Seite 24 von 25 ErsteErste ... 1422232425 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 248

Unterstützt ihr die thailändische Familie eurer/s Frau/Mannes?

Erstellt von Make, 29.07.2010, 19:27 Uhr · 247 Antworten · 23.673 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Moment...Unterstützung heisst ja nicht die Kosten vollends zu übernehmen.
    Also zieht das auch nicht " da fehlen wohl die Mittel." als Gegenargument.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Avatar von Red_Mod_Ant

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    591
    Zitat Zitat von BKK Beitrag anzeigen
    Moment...Unterstützung heisst ja nicht die Kosten vollends zu übernehmen.
    Also zieht das auch nicht " da fehlen wohl die Mittel." als Gegenargument.
    wieviel könnten sie für dich locker machen?????

  4. #233
    Monta
    Avatar von Monta
    Zitat Zitat von spartakus1 Beitrag anzeigen
    ...Es ist meine neue Familie, wo ich selbstverständlich eine gewisse Verantwortung mit zu tragen habe.
    Wenn hier in D einer aus meiner Familie in Not geraten würde, dann würde ich auch helfen, so gut ich kann. So What?...
    Und wie ist es mit der Verantwortung des thailändischen Familienzweiges in Richtung Deutschland?
    Was meinst Du, was kommt, wenn da jemand in Deutschland in Not gerät?
    Hilfe kann in vielfältiger Form (von thailändischer Seite) gewährt werden, sie muss keinen vordergründig materiellen Hintergrund haben.
    Hört man nicht so viel von Hilfe in die andere Richtung.

  5. #234
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Wenn ich aber die Familie aus finanziellen Gründen nicht unterstützen kann, was dann?

  6. #235
    Avatar von dsching dschog

    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    383
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    Wenn ich aber die Familie aus finanziellen Gründen nicht unterstützen kann, was dann?
    No money no honey.

  7. #236
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Red_Mod_Ant Beitrag anzeigen
    wieviel könnten sie für dich locker machen?????

    Keine Ahnung. Aber als ich dringendst Kohle brauchte kam Schwiegermutter mit einer Tüte in der cash 100'000 Bt waren.
    Darum geht es aber nicht. Es geht um den Willen zu helfen und wir reden von Unterstützung. Unterstützung bedeutet für mich Leuten in Not zu helfen. Was andere manchmal in Foren beschreiben ist für mich Sponsoring. Deshalb ja die Frage nach dem Umgekehrten Weg. Angenommen jemand verliert den Job und landet in Hartz IV. Vielleicht endet er sogar als Obdachloser. In so einer Situation wären selbst 20 Euro viel. Aber es muss nicht mal soweit kommen, selbst in weniger harten Fällen, wären z.B. 20 Euro eine nette Geste. Selbst 10 Euro. es geht mehr um die Symbolik - der Anteilnahme. Kapiert was ich meine?

    Aber es scheint eher so, als dass das Wohl des ATMs den Meisten am Hintern vorbei geht. Spuckt der ATM nichts mehr aus - wird er ignoriert und man sucht sich wohl einen Neuen. Der hinterlassene ATM belügt sich der weilen selbst in dem er sich sagt: " Sie haben ja keine Möglichkeit mir zu helfen".

    In einem Dorf nahe Surin lebend wusste ich immer wann die Überweisung des Farangs beim Nachbarn eintraf. das war jener Tag als der ganze Clan beisammen war. War jedes mal Party bis fast in die Morgenstunden. Und am nächsten Nachmittag verliessen gut bepackte Pick Ups wieder die Szene. Monat für Monat das Selbe. Soviel zum Thema "Unterstützung vs. Sponsoring".

  8. #237
    Avatar von ayap

    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von BKK Beitrag anzeigen
    ... Es geht um den Willen zu helfen und wir reden von Unterstützung. Unterstützung bedeutet für mich Leuten in Not zu helfen. Was andere manchmal in Foren beschreiben ist für mich Sponsoring. ...
    In einem Dorf nahe Surin lebend wusste ich immer wann die Überweisung des Farangs beim Nachbarn eintraf. das war jener Tag als der ganze Clan beisammen war. War jedes mal Party bis fast in die Morgenstunden. Und am nächsten Nachmittag verliessen gut bepackte Pick Ups wieder die Szene. Monat für Monat das Selbe. Soviel zum Thema "Unterstützung vs. Sponsoring".
    Hier stimme ich dir voll zu

  9. #238
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von spartakus1 Beitrag anzeigen
    Wenn ich eine Thaifrau heirate, muss ich mich auch mit den damit verbundenen Verpflichtungen auseinander setzen.
    In Thailand trägt die Tochter ihren Teil mit zum Lebensunterhalt der Familie bei.

