hilfe zur Selbsthilfe" oder Kranken- und Unfallhilfe und - wenn nötig und thai-untypisch - begleitet von deutlichen Worten. In Thailand unterstützen Brüder ganz allgemein wenig - die meisten könnten ja auch gar nicht wie andere in TH lebende Schwestern auch, wo sollen sie denn die Kohle hernehmen!? Ilse - ich glaube, du hast dich bisher zuwenig unter die wilden Isaanhorden gemischt - dir mangelt's da an Erfahrung bei einem "Stückchen Thailand"...

  5. #294
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Gerhard, so ist es bei uns auch.

    Gerade wollten wir etwas spenden. Aber die große Schwester meiner Frau erklärte, daß ein Onkel daheim bereits die Kosten übernommen hat

  6. #295
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Frage an die, welche die Familie unterstützen:

    Haben eure Frauen Schwestern? Wenn ja, finanzieren deren Ehemänner (falls Thai) auch die Familie deiner Frau? Oder haben eure Frauen Brüder, welche verheirat sind, unterstützen die ihre schwiegereltern?

    Bitte um ehrliche Antwort.
    meine Frau hat mehrere Schwestern und einen Bruder, allesamt kümmern sich um ihre Eltern mehr oder weniger gut, der Bruder hat seinen Job in BKK aufgegeben um den Eltern zu helfen, weil die können gesundheitlich den Hof nicht mehr bewirtschaften.

    in über 20 Jahren haben wir so gut wie keine Unterstützungen leisten müssen, manchmal kleine Beträge in den letzten Jahren wenn Muttern mal wieder im Krankenhaus war, bei vielen Kindern verteilt sich die Last auf viele Schultern, ich kann in keinster Weise von Abzocken berichten innerhalb der Familie meiner Frau. Sie stammt aus dem Isaan, Nähe Korat und ich mag die Leute da...............

    wohnen möchte ich da allerdings nicht für länger,555

  7. #296
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich kenne dieses Thema auch auschliesslich aus Foren.

    Sicher unterstuetzt meine Freundin zusammen mit ihren 8 Bruedern und Schwestern ihre Mutter, aber was sollte ich damit zu tun haben?
    bei dieser grossen Kinderschar ist es sicher nicht notwendig, dass Du beisteuerst. Was wäre, wenn Deine Frau Einzelkind wäre...?

  8. #297
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Wieder mal undifferenziertes Anti-Isaangelaber - der Isaan ist nun mal die ärmste Gegend / die Menschen sind dafür nach meiner Erfahrung am freundlichsten und unvoreingenommensten in ganz TH / Unterstützung betrifft immer nur die nächsten Verwandten und:
    wenn bucklig, dann von lebenslangen brutalen Arbeitsbedingungen auf dem Feld, wo du vermutlich nach einem Tag einen Bandscheibenvorfall hättest

    War jetzt einige Tage geschäftlich unterwegs... schön, dass Du es Dir doch noch anders überlegt hast und geblieben bist...

  9. #298
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Frage an die, welche die Familie unterstützen:

    Haben eure Frauen Schwestern? Wenn ja, finanzieren deren Ehemänner (falls Thai) auch die Familie deiner Frau? Oder haben eure Frauen Brüder, welche verheirat sind, unterstützen die ihre schwiegereltern?

    Bitte um ehrliche Antwort.

    Da meine Frau eine hervorragende Ausbildung hatte, ihr Bruder nichts auf die Reihe bekommt und keine weiteren Kinder vorhanden sind, blieb die Unterhaltszahlung an ihre Eltern an ihr hängen. Eigene Kohle verdienen können sie nicht mehr, nachdem mein Schwiegervater mehrere Schlaganfälle hatte und sich seine Frau um ihn kümmert. Er geht noch jeden Tag fischen, obwohl er mittlerweile halb blind ist um damit zum Lebensunterhalt bei zu steuern. Sie wohnen im eigenen, kleinen Haus, das meine Frau ihnen vor vielen Jahren kaufte und erhalten von uns 200 €/ Monat. Sie schaffen es sogar, davon noch etwas zurück zu legen.

    Ich habe mich schon vor 25 Jahren dazu entschieden Patenschaften von SOS - Kinderdiorf zu übernehmen, weil es mir gut geht und ich das Glück hatte, mehr Geld zu verdienen, als ich selbst brauche. Mit dieser Grundeinstellung hatte ich nie ein Problem damit und werde ich nie haben, meine Schwiegereltern zu unterstützen.

    Als mein Schwager im Dezember 2011 aus dem Knast entlassen wurde und sich an meinem Bier im Kühlschrank vergriff, sorgte sein Vater dafür, dass er sich Arbeit suchte. Er arbeitet jetzt in Chonburi als Bauarbeiter und verdient 350 Baht/ Tag. Das reicht gerade für ihn selbst.

  10. #299
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ... schön, dass Du es Dir doch noch anders überlegt hast und geblieben bist...
    nicht zuletzt wegen Members wie dir...

  11. #300
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich schon vor 25 Jahren dazu entschieden Patenschaften von SOS - Kinderdiorf zu übernehmen, weil es mir gut geht und ich das Glück hatte, mehr Geld zu verdienen, als ich selbst brauche. Mit dieser Grundeinstellung hatte ich nie ein Problem damit und werde ich nie haben, meine Schwiegereltern zu unterstützen.
    So ging es mit mit der Kindernothilfe - jetzt hilft man eben, wenn Not am Mann ist, im engeren Kreis...

Seite 30 von 36 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder in TH ohne Eltern
    Von andiho im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 11:10
  2. Besuch bei den Eltern
    Von alpinelawine im Forum Treffpunkt
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 19.02.10, 23:30
  3. Unterstützung der Familie in Thailand
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.04, 15:55
  4. Einverständniserklärung Eltern
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.12.02, 20:49