Seite 27 von 36 ErsteErste ... 172526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 356

Unterstützung der Familie (Eltern+Konsum?) in TH ab wann

Erstellt von wasabi, 29.05.2012, 10:13 Uhr · 355 Antworten · 26.275 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Harry Forster

    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    in so einem Fall bist du nach hinten gereiht > absolut unakzeptabel und demzufolge ein grundlegendes Kriterium nicht mit der Frau enger zusammen sein...
    Sorry, ich begreife leider nicht was du sagen willst

  2.  
    Anzeige
  3. #262
    Avatar von Harry Forster

    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wie hoch ist da der Selbstbehalt?
    relativ hoch, aber ich weiß es nicht genau. Aber Urlaub, Lebensversicherung usw. müssen noch möglich sein. Wir sollten uns aber mal überlegen, ob es wirklich normal ist, dass wir vom Gericht dazu gezwungen werden müssen, unsere Eltern zu unterstützen.

  4. #263
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Ist bei uns (CH) nicht so - würde aber meine Mutter unterstützen, falls sie es nötig hätte (aber aus der eigener Tasche und nicht der meiner Frau). DE könnte ich noch alles zutrauen. Deutschland phuaa...sehr nette Leute aber der Staat und dere Gesetzt ist ja nicht tragbar - was man so hört.

    Muss halt jeder für sich entscheiden ob er die Familie der Frau unterstützt.

    Ich finde es einen riesen Unterschiede zwischen "Die TH Frau/Familie fragt nach meiner Hilfe" oder "Mich fragt niemand, ich will einfach helfen".

  5. #264
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Ich dachte immer dir wird soviel geholfen?

  6. #265
    wasabi
    Avatar von wasabi
    Falls Du in D vorher z.B. einen Kredit für Haus, Auto abgeschlossen hast musst Du den nicht kündigen. Mal ein bischen schwarzer Humor: Man weiss ja nicht immer vorher ab wann Demenz teuer wird!

  7. #266
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Harry Forster Beitrag anzeigen
    Nur mal so zur Info: In D sind die Kinder gesetzlich verpflichtet ihre Eltern finanziell zu unterstützen, wenn die Eltern ihren Lebenunterhalt nicht selbst bezahlen können und Sozialhilfe beantragen müssen. Spätestens wenn die Rente der Eltern/Schwiegererltern für das Pflegeheim nicht mehr ausreicht kommt Vater Staat zu dir und fragt nach, ob bei dir was zu holen ist. Der große Unterschied ist, dass der Staat die Alten nicht verhungern lässt, wenn du nicht zahlst.

    Ob es in TH auch eine gesetzliche Unterhaltsplicht gibt weiß ich nicht. Dass meine Frau sich moralisch verpflichtet fühlt ihre Eltern zu unterstützen und mir das auch schon zu Beginn unserer Beziehung gesagt hat, finde ich nicht verwerflich. Wer von seiner Frau erwartet, dass sie jegliche Moral über Bord wirft, wenn es zum eigenen Vorteil ist, der sollte sich nicht wundern wenn Frauchen plötzlich weg ist, weil sie einen potenteren Lebensgefährten gefunden hat.

    Das die Empfänger sich oft keine Gedanken daüber machen, wo das Geld herkommt ist eine andere Sache. Hier muss die Frau von sich aus das richtigs Maß an Unterstützung finden.
    Deine Meinung entspricht auch unserer gelebten Praxis....

  8. #267
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176
    Hallo, das must Du selber entscheiden. Am besten Du besprichst es mit Deiner Frau. Du must im Prinzip wissen, dass viele Thai Frauen ihre Eltern unterstützen, weil es in Thailand keine Rentenversicherung gibt. Es kommt auch darauf an, wie Deine Schwiegereltern finanziell da stehen. Eine Thai Frau die ihre Eltern unterstützt lebt oft sehr bescheiden, damit sie das nötige Geld aufbringen kann. Also - besprich es mit deiner Liebsten. Wenn sie Dich wirklich liebt, dann findet ihr eine Lösung. Aber denke daran, sie wird immer zu ihrer Familie halten. Das mußt Du wissen.

  9. #268
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.600
    Zitat Zitat von hell Beitrag anzeigen
    Hallo, das must Du selber entscheiden. Am besten Du besprichst es mit Deiner Frau. Du must im Prinzip wissen, dass viele Thai Frauen ihre Eltern unterstützen, weil es in Thailand keine Rentenversicherung gibt. Es kommt auch darauf an, wie Deine Schwiegereltern finanziell da stehen. Eine Thai Frau die ihre Eltern unterstützt lebt oft sehr bescheiden, damit sie das nötige Geld aufbringen kann. Also - besprich es mit deiner Liebsten. Wenn sie Dich wirklich liebt, dann findet ihr eine Lösung. Aber denke daran, sie wird immer zu ihrer Familie halten. Das mußt Du wissen.
    Na, dann bin ich aber mal gespannt, mit wieviel Kohle der Sohn meiner Frau sie später unterstützt.

    Der kriegt ganz bestimmt mal einen Riesen Job, der ist nämlich auf so einer coolen Schule für Hochbegabte, da macht es gar nix, wenn die Schulbücher und Unterlagen aussehen, als wenn er sie auf der Müllkippe gefunden hätte, denn die brauchen das nicht - das können die sich alles merken in ihren riesigen Gehirnen.

    Wenn sie schlau ist, wird sie mit 0,00000 Baht in der Zukunft rechnen und selbst was tun.

    Und wenn nicht, dann mach ich sie schlau.........

  10. #269
    Avatar von hell

    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    176

    Red face Rentenversicherung in Thailand

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Na, dann bin ich aber mal gespannt, mit wieviel Kohle der Sohn meiner Frau sie später unterstützt.

    Der kriegt ganz bestimmt mal einen Riesen Job, der ist nämlich auf so einer coolen Schule für Hochbegabte, da macht es gar nix, wenn die Schulbücher und Unterlagen aussehen, als wenn er sie auf der Müllkippe gefunden hätte, denn die brauchen das nicht - das können die sich alles merken in ihren riesigen Gehirnen.

    Wenn sie schlau ist, wird sie mit 0,00000 Baht in der Zukunft rechnen und selbst was tun.

    Und wenn nicht, dann mach ich sie schlau.........
    Es ist wirklich so, daß Thai ihre Eltern unterstützen. Wenn ich eine Ehe mit einer Thai eingehe, dann muß ich darauf einstellen. Sie wird ihre Eltern immer unterstützen wollen. Wir dürfen uns darüber nicht lustig machen. Wir wollen mit einer Thai - Frau zusammen leben, dann müssen wir uns auch auf die Eigenschaften unserer Ehefrau einstellen. Doch es ist sehr wichtig, daß wir diese Dinge mit unserer Frau besprechen.

  11. #270
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Ganz genau hell - vorher absprechen ,
    kann man natürlich nicht alles genau planen,

    aber Hilfe bei wirklichen Bedarf ist dann doch das Zauberwort - bei
    wirklichem Bedarf ,

    und das heisst natürlich nicht " Carport fürs Haus - Erweiterung des Grundbesitzes"
    oder oder und und und

Seite 27 von 36 ErsteErste ... 172526272829 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder in TH ohne Eltern
    Von andiho im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 11:10
  2. Besuch bei den Eltern
    Von alpinelawine im Forum Treffpunkt
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 19.02.10, 23:30
  3. Unterstützung der Familie in Thailand
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.04, 15:55
  4. Einverständniserklärung Eltern
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.12.02, 20:49