    Wenn ich nun die Tochter heirate und sie mit nach Deutschland nehme, hier mit ihr wie die Made im Speck lebe, und zusehe, wie die Eltern und Geschwister mehr oder wenige in Armut leben, kann ich nicht gut schlafen.

    Wenn ich die Sprüche lese, sie sind auch ohne den Farrang zurecht gekommen, und alles was an Unterstützungsanfragen kommt, ist Abzocke am Farrang, könnte ich einfach nur kotzen. Wieviel Kohle hat jeder von uns schon durch den Schornstein geblasen? Also nicht immer nur Erbsen zählen.

    Es ist meine neue Familie, wo ich selbstverständlich eine gewisse Verantwortung mit zu tragen habe.
    Wenn hier in D einer aus meiner Familie in Not geraten würde, dann würde ich auch helfen, so gut ich kann. So What?


    Wenn die Familie meiner Frau es nötig hätte, dann würde ich sie auch unterstützen. Wäre für mich eine Selbstverständlichkeit.
    Eltern kann ich ja noch verstehen, aber wieso Geschwister? Ich käme auch nicht auf die Idee meiner Schwester eine monatliche Unterstützung zukommen zu lassen, wieso dann meiner Schwägerin? Ich habe da kein schlechtes Gewissen und sehe da auch keine moralische Verpflichtung.

  10. #239
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.938
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Hört man nicht so viel von Hilfe in die andere Richtung.
    Woran liegt das? An der "Schlechtigkeit" der einen Seite oder einfach daran, dass aufgrund der extremen Gegebenheiten oft sehr ungleiche Menschen aneinander geraten?

    Letzt genannte Tatsache hat durchaus ihre Folgen und Konsequenzen, nichtsdestotrotz wird sie sehr gern ausgeblendet.

  11. #240
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021
    Zitat Zitat von Monta Beitrag anzeigen
    Und wie ist es mit der Verantwortung des thailändischen Familienzweiges in Richtung Deutschland?
    Was meinst Du, was kommt, wenn da jemand in Deutschland in Not gerät?
    Hilfe kann in vielfältiger Form (von thailändischer Seite) gewährt werden, sie muss keinen vordergründig materiellen Hintergrund haben.
    Hört man nicht so viel von Hilfe in die andere Richtung.
    Bei dieser Konstellation und der räumlichen Entfernung kommen wohl nicht viele Alternativen in Betracht.

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Eltern kann ich ja noch verstehen, aber wieso Geschwister? Ich käme auch nicht auf die Idee meiner Schwester eine monatliche Unterstützung zukommen zu lassen, wieso dann meiner Schwägerin? Ich habe da kein schlechtes Gewissen und sehe da auch keine moralische Verpflichtung.
    Ja, da gebe ich dir recht.
    Bei uns ist die Konstellation so, dass der Bruder noch bei den Eltern wohnt, und somit automatisch auch ein Nutzen davon hätte.

    Bis jetzt ist die Situation noch nicht eingetreten, dass ich um Hilfe gebeten wurde.
    Meine Frau hat ihr eigenes Einkommen, und lässt ab und zu kleinere Beträge ihren Eltern zu kommen.

    Nur wenn Not am Mann wäre, würde ich helfen, und dann auch nicht das Rundumsorglospaket, da würde ich schon Wert drauf legen, dass die Family sich auch ins Zeug legt.

    Klar wer diesen finanziellen Spielraum nicht hat, der kann auch nicht helfen. So sieht es ja meistens auf der Gegenseite aus.

Seite 24 von 25 ErsteErste ... 1422232425 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geld für die Familie der Thai Frau
    Von danielontrip im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 18.01.07, 17:47
  2. Das Schlafzimmer des armen Mannes
    Von Micha im Forum Essen & Musik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.06, 10:54
  3. Unterhalt der Familie eurer Mias ?
    Von Batak-Bamberg im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.11.05, 20:44
  4. Streitpunkt Rasur des Mannes
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 10:00
  5. Thaksin unterstützt neue Thai Restaurants in Europa
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.03, 19:21